6 Störende Gründe für Ihre Augenprobleme
Gesundheit

6 Störende Gründe für Ihre Augenprobleme

Sind Sie besorgt um Ihre Sehkraft? ? Wenn ja, bist du nicht alleine. In der Tat ist die Sehschwäche für viele alternde Erwachsene ein Hauptanliegen. Vision ist ein wichtiger Aspekt des Wohlbefindens. Indem man in der Lage ist zu sehen, kann man unabhängig sein, die Welt erkunden und neue Dinge lernen. Wenn das Sehvermögen beeinträchtigt ist, kann es Personen isoliert zurücklassen, was negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden einer Person haben kann.

Obwohl das Altern selbst ein großer Faktor für den Sehverlust ist, gibt es auch andere Faktoren Das kann dich deiner Vision berauben. Die gute Nachricht ist, dass viele dieser Faktoren verhindert werden können, so dass Sie Ihre Vision aufrechterhalten können. Hier werden Sie die Ursachen aufdecken, die Sie blind machen können, aber auch aufdecken, wie Sie verhindern können, dass diese Ursachen Ihre Sicht stehlen.

6 häufige Gründe für den Verlust der Sehkraft

Hoher Cholesterinspiegel : Hier ist ein weiterer Grund für Sie Halten Sie gesunde Cholesterin-Zahlen - es kann Ihr Sehvermögen beeinträchtigen. Deborah Herrmann vom Scheie Eye Institute an der Perelman School of Medicine der Universität von Pennsylvania erklärte, "Jemand mit hohem Cholesterinspiegel kann vorübergehende Sehkraftverluste haben, die kommen und gehen, wie ein Vorhang oder ein Schatten kommen und gehen über ihr Auge. "Dies geschieht, weil die Halsschlagader aufgrund von Plaqueablagerung verstopft wird. Patienten können auch Schmerzen in den Augen, einen grauen Ring um die Hornhaut oder gelbe Flecken um die Augen, die Cholesterinablagerungen sind, erfahren. Wenn Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Ihr LDL-Cholesterin zu reduzieren, können Sie helfen, cholesterinbedingte Augenprobleme zu verhindern.

Schilddrüsenprobleme : Ihre Schilddrüse steuert Ihre Hormone und den Stoffwechsel. In einigen Fällen kann es, wenn es nicht richtig funktioniert, dazu führen, dass Ihre Augen geschwollen werden und aus ihrer Fassung kommen (bekannt als Grave-Krankheit ). Einige Patienten können auch Doppeltsehen erleben. Die Überprüfung Ihrer Schilddrüse kann sicherstellen, dass Sie die notwendige Behandlung erhalten, um solche Probleme zu vermeiden.

Diabetes Herrmann erklärt: "Diabetes kann die Makula - den Teil der Netzhaut, der Ihr zentrales Sehvermögen steuert - anschwellen lassen oder behalten Flüssigkeit oder Flüssigkeit. "Statistiken zeigen, dass Diabetiker um 40 Prozent häufiger Glaukom entwickeln und 60 Prozent eher Katarakte entwickeln. Diabetiker können auch diabetische Retinopathie entwickeln, die zu verschwommener Sicht oder Netzhautablösung führen kann. Das Beste, was Sie tun können, ist die Entwicklung von Diabetes zu verhindern, aber wenn Sie bereits diagnostiziert sind, dann ist es zwingend erforderlich, dass Sie Ihre Zuckerspiegel steuern.

Schlaganfall : Vision Änderungen können als ein frühes Zeichen eines Schlaganfalls auftreten. Sehverlust kann in einem Auge oder in beiden Augen auftreten und zur Erblindung führen. Wenn ein Schaden an einigen der Nerven des Auges auftritt, kann Doppeltsehen resultieren. Jegliche plötzlichen Veränderungen des Sehvermögens sollten Sie veranlassen, 911 anzurufen und in der Zwischenzeit die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko von Schlaganfällen wie gutem Essen, Sport, Blutdruck, Rauchen und Stress zu reduzieren. Netzhautmigräne : Eine retinale Migräne tritt auf, wenn Sie eine vorübergehende Erblindung des Auges feststellen. "[Die blinden Flecken] halten nur eine bestimmte Anzahl von Minuten an, und Sie können Schmerzen haben oder nicht", erklärte Herrmann. Andere Symptome sind Lichtblitze,

verschwommenes Sehen oder ein Kopfschmerz, bevor Sie Sehprobleme bekommen. Sie müssen einen Arzt aufsuchen, wenn Sie häufig an Netzhautmigräne leiden. Autoimmunerkrankungen : Autoimmunkrankheiten treten auf, wenn das Immunsystem sich selbst unrechtmäßig angreift und Symptome verursacht. Ein frühes Anzeichen einer

Multiplen Sklerose ist eine Veränderung des Sehvermögens, sei es eine verschwommene Sicht, Doppelbilder oder ein vorübergehender Verlust des Sehvermögens. Andere Autoimmunkrankheiten, die das Sehen beeinflussen, umfassen Lupus, einige Arten von Arthritis und Myasthenia gravis. Noch einmal, alle plötzlichen Veränderungen in der Vision sollten Ihrem Arzt sofort vor dem Fortschritt gemeldet werden oder dauerhaft werden.

Riesenzellarteriitis: Ursachen, Symptome und Behandlung
Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Schlechte Durchblutung in den Händen, Obstipation, Alzheimer-Krankheit, Oberbauchschmerzen

Lassen Sie Ihren Kommentar