12 Einfache Tipps zum Schutz Ihrer Gelenke in diesem Winter
Gesundheit

12 Einfache Tipps zum Schutz Ihrer Gelenke in diesem Winter

Es ist nicht ungewöhnlich für Menschen, Gelenkschmerzen zu erfahren, wenn kaltes Winterwetter tritt ein, besonders wenn eine Person an Arthritis leidet, aber warum passiert das und wie können wir damit umgehen? Rheumatologen sagen, dass es Wege gibt, das Leiden im Wintergelenkschmerz durch einfache Tipps zu lindern.

Während Wissenschaftler nicht sicher sagen können, was im Winter mehr als Gelenkschmerzen verursacht, gibt es einige mögliche Erklärungen, einschließlich Änderungen des Luftdrucks. Viele Menschen beklagen, dass ihre Schmerzen schlimmer sind, wenn es feucht oder regnerisch, windig oder kalt draußen ist. Experten sagen jedoch, dass es tatsächlich der Luftdruck ist, der viele Menschen betrifft. Also was genau ist barometrischer Druck? Einfach ausgedrückt, ist es das Gewicht der Atmosphäre um uns herum.

Gewebe umgibt unsere Gelenke, fast wie ein Ballon, aber hoher barometrischer Druck kann von außen gegen den Körper drücken und Gewebe daran hindern, sich auszudehnen. Das Problem ist, dass der barometrische Druck in der Regel kurz vor dem Auftreten von schlechtem Wetter sinkt und dieser niedrigere Luftdruck, der das Gewebe expandieren lässt, Druck auf die Gelenke ausüben kann.

Andere Theorien beinhalten die Tatsache, dass unsere Nervenenden empfindlicher werden auf kältere Temperaturen, die natürlich viele von uns empfindlicher auf Schmerzen machen können, und manche Menschen leiden unter einer schlechten Blutzirkulation, die zu Kältegefühlen führt. Unser Körper arbeitet im Winter hart, um unsere lebenswichtigen Organe wärmer zu halten. Dadurch wird die Blutzufuhr von anderen Körperteilen entfernt und kann zu steiferen und schmerzhafteren Gelenken führen.

Es gibt Möglichkeiten, Ihre Gelenke winterfest zu machen - Schritte, die die Steifheit und den Schmerz während der langen, kalten Jahreszeit verringern können

Übung: Ein Mangel an Bewegung kann den Schmerz erhöhen, so dass die Übung in Ihre Routine integriert werden kann. Darüber hinaus erhöht Bewegung die Durchblutung, so dass es länger anhaltende Auswirkungen auf Gelenkschmerzen hat, auch nachdem Sie fertig sind. Schließlich hält Bewegung die Muskeln fest, was für diejenigen mit arthritischen Schmerzen wichtig ist, da es die Gelenke zusammenhält.

Eine ausgewogene Ernährung: Auch bei Gelenkschmerzen spielt die Ernährung eine Rolle. Die Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen, tragen dazu bei, unsere Knochen und Muskeln stark zu halten. Eine ausgewogene Mahlzeit aus Obst, Gemüse, Getreide und Eiweiß kann einen langen Weg zurücklegen. Darüber hinaus bekämpfen viele Vitamine Entzündungen und können als natürliche Entzündungshemmer wirken. Obwohl es wichtig ist, das ganze Jahr über gut zu essen, ist es besonders im Winter wichtig.

Abnehmen: Ernährung und Bewegung werden wichtig, denn Daten zeigen, dass Übergewicht unsere Gelenke stark belastet. Eine 2013 im Journal der American Medical Association (JAMA) veröffentlichte Studie zeigte, dass es bei Menschen mit Kniearthritis aufgrund von Gewichtsverlust zu einer signifikanten Verbesserung kam.

