10 Gesundheitliche Vorteile von Wassermelonensaft
Naturheilmittel

10 Gesundheitliche Vorteile von Wassermelonensaft

Viele Leute nehmen an, dass Wassermelonensaft ist einfach Wasser mit ein wenig Geschmack, aber diese süß schmeckende Frucht hat viel mehr in Bezug auf die gesundheitlichen Vorteile zu bieten.

Wer kann widerstehen a saftiges Stück Wassermelone, um die Hitze an einem heißen Sommertag zu schlagen? Für viele Menschen ist es eine schuldfreie Art, einen Nachtisch zu genießen, da Wassermelone kalorienarm ist.

Statistiken des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) zeigen, dass Amerikaner mindestens 4 Milliarden Pfund Wassermelone pro Jahr konsumieren. Studien, einschließlich derjenigen, mit denen das USDA in Verbindung gebracht wurde, haben gezeigt, dass der Verzehr von Obst und Gemüse eine gute Möglichkeit darstellt, das Risiko verschiedener gesundheitsbezogener Gesundheitsprobleme zu reduzieren.

Weltweit durchgeführte Studien legen Pflanzenfutter wie Wassermelonen nahe haben das Potenzial, das Risiko von Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen zu verringern, sowie unsere Energie zu erhöhen und unseren Teint zu verbessern.

Gesundheitliche Vorteile von Wassermelonensaft

Die gesundheitlichen Vorteile von Wassermelonensaft kommen von der Tatsache, dass Die Frucht ist ein guter Weg, um hydratisiert zu halten, vor allem in den heißen Monaten. Manchmal kann es schwierig sein, kleine Kinder dazu zu bringen, genug Wasser zu trinken, aber es ist einfacher, Wassermelonen zu konsumieren. Die Vorteile enden jedoch nicht dort. Wassermelone ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C, A und B. Es ist auch eine Quelle für Protein und Kohlenhydrate, sowie Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Wassermelone enthält Enzyme, organische Säuren und natürliche Zucker. Es hat auch kein Fett oder Cholesterin und einen begrenzten Natriumgehalt.

Blutdruck: Das Kalium und Magnesium, zusammen mit den Säuren in der Wassermelone, helfen, die Blutgefäße gesund zu halten und den Blutfluss zu erhalten. Die Wassermelone kann auch dazu beitragen, das richtige Elektrolyt- und Säure-Gleichgewicht zu erhalten, was für einen stabilen Blutdruck von entscheidender Bedeutung ist. Eine Studie, die im American Journal of Hypertension veröffentlicht wurde, berichtet, dass Wassermelonen den Blutdruck bei Übergewichtigen senken kann.

Asthma: Einige Studien deuten darauf hin, dass die Risiken der Entwicklung von Asthma geringer sind bei Menschen, die höhere Mengen bestimmter Nährstoffe, einschließlich Vitamin C, konsumieren. Wie oben erwähnt, enthält Wassermelone Vitamin C. Die Britisch Fachzeitschrift ( BMJ ) hat 2014 einen Bericht veröffentlicht Daher sollte Vitamin C in eine Liste von Asthmabehandlungen aufgenommen werden, die weiter untersucht werden sollten.

Herzgesundheit: Aminosäuren helfen Arterien und einen guten Blutfluss aufrechtzuerhalten, die eine gesunde Herz-Kreislauf-Funktion fördern. Es gibt Aminosäuren in der Wassermelone. Die Frucht enthält auch Beta-Carotin, sowie Vitamin C, bekannt, um Cholesterin zu reduzieren.

Gewichtsverlust: Forschung scheint darauf hinzudeuten, dass Wassermelonensaft Gewichtsverlust begünstigt. In Tierversuchen schien Säure, wie sie in Wassermelonen vorkommt, die Fettproduktion in Fettzellen zu beeinträchtigen. Da Wassermelone kalorienarm ist und kein Fett darin hat, haben viele Menschen sich an sie als eine Gewichtsabnahme Hilfe gewandt. Die Tatsache, dass Wassermelonen etwa 90 Prozent Wasser enthalten, hilft uns, schnell aufzutanken und Überernährung zu vermeiden.

Haut: Feuchtigkeit ist wichtig für unsere Haut und da Wassermelonen Wasser enthalten, sind viele Menschen nicht überrascht zu hören, dass es Wassermelonensaft gibt Vorteile für die Haut. Das Vitamin A in der Frucht fördert auch das Wachstum von Körpergewebe wie Haut und Haare. Vitamin C hilft dabei, Kollagen zu erhalten, das Struktur sowohl für unsere Haut als auch für unsere Haare verleiht.

