10 Beste ätherische Öle für hohe Cholesterin-Reduktion
Gesundheit

10 Beste ätherische Öle für hohe Cholesterin-Reduktion

Cholesterin ist eine Substanz im Körper, die hilft, gesunde Zellen aufzubauen und Förderung der richtigen Funktion von Nerven und Zellen. Zu viel Cholesterin kann jedoch zu Fettablagerungen in den Blutgefäßen führen, die eine korrekte Blutzirkulation erschweren. Wenn es zu einer signifikanten Blockierung des Blutflusses kommt, können Gewebe und Organe wie das Herz von sauerstoffreichem Blut beraubt werden, was zu Zellschäden und im Falle des Herzens zu einem Herzinfarkt führt.

Deshalb ist es wichtig, um einen gesunden Cholesterinspiegel zu erhalten. Lebensstil Entscheidungen wie Bewegung und Ernährung spielen eine wichtige Rolle in dieser Hinsicht, aber die Verwendung von ätherischen Ölen für hohe Cholesterinwerte können auch helfen, Ihre Cholesterin Ziele zu erreichen.

Wenn Sie nach dem besten ätherischen Öl für hohe Cholesterinspiegel suchen, siehe zur folgenden Liste. Es enthält einige der besten ätherischen Öle, die helfen können, Cholesterin schnell und natürlich zu reduzieren.

1 0 ätherische Öle für hohe Cholesterinwerte

Zitronengras ätherisches Öl: Dieses ätherische Öl ist großartig für die Förderung der Durchblutung und Senkung des Cholesterinspiegels. Es hat starke analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften. Lemongrass ätherisches Öl für hohe Cholesterinwerte ist dafür bekannt, die Blutgefäße erweitert zu halten, um einen ununterbrochenen Blutfluss zu ermöglichen.

Nelkenöl: Nelkenöl ist bekannt für seine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung zur Regulierung von Immunprozessen im Körper. Der Wirkstoff in Nelken namens Eugenol ist ein wirksamer Plättchenhemmer, der die Bildung von Blutgerinnseln verhindert.

Lavendel ätherisches Öl: Ein beliebtes ätherisches Öl für seine entspannenden und beruhigenden Eigenschaften sowie seinen ausgeprägten süßen Blumenduft. Lavendelöl kann beruhigen und beruhigen Körper und Geist. Dies kann dazu beitragen, Blutgefäße zu erweitern, indem Stress, Angst, Angst und Anspannung beseitigt werden. Lavendelöl senkt nachweislich auch den Cholesterinspiegel im Körper.

Zypressenöl und Rosmarin ätherische Öle: Zypressenöl hat starke antioxidative Verbindungen und kann dazu beitragen, Giftstoffe im Körper loszuwerden, die auf die gleiche Weise wirken als Omega-3-Öle. Es kann die Durchblutung anregen und das Nervensystem beruhigen. Rosmarinöl hat schmerzlindernde Eigenschaften und hilft, Schmerzen, Schmerzen und Arthritis zu lindern. Beide Öle helfen, den Cholesterinspiegel im Körper zu senken.

Zimt ätherisches Öl: Gefunden, um die Fähigkeit zu haben, Blutzucker zu stabilisieren, macht dieses Gewürz auch ein großes ätherisches Öl. Es wurde auch gezeigt, dass es hilft, Entzündungen zu reduzieren und Infektionen zu bekämpfen. Auch wenn es nicht viele Nebenwirkungen hat, kann das ätherische Öl aus Zimt für manche hautreizend sein.

ätherisches Myrrheöl: Dieses ätherische Öl wirkt entzündungshemmend und hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und den Blutdruck zu senken.

Basilikumöl: Basilikumöl ist krampflösend und hilft, Muskelverspannungen zu lindern. Es wirkt auch abschwellend und antiseptisch und hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schmerzen lindern können. Es enthält auch cholesterinsenkende Eigenschaften.

Bergamotte ätherisches Öl: Bergamotte ätherisches Öl bekannt als ein starkes Antidepressivum, hilft auch den Cholesterinspiegel zu kontrollieren. Bergamotteöl kann auch dazu beitragen, den Appetit zu kontrollieren, Essattacken zu reduzieren und Gewichtskontrolle zu unterstützen. Es enthält auch große Mengen an Polyphenolen, die dafür bekannt sind, den Stoffwechsel zu regulieren und die Aufnahme von Cholesterin zu verhindern.

