Die 8 schlimmsten Dinge, die Sie Ihren Augen zufügen
Gesundheit

Die 8 schlimmsten Dinge, die Sie Ihren Augen zufügen

Obwohl zu nah am Fernseher zu sitzen hat gewonnen Wenn Sie Ihre Vision nicht beeinflussen, gibt es andere Gewohnheiten, die Sie wahrscheinlich täglich tun können. Die Augen sind sehr empfindlich, so dass es nicht viel braucht, um Schaden oder sogar eine Infektion zu verursachen, was schwerwiegende Folgen für Ihr Sehvermögen haben kann. Also, werden Sie die folgenden acht Gewohnheiten vermeiden wollen, da sie Ihre Sehkraft zerstören können.

8 Gewohnheiten, die Ihre Augen verletzen

Mit demselben Kontaktlinsenbehälter: Bakterien können sich in einem alten ansammeln Kontaktlinsenbehälter, der dann an Ihre Kontakte übertragen wird. Es wird empfohlen, dass Sie alle drei bis vier Monate Ihren Kontaktlinsenbehälter wegwerfen, um sicherzustellen, dass Sie keine Infektionen entwickeln.

Reiben Sie Ihre Augen: Reiben Sie Ihre Augen können sich gut fühlen, aber Sie könnten Schäden verursachen. Für den Anfang könnte das starke Reiben Ihrer Augen diese kleinen Blutgefäße zum Platzen bringen. Zweitens kann das Reiben Ihrer schmutzigen Hände auf Ihre Augen Bakterien übertragen. Schließlich kann das Reiben der Augen dazu führen, dass sie sich irritiert fühlen. Reiben Sie die Augen nicht direkt, sondern reiben Sie sich um die Augen - natürlich mit sauberen Händen.

Berühren Sie Ihre Augen: Ähnlich wie Sie Ihre Augen reiben, sollten Sie sie ganz vermeiden, besonders wenn Sie Ihre Augen nicht gewaschen haben Hände. Eine Studie ergab, dass die durchschnittliche Person ihr Gesicht durchschnittlich 16 Mal in einer Stunde berührt! Das sind viel zu viele Möglichkeiten, dass sich Bakterien in Ihre Augen ausbreiten.

Ihre Wimpern auswählen: Es gibt Wimpern, die verhindern, dass Schmutz und Schmutz in die Augen gelangen. Wenn Sie also Ihre Wimpern auswählen, entfernen Sie Ihren Augenschutz. Wimpern können durch Stress oder Angst ausgelöst werden, so dass die Bekämpfung von Stress oder Angst Ihnen helfen kann, diese gefährliche Gewohnheit zu stoppen.
Verwenden Sie Wasser oder Spucke zum Reinigen Ihrer Kontaktlinsen: Verschmutzte Kontaktlinsen können für Sie gefährlich sein Augen, also wollen Sie sicherstellen, dass Sie eine geeignete Reinigungslösung verwenden, um sie im Gegensatz zu Wasser oder Spucke zu reinigen.

Schwimmen ohne Schutzbrille: Auch wenn sie nicht optimal aussehen, bieten sie Schutz Ihre Augen gegen schädliche Poolchemikalien.

Dauerhafte Anwendung von Visine: Durch künstliche Tränen oder Augenschmiermittel können Ihre Augen tatsächlich röter erscheinen. Ihre Augen gewöhnen sich an die Verwendung der Gleitmittel, die die Blutgefäße einschränken. Sobald Sie aufhören, sie zu benutzen, erweitern sich diese Gefäße, Ihre Augen erscheinen röter. Halten Sie Ihren Gebrauch von falschen Tränen auf ein Minimum.

Tragen keine Schutzbrille: Das Tragen einer Sonnenbrille kann Ihre Augen in Gefahr bringen, da die Sonnenstrahlen störender sind als Sie denken. Schutzbrillen mögen nicht mehr süß aussehen, aber das Wichtigste ist, Ihre Augen zu schützen.

Mögliche Adipositas-Gen entdeckt
Schnuppern Sie Ihren Weg zu einem längeren Leben?

Lassen Sie Ihren Kommentar