5 Naturheilmittel bei Gelenkschmerzen
Naturheilmittel

5 Naturheilmittel bei Gelenkschmerzen

Viele Menschen rennen bei ihren ersten Anzeichen von Gelenkschmerzen zum Arzt für Leute, die homöopathische Mittel suchen, um Schmerz ohne die Notwendigkeit der Medikation zu behandeln. Und die gute Nachricht ist, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, Schmerzen auf natürliche Weise zu behandeln, die Ihnen helfen, einen schmerzfreien Lebensstil zu genießen.

Was ist Gelenkschmerzen und was verursacht es?

Gelenke sind im ganzen Körper gefunden, die Bildung der Verbindungen zwischen deinen Knochen. Die Rolle von Gelenken ist es, Unterstützung zu bieten und Ihnen zu helfen, sich zu bewegen. Gelenkschäden können jedoch Entzündungen, Gelenkschmerzen und sogar kleine Bewegungen erschweren. Viele Bedingungen, die Gelenkschmerzen verursachen, gehören: Zerrungen und Verstauchungen, Arthritis, Schleimbeutelentzündung und Gicht unter vielen anderen Bedingungen. Gelenkschmerzen können jedes Gelenk in Ihrem Körper betreffen, aber die gemeinsamen Bereiche sind die Knie, Schultern und Hüften. Leider steigt das Risiko für Gelenkschmerzen mit zunehmendem Alter. Das Ausmaß des Leidens kann von leichten Schmerzen bis zu lähmenden Schmerzen reichen und kann akut (nur wenige Wochen andauernd) oder chronisch (mehrere Wochen bis Monate dauernd) sein. Abhängig von der Stärke des Schmerzes können Gelenkschmerzen Ihren Alltag beeinträchtigen, was es schwierig macht, alles zu genießen, was das Leben zu bieten hat.

Natürlich behandeln Schmerzen mit diesen Mitteln

Wenn Sie an Gelenkschmerzen leiden, hier sind fünf natürliche Heilmittel, die Sie versuchen können, Schmerzen ohne die Nebenwirkungen von Medikamenten auf natürliche Weise zu behandeln.

  1. Kalt / Warm-Kompressen - eine der einfachsten Möglichkeiten zur natürlichen Behandlung von Schmerzen ist die Verwendung von kalten und heißen Kompressen. Das Auftragen von Eis für 10 bis 15 Minuten hilft, Gelenkschwellungen und Entzündungen zu reduzieren, während Wärmekompressen helfen, den Blutfluss zu erhöhen und die umliegenden Muskeln zu entspannen. Versuchen Sie eine Kombination aus kalter und heißer Therapie, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  2. Übung - Während Übung scheint das letzte zu sein, was Sie tun möchten, wenn Sie Schmerzen haben, erhalten Sie natürliche Schmerzlinderung. Übung hilft, Stärke und Flexibilität zu verbessern und Gelenkschmerzen zu verringern. Ihre Trainingsroutine sollte eine Mischung aus aeroben Aktivitäten wie Schwimmen, Gehen oder Radfahren und andere stärkende Aktivitäten beinhalten. Das Trainieren ist auch ein effektiver Weg, um Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten, um die Gelenke zu entlasten.
  3. Alternativmedizin - Akupunktur, Massagetherapie, Chiropraktik und Physiotherapie können helfen, Schmerzen auf natürliche Weise zu behandeln hilft dabei, Muskelkrämpfe zu reduzieren, die Kraft zu erhöhen und die Beweglichkeit zu erhöhen.
  4. Glucosamin und Chondroitin Supplements - diese Substanzen finden sich in normalem Knorpel, der hilft, Gelenke zu schützen und Knochen zu polstern. Das Hinzufügen von Glucosamin- und Chondroitin-Präparaten in Ihren Alltag kann helfen, Gelenkschmerzen zu lindern und die Gelenkfunktion zu verbessern.
  5. Mind-Body-Therapie - Stress und Angst können manchmal Ihre Gelenkschmerzen verstärken, daher ist es wichtig, sie angemessen zu behandeln. Hypnose, Meditation und Entspannungstechniken können genau das sein, was Sie brauchen, um Ihren Stress und Angstzustände zu lindern, und dies kann helfen, Ihre Gelenkschmerzen zu lindern.

Wenn Sie an Gelenkschmerzen leiden, versuchen Sie eine Kombination der oben besprochenen natürlichen Heilmittel Lindern Sie Ihre Gelenkschmerzen. Den Gelenkschmerz unter Kontrolle zu bekommen, ist der erste Schritt zu einem gesunden, aktiven Lebensstil.

Rheumatoide Arthritis allein verursacht keine kardiovaskulären Komplikationen oder Todesgefahr nach der Operation: Studie
Wie Olivenöl hilft, die Haut zu altern

Lassen Sie Ihren Kommentar