Oregano ätherisches Öl: Dieses beliebte Kraut ist eine häufige Zutat in vielen Mahlzeiten und hat medizinische Eigenschaften in Öl. Oreganoöl ist ein natürliches cholesterinsenkendes Mittel. Bei der Anwendung ist Vorsicht geboten, da Wechselwirkungen mit Medikamenten wie Blutverdünnern auftreten können. Außerdem enthält Oregano-Öl Omega-3-Fettsäuren, Arginin und semi-essentielle Aminosäuren, von denen gezeigt wurde, dass sie die Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut senken.

Ingwer ätherisches Öl: Dieses Öl ist bekannt für ein angenehmes Wärmegefühl bei der Verwendung. Es enthält auch antioxidative Verbindungen, die dem Körper helfen, Abfall zu beseitigen und Entzündungen zu reduzieren. Die Kombination dieser beiden Effekte kann die Durchblutung fördern. Ingwer-ätherisches Öl erleichtert auch den Abbau von Zucker und seine Aufnahme.

Ätherische Öle für hohe Cholesterin-Rezepte

Traditionell werden ätherische Öle topisch auf der Haut verwendet, um ihre Vorteile zu ernten, aber sie können auch eingenommen werden. Es sollte beachtet werden, dass ätherische Öle sehr wirksam sind und mit Vorsicht angewendet werden sollten.

Es wird dringend empfohlen, vor dem Verzehr von ätherischen Ölen einen Arzt zu konsultieren.

Rezept # 1: Für Kapseln Verzehr

Folgende ätherische Öle können in Kapselform zur leichten Verdauung verzehrt werden.

  • Rosmarinöl: 1 bis 2 Tropfen in eine Kapsel mit Trägeröl Ihrer Wahl (z. B. Olivenöl) geben. Nehmen Sie einmal täglich, um von seiner cholesterinsenkenden und kardioprotektiven Wirkung zu profitieren.
  • Oreganoöl: Nehmen Sie 1 bis 2 Tropfen in eine Kapsel gefüllt mit Ihrem Trägeröl und konsumieren Sie täglich.
  • Myrrheöl: Nehmen Sie 1 bis 2 Tropfen in eine mit Carrieröl Ihrer Wahl gefüllte Kapsel und täglich verzehren.

Rezept # 2: Cholesterin-Ausgleichsmischung

Zutaten:

  • 3 Teile Rosmarinöl
  • 2 Teile Römisches Kamillenöl
  • 1 Teil Helichrysum
  • 1 Teil Ingweröl

Anfahrt:

  • Kombinieren Sie diese Mischung aus ätherischen Ölen mit 10 ml Trägeröl. Nehmen Sie zwei Tropfen täglich ein. Sie können auch einen Tropfen Nelken- und Zitronenöl zusätzlich zu dieser Diät einnehmen.

Rezept # 3: Schwarzer Pfeffer, Pfefferminz, Rosmarin und Ingweröl Mischung

  • Jeweils einen Tropfen schwarzen Pfeffer, Pfefferminz-, Rosmarin- und Ingweröle mit 10 ml Trägeröl.
  • Kapselform einnehmen.

Rezept Nr. 4 : Bergamotte, Ylang Ylang und Rosenölmischung

  • Jeweils einen Tropfen Bergamotte vermengen, Ylang Ylang, und Rosenöle mit 10 ml Trägeröl.
  • In Kapselform einnehmen.

Rezept # 5: Nelken - und Zitronengrasölmischung

  • 2 Tropfen Zitronengrasöl und 1 Tropfen Zitronensaft mischen Nelkenöl mit 5 ml Trägeröl. Sie können Ihrer Mischung auch 2 Tropfen Grapefruitöl hinzufügen, um den Cholesterinspiegel zu senken.
  • In Kapselform einnehmen.

Diese Information teilen

FDA gibt zu, uns mit diesen "gesunden" Lebensmitteln in Gefahr zu bringen
Mind over Matter: Ist organischer Geschmack besser?

Lassen Sie Ihren Kommentar