19 Lebensmittel, die die Durchblutung erhöhen
Gesundheit

19 Lebensmittel, die die Durchblutung erhöhen

Unser Blut dient zur Sauerstoffversorgung und Nährstoffe für unsere Gewebe und Organe im ganzen Körper. Es hilft auch, metabolische Abfallprodukte wie Kohlendioxid und Harnsäure zu entfernen. All dies wäre jedoch nicht möglich, wenn unser Blut stagniert und nicht in Bewegung wäre.

Eine schlechte Durchblutung kann zu vielen gesundheitsschädlichen Auswirkungen führen. Obwohl keine Diagnose an sich ist, kann es das Ergebnis einer Grunderkrankung wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes sein.

Wenn Sie sich überhaupt Sorgen um Ihre Durchblutung machen, versuchen Sie diese Lebensmittel, die erwiesenermaßen den Blutfluss erhöhen

19 Lebensmittel, die den Blutfluss erhöhen

1. Sellerie

Dieses Gemüse ist reich an Vitaminen und Nährstoffen. Von diesen ist Vitamin K, wichtig für eine gesunde Durchblutung und gesunde Blutgerinnung. Sellerie ist auch ein großes Diuretikum, das hilft, schädliche Abfallprodukte auszuspülen, die Ihr Körper produziert. Sellerie ist eine häufige Zutat in verschiedenen detox Smoothies, eine großartige Ergänzung zu Salaten, und kann einfach roh gegessen werden, hat einen Mittagsimbiss.

2. Raw Seeds

Nicht nur für Vögel, Samen wie Chia, Flachs und Kürbis sind mit Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien verpackt. Sie sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe. Mit diesen Eigenschaften sind Samen ideal, um Entzündungen und Cholesterin zu reduzieren.

3. Hafer

Einige der am meisten antioxidativ gepackten Vollkornprodukte, die Sie in die Hände bekommen können, Hafer ist großartig, um Entzündungen im Körper zu reduzieren. Hafer ist reich an Ballaststoffen, die nicht nur den Stuhlgang regulieren, sondern auch die Menge an Cholesterin, die vom Körper aufgenommen wird, reduzieren. Wenn Gluten ein Problem für Sie ist, wählen Sie gerollten oder Stahl-Schnitt über die sofortige Vielfalt von Hafer.

4. Zitrusfrüchte

Dies sind einige der besten zuckerarmen, entzündungshemmenden Lebensmitteln, die Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen können. Dazu gehören Früchte wie Zitronen, Orangen und Grapefruit. Obwohl sie sauer sind, haben Zitrusfrüchte eine alkalisierende Wirkung auf den Körper und sind dank Vitamin C ausgezeichnete Körperreinigungsmittel. Zitrusfrüchte können in vielerlei Hinsicht genossen werden, von der Zubereitung als Teil von Frucht-Smoothies bis hin zum Hinzufügen eines Paares Scheiben zu einem leckeren Salat.

5. Raw Mandeln und Walnüsse

Dies sind zwei der nützlichsten Nüsse, die Sie finden können, da jeder spezielle antioxidative Verbindungen hat, die nicht nur den Blutfluss verbessern, sondern auch Entzündungen bekämpfen. Mandeln enthalten Vitamin E, während Walnüsse Omega-3 enthalten. Es ist am besten, diese Nüsse so oft wie möglich roh zu genießen. Beim Kochen werden sie saurer.

6. Glorious Greens

Grundsätzlich gilt, dass grünes Gemüse immer ein Gewinn für Ihre Gesundheit ist, ganz zu schweigen davon, dass Sie mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt werden, um Ihr Kreislaufsystem in Form zu halten. Grüns sind das am meisten alkalisierende Nahrungsmittel, da sie die dichtesten Chlorophyllquellen enthalten. Dies reinigt das Blut und die Leber, die bei der Blutfilterung eine Rolle spielt. Sie können Spinat, Grünkohl, Rucola, Römersalat und normalen alten Salat versuchen.

7. Bestimmte Superfoods

Während dies einfach ein Begriff ist, der verwendet wird, um Nahrungsmittel zu identifizieren, von denen wir profitieren, dient es als großartige Möglichkeit, gesunde Nahrung zu identifizieren. Superfoods sind dafür bekannt, dass sie einen hohen Gehalt an Antioxidantien enthalten und den Blutfluss, das Kreislaufsystem und die allgemeine Gesundheit fördern. Eines der nährstoffreichsten Lebensmittel auf dem Planeten heißt Spirulina und enthält mehr Protein als Rindfleisch pro Portion (4 Gramm pro Teelöffel). Acai enthält mehr Antioxidantien als Blaubeeren und packt auch Omega-3-Fettsäuren. Ein weiteres Supernahrungsmittel ist Kakao, das die Blutzirkulation fördert, den Blutdruck senkt und sogar die Neurotransmitterfunktion im Gehirn verbessert. 8. Gurken

Gurken geben dem Körper große Mengen an Wasser, Kalium, Vitamin C und Ballaststoffen. Sie haben auch bekannt, dass sie starke entzündungshemmende Eigenschaften haben

9. Spargel

Dieses Gemüse, das dafür bekannt ist, dass sein Urin riecht, fördert das Wasserlassen. Es wirkt aufgrund seines hohen Kaliumgehalts als Diuretikum. Es enthält auch B-Vitamine, Vitamin C und Ballaststoffe. Spargel enthält auch Protein mit vier Gramm pro sechs Stiele des Gemüses.

