7 äTherische Öle für Tinnitus: Vorteile und wie sie Ohren klingeln können
Gesundheit

7 äTherische Öle für Tinnitus: Vorteile und wie sie Ohren klingeln können

Tinnitus ist die Empfindung des Klingelns in den Ohren. Es kann eine schwierige Bedingung zur Behandlung sein, und verschiedene Behandlungsmethoden haben unterschiedliche Wirkungsgrade. Eine natürliche Methode zur Linderung oder Beseitigung der Symptome von Tinnitus sind ätherische Öle.

Ätherische Öle können verwendet werden, um die Intensität von Tinnitus zu verringern. Sie sind nicht mit Duftölen oder Parfums zu verwechseln. Ätherische Öle stammen aus Blättern, Blüten, Wurzeln, Rinde und anderen Pflanzenteilen.

Ironischerweise sind ätherische Öle in der Regel nicht ölig. Wenn sie sich ölig anfühlen, sind sie von schlechter Qualität und enthalten andere Zusätze. Die meisten ätherischen Öle sind in der Regel klar und können eine leichte Farbe haben.

Ätherische Öle sind das wahre Wesen einer Pflanze und werden seit Tausenden von Jahren zur Heilung verwendet. Sie können als Teil der Aromatherapie oder gemischt mit Trägerölen wie Jojoba oder Olive verwendet und auf die Haut aufgetragen werden, um ihre physischen Vorteile zu erhalten.

Ätherische Öle für Tinnitus

Es gibt viele verschiedene Arten von ätherischen Ölen enthalten verschiedene Eigenschaften, wobei einige für bestimmte Bedingungen besser geeignet sind als andere. Die folgenden ätherischen Öle sind bekannt für ihre Konzentration und Kraft, um die Symptome von Tinnitus zu beheben. Diese Öle können auch in Kombinationen verwendet werden, die sich für Sie am besten eignen:

Helichrysum (Immortelle)

Wird als das beliebteste und vorteilhafteste angesehen. Es kann der Haut helfen, schneller zu heilen, Blutgefäße und Nerven zu reparieren und sogar Entzündungen zu reduzieren. Dieses ätherische Öl kann auch helfen, emotionale und körperliche Narben zu heilen. Es ist bekannt als ein kraftvoller Vermittler, um Körper und Geist zu verbinden.

Lavendel

Ein beliebtes ätherisches Öl wegen seiner entspannenden und beruhigenden Eigenschaften sowie seines ausgeprägten süßen Blumenduftes. Lavendelöl kann beruhigen und beruhigen Körper und Geist. Dies kann Stress, Angst, Angst und Anspannung beseitigen, die alle zu einer erhöhten Intensität des Tinnitus beitragen.

Cypress

Ein weiteres ätherisches Öl zur Linderung von Tinnitus. Es kann die Blutzirkulation stimulieren und gleichzeitig das Nervensystem beruhigen. Pulsierender Tinnitus, der auf ein Durchblutungsstörungsproblem zurückzuführen ist, profitiert stark von Zypressenöl. Wacholder

Wacholder reinigt das Blut. Dieses ätherische Öl setzt Giftstoffe aus dem Körper frei und fördert die Ausscheidung von Harnsäurekristallen. Diese entgiftende Wirkung von Wacholder ist besonders nützlich bei

Behandlung von Tinnitus. Patchouli

Eines der wenigen Öle, die mit der Zeit besser werden können. Die Reifung dieses Öls kann mit jedem Jahr seine Farbe und seinen Duft verändern. Dieses ätherische Öl hat zirkulierende und drainierende Eigenschaften und ist daher ideal zur Behandlung von Tinnitussymptomen.

Grünes Basilikum (Ocimum basilicum)

Ein oft unterschätztes ätherisches Öl, das sowohl für seine Gesundheit als auch für das Kochen verwendet werden kann. Basilikumöl wirkt krampflösend, dh es kann auf die glatten Muskelzellen in den Ohren einwirken und ein pochendes und pulsierendes Gefühl beruhigen.

Petitgrain

Aus den Blättern des Bitterorangenbaumes gewonnen, hat dieses ätherische Öl eine erhebende Wirkung Aroma, das mit körperlichen und emotionalen Veränderungen umgehen kann. Es kann als krampflösend wirken, um Tinnitus durch Muskelkontraktion zu lindern. Petitgrain ist auch bekannt für seine stark beruhigenden und beruhigenden Eigenschaften

Wie man ätherische Öle verwendet

Trotz der Tatsache, dass ätherische Öle helfen können, Tinnitus zu behandeln, sollten Sie niemals reines ätherisches Öl in Ihre Ohren fallen lassen. Denn ätherische Öle können bei unverdünnter Anwendung die empfindlichen Schleimhäute des Ohres verbrennen oder desensibilisieren.

Stattdessen können Sie Ihre ätherischen Öle vor der Anwendung durch Einmischen in ein Trägeröl verdünnen. Trägeröle sind pflanzliche Öle voller Fettsäuren, die helfen, die winzigen Moleküle aromatischer Öle zu dispergieren. Ätherische Öle können in ihrer reinen Form verwendet werden, aber nicht direkt ins Ohr.

Massage ist der beste Weg, ätherische Öle anzuwenden, um Tinnitus-Symptome zu lindern. Die besten Orte, um sie anzuwenden sind:

Hinter dem Ohr

  • Über den ganzen Hals
  • Am Ohrläppchen
  • Am äußeren Gehörgang
  • Mit ätherischen Ölen ist zwei oder drei Mal am Tag ideal zur Behandlung von Tinnitus-Symptomen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse abhängig von der Ursache Ihres Tinnitus und anderen Faktoren variieren.

Vorteile ätherischer Öle

Wesentlich sind potente Pflanzenextrakte. Sie werden als nützlich für die Behandlung von Tinnitus angesehen, weil sie viele positive Eigenschaften haben. Die folgenden sind nur ein paar:

Verbesserung der Durchblutung von Luft und Blut im ganzen Körper, Linderung von Schmerzen. Dies ist besonders wirksam bei der Behandlung von Ohrenschmerzen aufgrund eines Ungleichgewichts des Luftdrucks.
Einige ätherische Öle haben starke entzündungshemmende Eigenschaften und helfen, entzündete Ohren und Gewebe zu beruhigen.