10 Gründe, warum Sie Ihr Wasser heiß trinken sollten
Gesundheit

10 Gründe, warum Sie Ihr Wasser heiß trinken sollten

Viele von uns greifen morgens oder nachmittags zu Kaffee oder Tee, aber vielleicht möchten Sie Ihr morgendliches Getränk nach Wahl auf heißes Wasser stellen. Nicht um Kaffee oder Tee zu diskreditieren, aber viele von uns trinken diese Getränke mit Zucker oder Sahne, was sie weniger gesund macht. Einfaches heißes Wasser zu trinken kann tatsächlich einen langen Weg für Ihre Gesundheit bedeuten. Erfahren Sie mehr über diese Vorteile, indem Sie weiterlesen.

Gesundheitliche Vorteile des Trinkens von heißem Wasser

Verbessert die Verdauung : Heißes Wasser hilft bei der Verdauung, wenn Sie an Verdauungsstörungen oder Verstopfung leiden Das Trinken von heißem Wasser kann helfen, die Dinge zu bewegen. Heißes Wasser hilft auch, die Blutgefäße im Darm zu erweitern, um Verstopfung vorzubeugen.

Lindert Krämpfe : Wenn Sie eine Frau sind, die mit Dauerschmerzen und Krämpfen zu kämpfen hat, dann ist heißes Wasser Ihr bester Freund. Heißes Wasser hilft, die Muskeln zu entspannen und reduziert die Blähungen , die häufig bei der Menstruation auftreten.

Unterstützt den Gewichtsverlust : Es wird empfohlen, Wasser zu trinken, wenn Sie leichte Hungerattacken verspüren dehydriert. Außerdem hilft Ihnen das Wasser, sich satt zu fühlen, und Sie essen weniger. Wenn Sie heißes Wasser zu sich nehmen, kann es Ihnen helfen, Ihre Portionsgrößen zu reduzieren und Ihre Stoffwechselrate zu erhöhen, was bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen. Schließlich hilft das Trinken von heißem Wasser, Fettablagerungen abzubauen, was Teil einer erfolgreichen Gewichtsabnahme ist.

Ermuntert zur Entgiftung : Wasser hilft Ihnen im Allgemeinen bei der Entgiftung, aber heißes Wasser ist besonders entgiftend. Dies ist, weil es das Wasserlassen fördert und Sie zum Schwitzen bringt, was bedeutet, dass diese unangenehmen Giftstoffe aus Ihren Poren austreten können. Heißes Wasser fördert zudem die Durchblutung und reinigt das Blut. Bei richtiger Entgiftung beugen Sie vorzeitiger Hautalterung vor.

Entlastet die Entstauung der Nase: Das leichte Einatmen der warmen Dämpfe von heißem Wasser kann helfen, verstopfte Nebenhöhlen zu lösen und sogar einen Sinuskopfschmerz zu lindern. Das Trinken von heißem Wasser kann auch die Halsschmerzen erwärmen und beruhigen.

Beruhigt das zentrale Nervensystem: Das Trinken von heißem Wasser kann Ihr Nervensystem stimulieren und es für gesunde und kontrollierte Reaktionen stimulieren. Dies kann Ihnen helfen, weniger Schmerzen und Schmerzen zu haben und sich während des ganzen Tages ruhiger zu fühlen.

Verbessert die Durchblutung: Ähnlich wie ein warmes Bad kann das Trinken von heißem Wasser auch die Blutzirkulation verbessern. Zusätzlich kann ein warmes Getränk vor dem Schlafengehen helfen, sich zu entspannen und viel schneller schlafen zu können.
Kann den Stress verringern: Wenn Sie heißes Wasser trinken, können Sie sich weniger ängstlich fühlen, da die Wärme das zentrale Nervensystem beruhigen kann. Eine Studie fand sogar, dass die Zugabe von warmer Milch die Ruhe erhöht.

Hilft Verstopfung zu lindern: Heißes Wasser kann dazu führen, dass sich die Muskeln im Verdauungstrakt zusammenziehen, was den Abfluss durch den Darm fördert. Dies funktioniert am besten, wenn heißes Wasser regelmäßig konsumiert wird, kann aber auch während seltener Verstopfungsepisoden wirksam sein.

Komfort-Arthritis: Die Verwendung von warmem Wasser in Bädern und Becken kann Schmerzen und Beschwerden durch Arthritis lindern. Die Verwendung von Wärmflaschen oder -beuteln kann sich ebenfalls als vorteilhaft erweisen. Warmes Wasser eignet sich hervorragend zur Linderung von Gelenkschmerzen, Krämpfen und Muskelkrämpfen.

Wie Sie sehen, gibt es mehrere Vorteile, Ihr Wasser heiß zu trinken. Auch wenn es langweilig erscheint, sprechen die Vorteile doch für sich. Wenn Sie heißes Wasser als langweilig und nicht als Ihre Tasse Tee finden, dann fügen Sie einfach ein paar Zitronenscheiben hinzu, um seinen Geschmack zu verstärken und es zu einem noch kraftvolleren Gesundheitsgetränk zu machen.

Hörverlust bei älteren Menschen im Zusammenhang mit Hirnatrophie: Studie
Das Hörverlustrisiko steigt bei aktivem und passivem Rauchen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar