10 Beste ätherische Öle für Krampfadern natürliche Behandlung
Gesundheit

10 Beste ätherische Öle für Krampfadern natürliche Behandlung

Krampfadern sind sichtbare Venen, die dunkelviolett oder blau aussehen können und häufig in den Beinen und Füßen der Betroffenen zu finden sind. Diese vergrößerten und verfärbten Venen können bei einigen Patienten keine unmittelbaren gesundheitlichen Bedenken hervorrufen, da sie eher ein kosmetisches Problem darstellen. Einige Personen leiden jedoch unter schmerzenden Schmerzen und Beschwerden, die ein höheres Risiko für andere Kreislaufprobleme signalisieren könnten.

Es wird angenommen, dass das Ergebnis eines längeren Stehens und Gehens ist, das den Druck in den Venen des Unterkörpers erhöht Hauptsächlich sind die Auswirkungen der Schwerkraft verantwortlich. Eine Funktionsstörung von winzigen Klappen in den Blutgefäßen selbst hat ebenfalls eine Rolle gespielt. Weitere Risikofaktoren sind Alter, Geschlecht, Familienanamnese und Adipositas.

Nachfolgend eine Liste der natürlichen Behandlungen in Form von ätherischen Ölen für Krampfadern:

10 ätherische Öle für Krampfadern

Helichrysumöl: Eine der Hauptursachen für Krampfadern ist eine schlechte Durchblutung, weshalb dieses ätherische Öl ideal ist, da es entzündungshemmend und durchblutungsfördernd wirkt. Helichrysumöl kann eine gute Wahl sein, um entzündetes Gewebe zu beruhigen und sogar die Entwicklung neuer Krampfadern zu verhindern.

Zypressenöl: Verengt die Blutgefäße und strafft das Gewebe, fördert den Aufwärtsfluss des Blutes und fördert die Durchblutung

Weihrauchöl: Weihrauchöl ist ein heilendes ätherisches Öl, das die Durchblutung fördert und dafür sorgt, dass sich kein Blut in den unteren Extremitäten ansammelt.

Zitronengrasöl: Dieses ätherische Öl hilft, die Durchblutung zu fördern Behandlung von prall gefüllten Venen, da es gut darin ist, die Ansammlung von Blut zu verhindern und zu stagnieren. Zitronengrasöl ist auch dafür bekannt, die Blutgefäße dilatiert zu halten und einen reibungslosen Transport des Blutflusses zu gewährleisten.

Geraniumöl: Ein vielseitiges ätherisches Öl, Geranium, wird ebenfalls verwendet, um das Haarwachstum zu stimulieren. Es kann auch bei der Behandlung von Krampfadern helfen.

Zitronenöl: Das Öl aus dieser Zitrusfrucht hat viele positive Eigenschaften. Das Auftragen dieses Öls auf Ihre Haut fördert nicht nur die Durchblutung, sondern hilft auch, die Gefäßwände zu straffen.

Ingweröl: Dieses Öl ist bekannt dafür, dass es bei der Anwendung ein angenehmes Wärmegefühl vermittelt. Es enthält auch antioxidative Verbindungen, die dem Körper helfen, Abfälle zu beseitigen und Entzündungen zu reduzieren. Die Kombination dieser beiden Effekte kann die Durchblutung fördern. Ginger ätherisches Öl wird häufig auf der Haut für geschwollene Extremitäten und Muskelkater verwendet.

Kamillenöl: Hilft, die Schwere und Beschwerden, die von pulsierenden Venen auftreten, zu lindern. Das Einmassieren dieses Öls in die Beine vor dem Schlafengehen kann helfen, Schmerzen zu lindern, besonders bei längerem Stehen, um eine gesunde Gefäßverengung zu fördern.

Schafgarbeöl: Dieses entspannende Öl hilft, unregelmäßige Perioden zu regulieren und kann sogar helfen, einige Wechseljahrsbeschwerden zu lindern. Es ist auch dafür bekannt, das Kreislaufsystem zu stimulieren und dafür zu sorgen, dass sich Blut nicht in den Venen sammelt und sie wölbt und verdreht.

Muskatellersalbei: Dieses ätherische Öl hat ein blumiges Aroma und eignet sich hervorragend zur Behandlung der Symptome von PMS und Menopause. Es ist auch großartig bei der Verringerung der Schwellung der Venen und verhindert das Zusammenlaufen von Blut.