Schwangerschaft: Es scheint, dass Wassermelonensaft während der Schwangerschaft vorteilhaft ist. Viele Frauen haben berichtet, dass das Trinken von Wassermelone während der Schwangerschaft ihre Schwellung, Sodbrennen und morgendliche Übelkeit linderte. Eine Studie in der International Journal of Gynecology and Obstetrics zeigt, dass essentielle Nährstoffe in Wassermelonen Präeklampsie um bis zu 50 Prozent reduzieren. Da Wassermelone die Vitamine A, C und B6 sowie Kalium und Magnesium enthält, kann es nicht schaden, die Früchte zu essen, wenn sie schwanger sind. Alle diese Vitamine können wichtig für die Entwicklung des Gehirns, des Nervensystems und des Immunsystems eines Babys sein.

Nierengesundheit: Wassermelone kann ein Diuretikum sein. Es kann Nierenfunktion anregen und Harnsäure im Blut reduzieren. Einige glauben, dass die Wassermelone auch der Leber hilft, Ammoniak zu verarbeiten, was den Stress auf die Nieren verringern kann, während überschüssige Flüssigkeit entfernt wird.

Krebs: Studien laufen noch, aber wir wissen, dass einige wissenschaftliche Experten die in Wassermelonen gefundenen Nährstoffe vermuten könnte bei der Verringerung bestimmter Arten von Krebs hilfreich sein. Wir wissen auch, dass die Vitamine C und A (auch in Wassermelonen enthalten) eine Rolle beim Schutz der Zellen vor Schäden durch freie Radikale spielen. Einige Ernährungswissenschaftler empfehlen täglich Wassermelone und nicht nur das Fleisch, sondern auch die Schwarte.

Augengesundheit: Es stellt sich heraus, dass Karotten nicht die einzige gute Nahrung für unsere Augen sind. Wassermelonensaft kommt auch unserer Augengesundheit zugute. Wassermelone ist eine ausgezeichnete Quelle von Beta-Carotin. Es hat auch eine Kombination von Vitamin A, Vitamin C und anderen essentiellen Nährstoffen, die unsere Augen gesund halten können.

Reich an Antioxidantien: Viele Ernährungswissenschaftler werden Ihnen sagen, dass Wassermelonen mit Antioxidantien gefüllt sind, die helfen können Halte uns gesund. Antioxidantien schützen uns vor freien Radikalen, die Entzündungen und Probleme wie Arthritis, Asthma, Schlaganfall, Krebs und Herzerkrankungen verursachen können. Einige Experten schlagen vor, dass, um den antioxidativen Nutzen zu maximieren, wir Wassermelone essen sollten, die reif und frisch ist.

Gesunde Wassermelonensaft Rezepte

Es gibt viele gesunde Wassermelonensaft Rezepte, die Sie in Ihre Diät arbeiten können, aber egal was Sie Entscheiden Sie sich, es ist wichtig, sich richtig vorzubereiten. Zum Beispiel, wenn Sie Wassermelonensaft machen, schrubben Sie die Außenseite der Melone mit einem Pinsel und Apfelessig, um Sprays oder Wachse zu entfernen.

Um Saft zu machen, schneiden Sie einen Teil der Wassermelone, hacken Sie es auf - Inklusive Haut und Schwarte, da sie reich an Nährstoffen ist - füttern Sie die Stücke in einen Entsafter. Voila, du hast frischen Wassermelonensaft. So einfach ist das.

Mit Wassermelonen kann man alles Mögliche machen. Sie können gewürfelte Wassermelone und einige Eiswürfel in einen Mixer geben und an einem heißen Tag ein kaltes, erfrischendes Getränk genießen. Sie können einen Salat mit Stücken von Wassermelone und Minze aufspießen. Manche Leute mögen einen Wassermelonensalat mit frischem Mozzarella auf einem Bett aus Spinatblättern, beträufelt mit Balsamico-Essig.

Sie können geschnittene Wassermelone normalerweise bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn Sie Wassermelonen mögen und wollen Um mehr zu Ihrer Diät hinzuzufügen, nehmen Sie einige der folgenden in Betracht..., wenn Sie gehen, Wassermelone zu kaufen, schlagen Sie es mit Ihren Knöcheln. Wenn es hohl klingt, schmeckt es wahrscheinlich süß. Ernährungswissenschaftler sagen, die besten Wassermelonen sehen dunkelgrün aus und haben ein mattes, nicht glänzendes Finish mit einem blassgelben Unterbauch. Auch wenn Sie Ihre Wassermelone in Saft verwandeln, könnten Sie versucht sein, kernlose Wassermelonen auf dem Markt zu wählen, aber die Lebensmittelexperten sagen, dass Wassermelone mit Samen einen höheren Nährwert hat, also ist es Zeit, die Samen vor dem Entsaften zu entfernen es.

Thanksgiving, soziale Angststörung und Depression: Überwindung Stress im Urlaub
Eine neue Technologie zur Vorhersage von Osteoporose im späteren Leben

Lassen Sie Ihren Kommentar