Bleiben Sie hydratisiert: Trinken Sie viel Wasser ist wichtig, da die meisten Der Körper besteht aus Wasser. Hydratisiert bleiben kann helfen, den Knorpel zwischen den Gelenken geschmiert zu halten und Reibung zu reduzieren. Reibung ist etwas, was zu Schmerzen führt.

Angemessene Kleidung: Wenn es draußen kalt ist, ziehe dich warm an. Wenn Sie gerne Kleider und Röcke tragen, ziehen Sie Strumpfhosen oder Leggings mit ihnen in Betracht. Investieren Sie auch in einen guten Satz warmer Handschuhe für Ihre Hände.

Schichtaufbau: Das Hinzufügen von Schichten kann einen großen Unterschied machen. Denken Sie also daran, zwei Hemden oder ein Hemd und einen Pullover unter dem Mantel zu tragen. Sie können auch Ihre Fäustlinge oder Handschuhe und sogar Ihre Socken schichten.

Tragen Sie Kniestützen: Abhängig von der Art der Unterstützung, die Sie benötigen, kann Ihr Arzt richtige Kniestütze empfehlen, um Ihr Knie stabil zu halten.

Gehen Sie zur Physiotherapie: In Situationen, in denen das Schmerzniveau hoch ist, kann ein Physiotherapeut Ihnen helfen, sich in Bewegungen zu bewegen und Sie dabei zu unterstützen, sich schrittweise nach oben zu arbeiten, um Kraft aufzubauen. Es ist wichtig, dass manche Menschen bei Übungen beobachtet werden.

Eine Massage erhalten: Manchmal beinhaltet der Schmerz in einem Gelenk auch die Muskeln, so dass eine Massage die Beschwerden lindern kann. Studien zeigen, dass eine einstündige Massage einmal wöchentlich für mindestens acht Wochen den Schmerz für viele Menschen lindern kann.

Entscheiden Sie sich für warmes Wasser: Schwimmen im beheizten Pool ist nicht nur eine gute Übung - es ist bekannt beruhigen die Gelenke. Ein warmes Bad kann auch hilfreich sein.

Bleiben Sie sicher: Wenn das Winterwetter eintritt, kann es draußen eisig werden, also schützen Sie sich vor Schäden, indem Sie Stützschuhe tragen, die einen guten Tritt haben. Seien Sie aufmerksam und vermeiden Sie es, auf glatten Oberflächen zu laufen.

Versuchen Sie, Nadeln: Viele Menschen, die an Gelenkschmerzen leiden, haben nach der Akupunktur Behandlung eine Erleichterung gemeldet. Manche Menschen empfinden die Behandlungen als entspannend und fühlen sich insgesamt gesünder.

Während wir bereits erwähnt haben, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung ist, kann es für manche Menschen schwierig sein, genug Omega-3 zu bekommen. Eine Ergänzung mit Fischöl ist eine Option. Omega 3 Fettsäuren sind dafür bekannt, Entzündungen zu reduzieren und werden von der Arthritis Foundation gefördert. Studien laufen noch, aber einige legen nahe, dass Vitamin D auch gut für die Gelenke ist. Forschung, veröffentlicht in der Zeitschrift Pain Management im vergangenen Jahr, vorgeschlagen, dass ein Mangel an Vitamin D könnte eine Rolle spielen, wie empfindlich Menschen Arthritis Schmerzen sind. Es ist auch wichtig darauf hinzuweisen, dass ein Mangel an Vitamin D auch ein erhöhtes Risiko für Osteoporose darstellt.

Die hier aufgeführten Tipps lassen sich leicht in die meisten Lebensstile integrieren und geben den Menschen die Hoffnung, dass sie sich bewegen können wieder frei und tatsächlich genießen den Winter, trotz der Kälte.

Tai Chi verbessert körperliche Leistungsfähigkeit bei bestimmten chronischen Erkrankungen
Ihr Todesrisiko verdoppelt sich dadurch...

Lassen Sie Ihren Kommentar