14 Hochwirksame Nahrungsauswahl für eine gute Nachtruhe
Gesundheit

14 Hochwirksame Nahrungsauswahl für eine gute Nachtruhe

Wie haben Sie letzte Nacht geschlafen? Wie ein Baby oder als wäre deine Matratze ein Bett aus Nägeln? War das Werfen und Drehen zu viel und bist du aufgewacht?

Wenn du Probleme hast zu schlafen, könntest du deiner Gesundheit schaden.

Du siehst, Schlaf ist notwendig und wenn du denkst, ziehst du ganze Nächte oder auf den Schlaf zu verzichten ist in Ordnung, denke es durch ein bisschen mehr. Schlaf ist essentiell für viele gesundheitliche Vorteile wie das Zurücksetzen unseres Körpers, das Organisieren und Verarbeiten von Gedächtnis und das Reduzieren von Entzündungen. Es hilft uns dabei, Energie und Konzentration zu behalten, Gewicht zu regulieren und Stress zu reduzieren.

Bei so vielen vom Schlaf betroffenen Bereichen sollte eine gute Nachtruhe nicht übersehen werden.

Schlechter Schlaf bei schlechter Gesundheit

Wenn wir nicht schlafen, setzen wir uns für schlechte Gesundheit ein. Es gibt viele Faktoren, die zu Schlafentzug führen können, wie Stress, Depression oder andere psychische Erkrankungen, unregelmäßiger Zeitplan und sogar Diät. Die Bestimmung der zugrunde liegenden Ursache Ihres Schlafmangels kann Ihnen dabei helfen festzustellen, wie Sie Ihren Schlaf verbessern und mehr davon bekommen können.

Die Folgen des Schlafentzuges sind:

  • Gewichtszunahme
  • Schwächeres Immunsystem
  • Launenhaftigkeit
  • Beeinträchtigte kognitive Fähigkeiten
  • Niedrige Energie
  • Bluthochdruck
  • Erhöhtes Risiko für Unfälle
  • Gedächtnisprobleme.

Wie Sie sehen können, gibt es viel zu verlieren mit Schlafentzug, also das Beste zu bekommen Der mögliche Schlaf ist ideal für eine gute Gesundheit. Eine einfache Möglichkeit, den Schlaf zu verbessern, ist die Ernährung. Tatsächlich gibt es Nahrungsmittel, die den Schlaf fördern. Wenn Sie sich wundern, wie um alles in der Welt Sie einen guten Schlaf bekommen, genießen Sie diese 7 Lebensmittel.

7 Lebensmittel, die helfen, schlafen

1. Fisch: Fische mit B-Vitaminen wie Heilbutt und Lachs können Ihnen helfen, gut zu schlafen. B-Vitamine helfen bei der Bildung von Melatonin - dem Hormon, das für den Schlaf verantwortlich ist. Eine gesunde Portion Fisch kann helfen zu schlafen, versuchen Sie einfach, Fische mit hohem Quecksilber wie Thunfisch zu begrenzen.

2. Törtchen Kirschsaft: Ein weiteres Lebensmittel, das beim Schlafen hilft, ist der herbe Kirschsaft. Ähnlich wie Fisch ist der herbe Kirschsaft reich an Melatonin, so dass es Ihnen helfen kann, gut zu schlafen.

3. Ganze Körner: Das Journal of Orthomolecular Medicine berichtet, dass ein Mangel an Magnesium zu Schlafstörungen führen kann. Zum Glück sind Vollkornprodukte mit Magnesium angereichert, so dass sie definitiv eine Nahrung sind, die beim Schlafen hilft.

4. Grünkohl: Dieses kräftige grüne Gemüse eignet sich hervorragend für die allgemeine Gesundheit. Es ist also kein Wunder, dass es eine Lösung dafür ist, wie Sie gut schlafen können. Grünkohl ist eine gute Option, Kalzium aufzunehmen, wenn Sie laktoseintolerant sind, weil Grünkohl reich an Kalzium ist. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein niedriger Kalziumspiegel den Schlaf stören kann, so dass Grünkohl die Schlafqualität verbessern kann.

5. Bananen: Als Quelle von B-Vitaminen und Kalium sind Bananen Nahrungsmittel, die beim Schlafen helfen. B-Vitamine werden für die Produktion von Melatonin benötigt. Wenn Sie also wenig davon haben, können Sie nachts schwerer schlafen.

6. Angereicherte Cerealien: Angereicherte Cerealien sind ein guter Weg, um Vitamine und andere Nährstoffe zu bekommen, wenn Ihre Ernährung fehlt. Obwohl Kohlenhydrate gut für die Förderung des Schlafes sind, ist das Essen der richtigen Kohlenhydrate am besten. Das heißt, weg von den verarbeiteten Backwaren und Weißbrot zu bleiben und sich für Vollkornprodukte und angereicherte Cerealien zu entscheiden.

