5 Yogaposen zur Stärkung der Blase
Gesundheit

5 Yogaposen zur Stärkung der Blase

In vielen unserer Artikel, die beschreiben, wie Sie Ihre Blase verbessern können, besprechen wir Kegel-Übungen. Wenn Sie mit Kegel-Übungen nicht vertraut sind, lassen Sie es mich schnell erklären: Kegels werden durch Zusammenziehen der Beckenbodenmuskeln durchgeführt, ähnlich wie wenn Sie im Urin halten. Indem Sie diese Muskeln kurzzeitig festhalten und loslassen, können Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur stärken, was gut ist, um Lecks zu vermeiden.

Obwohl Kegel-Übungen eine großartige Möglichkeit sind, die Beckenbodenmuskulatur zu stärken, können Sie Leckagen durch Ergänzen Ihrer Kegel verhindern mit anderen Übungen, die auf Ihren Beckenboden abzielen. Diese Übungen sind Yoga-Posen und sind einfach zu Hause zu machen.

Yogalehrerin und Beckenbodenexpertin Karly Treacy erklärte: "Wenn du auf den Beckenboden schaust, ist es eine Matrix von Muskeln, die deine Muskeln verbinden zwei Sitzknochen, sowie dein Schambein und Steißbein. Im Laufe der Zeit - und aufgrund von Dingen wie Schwangerschaft, zu viel Sitzen und Fettleibigkeit - dehnen sich diese Muskeln aus und verlieren ihren Ton. "

Yoga ist wegen seiner allgemeinen gesundheitlichen Vorteile populär geworden, so ist es keine Überraschung, dass es gehen kann langer Weg, um auch die Blasengesundheit zu unterstützen.

Nachfolgend finden Sie fünf Yoga-Posen, mit denen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur stärken und Blasenlecks vorbeugen können.

Yoga-Posen gegen Blasenlecks

Warrior 2:

To Schließe die Stellung des Kriegers 2 ab und beginne mit dem rechten Fuß vor dem linken Fuß in einer Ausfallposition. Dein rechtes Knie sollte um 90 Grad gebogen sein und die Zehen sollten nach vorne zeigen (oder geradeaus).

Drehe deinen Oberkörper so, dass er mit deinem linken Fuß nach vorne zeigt. Dein hinteres Bein sollte gerade sein und dein rechter Fuß sollte mit deinem zweiten und dritten Zeh ausgerichtet sein.

Jetzt atme ein und hebe deine Arme und Hände, so dass sie auf Höhe deiner Schultern sind.

Halte deinen Kern in Position und bleibe 12 bis 15 Atemzüge lang in dieser Position.

Erweiterte Seitenwinkelstellung:

Während du noch in deiner Kriegerposition bist, bringe deine rechte Hand entweder auf den Boden eines Yogablocks oder lege deinen Ellbogen auf deinen Vorne Knie.

Strecken Sie Ihren linken Arm nach oben in Richtung Himmel (oder Decke) und drücken Sie den linken Fuß zurück auf den Boden.

Versuchen Sie beim Einatmen so viel Platz wie möglich zwischen Arm und Hinterbein zu schaffen. Ausatmend rollst du deine Brust nach oben zum Himmel.

Halte diese Position für 15 Atemzüge.

Dreieck-Pose:

Stelle dir vor, dass du zu einem Dreieck wirst. Um die Dreiecksform zu erreichen, verlängern Sie Ihr Vorderbein von Ihrer gestreckten Seitenwinkelpose, so dass jetzt beide Beine gerade sind, aber immer noch auseinander.

Ihre rechte Hand wird nun auf den Boden - oder Yoga-Block, wenn nötig - aber nicht mehr aufliegen dein Knie. Dein linker Arm ist jetzt direkt in den Himmel. Halte diese Position für 12 Atemzüge.

Wenn du deine Hand nicht erreichen kannst, kannst du sie auf deinem Schienbein ruhen lassen.

Sobald du alle drei Posen auf deiner rechten Seite abgeschlossen hast, kannst du sie auf deiner linken Seite wiederholen.

Bridge-Pose:

Sobald Sie die drei Yoga-Posen der Reihe nach auf beiden Seiten abgeschlossen haben, ist es Zeit, auf Ihren Rücken zu kommen. Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden liegenden Füßen auf den Rücken. Ihre Füße sollten parallel und hüftlang sein. Die Arme sind flach an deiner Seite.

Hebe jetzt dein Gesäß vom Boden und nach oben. Drücken Sie Ihre Knie nach vorne, um das Steißbein und die Kniekehlen zu verlängern. Halte diese Position für 12 Atemzüge.

Einbeinige Brücke:

Dies ist die gleiche Position wie die Brückenpose, zusätzlich wird ein Bein angehoben.

Durch das tägliche Ausfüllen dieser Yoga-Posen Sie können größere Erfolge bei der Stärkung Ihrer Beckenbodenmuskulatur erzielen und peinliche Blasenlecks verhindern.

Placebos können bei der Bekämpfung von Rückenschmerzen wirksam sein
Herzinfarkt oder Herzkrankheiten können durch Gelbfärbung der Haut um die Augenlider erhöht sein

Lassen Sie Ihren Kommentar