Verschiedene Arten der Verwendung von ätherischen Ölen für Krampfadern

Es ist wichtig, ätherische Öle zur Behandlung von Krampfadern in einer sicheren und richtigen Weise zu verwenden. Es gibt einige Möglichkeiten, die genannten Öle zu verwenden:

  • Warme oder kalte Kompresse: Tränken Sie ein Tuch in einer Mischung aus fünf Tropfen ätherischen Öls zu einem Liter Wasser. Weichen Sie Ihre Kompresse in dieser Lösung ein und wringen Sie überschüssiges Material aus. Tragen Sie die Kompresse 15 Minuten lang auf die betroffene Stelle auf und halten Sie dabei Ihre Beine hoch.
  • Massage: Es ist wichtig, dass Sie niemals reines ätherisches Öl direkt auf der Haut verwenden, da dies in Ausnahmefällen vorkommen kann potent. Mischen Sie stattdessen zuerst ungefähr 30 Tropfen mit einem Trägeröl wie z. B. Mandelöl, Olivenöl oder Kokosnussöl. Sobald diese Lösung richtig gemischt wurde, wenden Sie sie auf den betroffenen Bereich an.
  • Badewasser: Verdünnen Sie bis zu acht Tropfen ätherisches Öl in einem Trägeröl Ihrer Wahl und fügen Sie es dann in ein warmes Bad.

Rezepte einschließlich ätherischen Ölen für Krampfadern

Fußbad Mischung (heiß und kalt)

Was Sie brauchen:

  • Zwei große Schalen, die groß genug sind, um Ihre Füße zu tränken
  • 3 Tropfen Lavendel
  • 3 Tropfen Geranie

Richtungen:

  • Füllen Sie eine Schüssel mit kaltem Wasser. Sie können Eiswürfel hinzufügen, wenn Sie möchten.
  • Füllen Sie die andere Schüssel mit heißem Wasser.
  • Fügen Sie 3 Tropfen Lavendel in das kalte Wasser.
  • Fügen Sie 3 Tropfen Geranie in das heiße Wasser.
  • Legen Sie beide Füße im kalten Wasser. Lassen Sie sie dort für fünf Minuten.
  • Als nächstes legen Sie beide Füße in das heiße Wasser. Lassen Sie sie dort für fünf Minuten.

Einfache Massage Mischung

Was Sie brauchen:

  • 4 TL eines Trägeröls Ihrer Wahl
  • 10 Tropfen Geranie
  • 10 Tropfen Neroli
  • 5 Tropfen Zypresse

Richtungen:

  • Kombinieren Sie ätherische Öle und Trägeröl in einer 1 oz (30 ml) Glasflasche.
  • Schütteln, um zu mischen.
  • Verwenden Sie etwa 1 TL dieser Mischung, um Ihre Beine zweimal täglich zu massieren.
  • Mit einer Hand und einem sanften Griff beginnen Sie an den Knöcheln und streichen fest, aber sanft nach oben auf beiden Seiten der Krampfadern (nie direkt über ihnen),
  • Beine nach dem Massieren anheben

Massage Mischung auf Schafgarbe

Was Sie brauchen:

  • 1 Esslöffel Kokosöl (oder ein anderes Trägeröl)
  • 4 Tropfen Schafgarbe

Anwendung:

  • Kombinieren Sie die Schafgarbe mit einem Trägeröl Ihrer Wahl.
  • Beginnen Sie mit den Fußgelenken beidseits der Krampfadern.
  • Progressiv in Richtung Herz einmassieren.
  • Zwei- oder mehrmals täglich anwenden.
  • Beine nach der Massage anheben.

Krampfadern als vorbeugendes Massageöl

Was Sie brauchen:

  • 10 Tropfen Geranie
  • 10 Tropfen Zypresse
  • 5 Tropfen Pfefferminz
  • 5 Tropfen Zitrone
  • 2 Esslöffel Trägeröl

Anfahrt:

  • Zutaten in einem nicht mischen -Reactive Bowl.
  • Massieren Sie das Öl von den Füßen bis zu den Beinen in Richtung Ihres Herzens. Massieren Sie nicht direkt auf die Krampfadern.
  • Tragen Sie dieses Massageöl bei Bedarf zweimal täglich oder öfter auf.
  • Beine nach der Massage anheben.
Steigerung des Metabolismus kann durch das Überspringen von Abendessen
Gruseliger neuer Trend - Konserven an Herzkrankheiten gebunden?

Lassen Sie Ihren Kommentar