7. Kräutertee: Im Gegensatz zu Kaffee, der stark koffeinhaltig und anregend sein kann, sind Kräutertees eine gute Wahl, um guten Schlaf zu fördern. Tee ist ein beruhigendes, entspannendes Getränk, besonders wenn Sie es langsam trinken. Mit seiner wohligen Wärme und blumigen Düften kann es ein ideales Getränk direkt vor dem Schlafengehen sein und wie man unter Stress gut schlafen kann.

7 unwirksame Nahrungsmittel, die den Schlaf beeinträchtigen

Andererseits können diese 7 Nahrungsmittel den Schlaf stören und sollte begrenzt sein:

1. Kaffee: Obwohl Kaffee warm ist, enthält er Koffein. Wenn Sie es zu kurz vor dem Schlafengehen trinken, kann es Ihre Herzfrequenz erhöhen und Sie hell wach halten.

2. Fleisch: Steak und sogar Huhn, obwohl gut für Sie, verbraucht vor dem Schlafengehen wird Sie wach und unruhig. Da diese Nahrungsmittel schwerer zu verdauen sind, wird Ihr Körper Energie verbrauchen, um sie zu brechen. Mehr Energie bedeutet weniger Schlaf. Wenn Sie sich entscheiden, diese Nahrungsmittel vor dem Schlafengehen zu sich zu nehmen, fügen Sie ein Kohlenhydrat hinzu, um den Verdauungsprozess zu verlangsamen.

3. Scharfes Essen: Scharfes Essen hat seine Vorteile, wie den Stoffwechsel zu beschleunigen, aber eine australische Studie fand heraus, dass Personen, die scharfe Soßen konsumierten, eine geringere Chance hatten einzuschlafen. Darüber hinaus hatten diese Personen auch mehr Sodbrennen, das sie auch wach hielt.

4. Soda: Cola und andere zuckerhaltige Getränke sind nicht ideal für einen guten Schlaf. Diese Getränke enthalten nicht nur Zucker, der die Energie vorübergehend steigern kann, sondern sie sind auch koffeinhaltig. Wenn Sie ein Getränk vor dem Schlafengehen brauchen, halten Sie sich wie erwähnt an Wasser oder Tee.

5. Dunkle Schokolade: Es ist wahr, dunkle Schokolade hat viele Vorteile, die das Herz stärken, aber es kann den Schlaf stören. Schokolade hat Koffein, und je nachdem, wie viel Sie verbrauchen, können Sie die gleiche Menge an Koffein wie ein Espresso einnehmen. Wenn Sie die Vorteile von dunkler Schokolade wollen, genießen Sie es früher am Tag und nicht vor dem Schlafengehen.

6. Alkohol: Alkohol kann uns müde machen, aber das heißt nicht, dass wir richtig schlafen. In der Tat werden diejenigen, die Alkohol als Schlafmittel trinken, weniger schnelle Augenbewegungsphasen erleben - REM - wenn der Körper in seinem tiefsten Schlaf ist. Du wirst vielleicht schneller einschlafen, aber du wirst während der Nacht mehr aufwachen und ziemlich benommen aufwachen.

7. Fast Food: Dieser Late-Night-Trip durch den Drive-Thru wird nicht Ihren Schlaf nützen. Der Fettgehalt von Fast-Food verursacht Säuren im Magen, die zu Sodbrennen führen. Diese Säure kann auch die Speiseröhre und den Magen schädigen, so dass sie in Bereiche gelangen kann, in denen sie nicht sein sollte. Fast-Food ist nicht empfohlen für Schlaf oder Gesundheit insgesamt.

Besserer Schlaf

Wenn Sie Ihren Schlaf verbessern möchten, kann Diät der erste Ort sein, wo Sie beginnen. Das Essen von Nahrungsmitteln, die beim Schlaf helfen, ist eine gute Möglichkeit, besser zu schlafen, während es durch den Nährstoffgehalt der Nahrung auch andere gesundheitliche Vorteile erhält.

Wenn Sie unter Stress auch gut schlafen wollen, ist die Reduzierung dieses Stresses Ihr Ausgangspunkt. Ob arbeitsbedingt oder Stress des Lebens, stressreduzierende Methoden wie Meditation sind ideal, um die Schlafqualität zu verbessern.

Schlafentzug ist mit so vielen gesundheitlichen Problemen verbunden. Tun Sie, was Sie können, um es zu verbessern, wird wiederum Ihre Gesundheit insgesamt verbessern. Wenn Sie weiterhin Schlafprobleme haben, sprechen Sie mit einem Arzt - es könnte eine ernstere medizinische Grunderkrankung geben.

Dies könnte der entscheidende Schlüssel für ein langes, gesundes Leben sein
Gesetz zur Regulierung der E-Zigarette als Tabakerzeugnis

Lassen Sie Ihren Kommentar