10. Rote Paprikaschoten

Rote Paprikaschoten sind bekannt dafür, reich an Vitamin C zu sein. Sie enthalten mehr von dem Vitamin, das für einen Tag benötigt wird. Sie sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, Antioxidantien und Wasser und helfen, den Blutfluss zu verbessern. Sie haben auch eine einzigartige Form, die es zu einem guten Essen macht, um andere gesunde Lebensmittel hineinzustopfen. Sie können rote Paprikaschoten mit Getreide wie Quinoa oder sogar anderem Gemüse füllen, was für eine gesunde Ergänzung zu jeder Mahlzeit sorgt.

11. Rübensaft

Er ist reich an Nitraten, die Ihrem Blut helfen, Ihren Muskeln mehr Sauerstoff zuzuführen. Dies ist hervorragend für die Verbesserung der Blutzirkulation, und viele Athleten entscheiden, es zu trinken. Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von ein bis zwei Tassen Rübensaft pro Tag zur Senkung des Blutdrucks beiträgt.

12. Lachs

Reich an Omega-3-Fettsäuren und ist bekannt für natürliche blutverdünnende Eigenschaften und gerinnungshemmende Wirkung. Frühere Studien haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäure-Mangel zu schlechten Kreislaufsymptomen führt. Wildlachs scheint die reichste Quelle von Omega-3-Fettsäuren zu enthalten und wird daher im Vergleich zu der Art der Zucht empfohlen. Andere Fische wie Seeforelle, Hering, Sardinen, Weißer Thun und Makrelen sind ebenfalls gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren.

13. Cayennepfeffer

Eine beliebte Ergänzung zu jeder Mahlzeit für einen Schuss Würze, dieser Pfeffer hat auch große Vorteile für die Durchblutung. Cayennepfeffer kann helfen, Arterien und Blutgefäße zu stärken, und hilft so, das Blut effizienter im Körper zirkulieren zu lassen.

14. Radieschen

Obwohl Radieschen im Allgemeinen als bitteres Gemüse gelten, sind sie reich an Mineralien, einschließlich Kalium. Dies hilft, den Blutdruck zu normalisieren und die Durchblutung zu fördern. Jede halbe Tasse Radieschen enthält 135 mg blutdrucksenkendes Kalium.

15. Maca

Dieses herzförmige Wurzelgemüse ist ein Cousin des Radieschens und zeichnet sich durch seine Fettsäurezusammensetzung aus, die die Blutzirkulation verbessert, Entzündungen reduziert und sogar die Wundheilung beschleunigt. Es kann in Pulverform gefunden werden, so dass es leicht ist, einen Teelöffel zu Smoothies oder anderen Mahlzeiten hinzuzufügen. Es hat einen angenehmen erdigen Geschmack mit einem Hauch von Buttertoffee. Während es gut für Ihre Gesundheit ist, ist Maca vollständig bei schwangeren Frauen zu vermeiden.

16. Kaffee

Der Grund, warum die meisten Menschen morgens aufstehen, ist, dass Kaffee nicht nur hilft, den Tag zu beginnen, sondern auch die Blutzirkulation verbessert. Das Trinken moderater Mengen des Materials (ein bis zwei Tassen pro Tag) kann laut einer früheren Studie den Blutfluss über einen Zeitraum von 75 Minuten um bis zu 30 Prozent steigern.

17. Wakame-Seetang

Diese Pflanze, die häufig in Sushi-Restaurants zu finden ist, reduziert den Blutdruck über einen Zeitraum von vier Wochen. Wakame-Seetang wird schnell zu einem beliebten Imbiss, aber es ist wichtig, hochwertige Sorten zu wählen, die nicht mit Schwermetallen oder anderen Verunreinigungen kontaminiert sind.

18. Rosenkohl

Reich an Vitamin C, ein Antioxidans, das auf die Zellwände Ihrer Arterien wirkt und deren Expansion unterstützt. Dies fördert die Durchblutung. Obwohl es nicht das beliebteste Gemüse ist, kann Ihre Gesundheit davon profitieren, dieses Gemüse in Ihre Mahlzeiten aufzunehmen.

19. Knoblauch

Knoblauch ist bekannt für seine reichhaltigen gesundheitsfördernden Eigenschaften und wirkt sich auch positiv auf die Durchblutung aus. Unsere Blutgefäße können im Laufe der Zeit durch Plaquebildung verstopft werden, was zu einer schlechten Blutzirkulation führt. Zwei bis drei Knoblauchzehen täglich zu essen, kann helfen, dies zu verhindern und die Durchblutung zu fördern.

Niedrige Libido ist ernster als Sie denken
Zehn unerwartete Herzattacken lösen

Lassen Sie Ihren Kommentar