Die 3 Dinge, die Sie von gesunden Gelenken abhalten
Naturheilmittel

Die 3 Dinge, die Sie von gesunden Gelenken abhalten

Muskelkater und Schmerzen in unseren Gelenken können die Folge von Verletzungen, Infektionen, Krankheit oder normale Abnutzung. Für manche Menschen machen Unbehagen und chronische Gelenkschmerzen es schwer, das Leben zu genießen. Rheumatologen sagen, dass Millionen von Patienten Kontrolle über den Zustand ihrer Gelenke haben; In vielen Fällen glauben sie, dass es 3 Dinge gibt, die Menschen davon abhalten, gesunde Gelenke zu haben.

Gewicht und mögliche Entzündung

Nach John Hopkins Forscher, wenn Sie gerade 10 Pfund übergewichtig sind, erhöhen Sie die Kraft auf den Knien von überall aus 30 bis 60 Pfund bei jedem Schritt. Osteoarthritis ist häufig bei Menschen, die übergewichtig sind. Es ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die durch Entzündung verursacht wird. Es führt zum Abbau von Knorpel und kann eine Menge Schmerzen verursachen. Eine nationale Gesundheit und Ernährung Umfrage zeigt, dass übergewichtige Frauen fast 4-mal das Risiko von Arthrose im Knie als nicht übergewichtige Frauen haben. Studien haben auch gezeigt, dass sowohl Frauen als auch Männer, die an Gelenk- und Muskelschmerzen leiden, nach dem Abnehmen eine Verbesserung ihres Schmerzempfindens erfahren.

Bewegung für gesunde Gelenke

Entzündungen, Gelenkschmerzen und Muskelkater können es schwierig machen Genießen Sie Sport oder andere Aktivitäten, die viel Bewegung erfordern, aber Forscher der Harvard Medical School sagen, dass das Sitzen nicht hilft. In der Tat, sie sagen, die richtige Art von Übungen kann Schmerzen und Entzündungen lindern und damit einige Menschen helfen, eine Operation zu vermeiden. Ein Berg von wissenschaftlichen Erkenntnissen zeigt, dass regelmäßiges Training nicht nur gut für Ihre kardiovaskuläre Gesundheit ist, sondern auch dazu beiträgt, dass Sie länger mobil bleiben. Eine Studie in Großbritannien nahm eine Gruppe von 69-Jährigen, die keine bekannten Behinderungen hatten, in ein Aerobic- oder Widerstandsübungs-Programm auf. Sie bewerteten dann die ADL-Behinderung der Teilnehmer. ADL bedeutet Aktivitäten des täglichen Lebens. (Dies sind Aufgaben oder Aktivitäten, an denen Menschen täglich teilnehmen.) Im Laufe der Zeit hörten einige Teilnehmer auf zu trainieren. Die Studie zeigte, dass diejenigen, die die Aerobic-Routine absolvierten, ein 47 Prozent reduziertes Risiko für ADL-Behinderungen aufwiesen und die Menschen, die sich auf ein Widerstandsprogramm konzentrierten, ein um 40 Prozent reduziertes Risiko hatten.

Arthrose Knieschmerzen zu Hause: Einfache Tipps und natürliche Heilmittel
Möchten Sie Ihr Gedächtnis verbessern? Nimm einen Hauch davon...

Lassen Sie Ihren Kommentar