9 Yogastellungen für Fibromyalgiebehandlung
Gesundheit

9 Yogastellungen für Fibromyalgiebehandlung

Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass es für Yoga einige große Vorteile geben kann Fibromyalgie. Aber was ist Fibromyalgie?

Es ist eine chronische Erkrankung, die vor allem Frauen gegenüber Männern plagen. Die Betroffenen haben unterschiedliche Muskelschmerzen und dauernde anhaltende Müdigkeit. Alle der folgenden Bedingungen können als Fibromyalgie kategorisiert werden: Endometriose, chronisches Müdigkeitssyndrom, entzündliche Darmerkrankung, interstitielle Zystitis, Vulvodynie und Kiefergelenksdysfunktion.

Eine aktuelle Studie, bestehend aus 53 weiblichen Teilnehmern, die 21 und älter waren und mit diagnostiziert wurden Fibromyalgie zeigte, dass das regelmäßige Praktizieren von Yoga zur Verbesserung der Intensität der Fibromyalgie-Symptome beitragen kann. Um sich für diese Studie zu qualifizieren, mussten diese Frauen verschreibungspflichtige rezeptfreie Medikamente einnehmen, um ihre Fibromyalgiesymptome für mindestens drei Monate zu Beginn der Studie zu behandeln.

Zum Vergleich: 25 Frauen wurden in eine achtwöchige Yoga of Awareness-Klasse aufgenommen, während die anderen 28 Frauen weiterhin ihre medizinische Standardversorgung für Fibromyalgie erhielten. Der Unterricht bestand aus 40 Minuten Lichtdehnung, 23 Minuten Meditation, 10 Minuten Atemübungen, 20 Minuten verbaler Präsentationen, die den Frauen verschiedene Yoga-Prinzipien bei der Bewältigung ihrer Schmerzen lehrten und mit einer 25-minütigen Gruppendiskussion abgeschlossen wurden Sie hatten die Gelegenheit, über ihre Yoga-Praxis zu sprechen und über die Auswirkungen, die sie auf ihr Leben hatte.

So ist Yoga gut für Fibromyalgie?

Forscher fanden heraus, dass die Frauen, die am Yoga for Awareness teilgenommen hatten, signifikant reduziert wurden Symptome von Fibromyalgie und ihr Zustand war viel einfacher zu verwalten.

Niedrigere Schmerzen, weniger Müdigkeit, erhöhte Stimmungen und eine verbesserte Fähigkeit, mit den Schmerzen in einem positiveren Licht zu bewältigen waren alle Vorteile von denen berichtet, die gelernt haben, zu integrieren Yoga in ihr tägliches Leben. Manche Frauen wandten sich sogar einer größeren spirituellen Führung zu, um ihre Symptome zu bewältigen.

Wie hilft Yoga bei der Linderung von Fibromyalgie-Schmerzen?

Es gibt mehrere Vorteile für Yoga bei Fibromyalgie, einschließlich der folgenden:

Reduziert Muskelverspannungen

Wer an Fibromyalgie leidet, kann bezeugen, dass er aufgrund mangelnder Diagnose oder Fehldiagnose extrem schwer zu behandeln ist. Manchmal sind herkömmliche Fibromyalgie-Behandlungsmethoden nicht ausreichend.

Yoga kann helfen, die Spannung und Enge in den Muskeln zu lindern. Im Gegensatz zu sehr populären und fehlgeleiteten Überzeugungen müssen Sie nicht flexibel oder koordiniert sein, um regelmäßig Yoga zu praktizieren. Durch regelmäßiges Üben verbessert sich natürlich Ihre Flexibilität und Muskelkoordination.

Yoga zu praktizieren, sollte kein Wettbewerb gegen sich selbst sein. Das primäre Ziel ist es, Ihre körperliche Stärke, Mobilität und geistige Verfassung in einer gesunden, sicheren und einladenden Umgebung zu verbessern, die Ihrem Wohlbefinden förderlich ist. Mit sanften Dehnungen zu beginnen, kann erheblich dazu beitragen, die Qualität Ihrer Bewegungen auf und neben der Matte zu verbessern.

Verbesserung der Ausrichtung der Wirbelsäule

Ihr Bewegungsapparat ist auf natürliche und intuitive Weise so konzipiert, dass er Ihren gesamten Körper unterstützt. Das heißt, die falschen Bewegungen können bestimmte Teile deines Körpers völlig aus der Balance bringen.

Wenn Yoga richtig durchgeführt wird und unter der Anleitung eines qualifizierten Yogalehrers, kann er tatsächlich helfen, deine Wirbelsäulenausrichtung zu verbessern und dir wertvolle Techniken beizubringen unvermeidlich bluten in Ihrem täglichen Leben. Durch die Kraft des Yoga kann jeder natürlichere, flüssige und achtsame Bewegungen erreichen.

Alle Yoga-Übungen können auf Ihre Fähigkeitsstufe angepasst werden und diese Anpassungen während Ihrer gesamten Übung werden Sie auch bewusster machen für die Art und Weise, wie Sie sind Bewegen und wie dies entweder effektiv oder schädlich für Ihre Körperausrichtung sein kann. Achtsamkeit ist eine gelernte Eigenschaft und hilft Ihnen, bestimmte Bewegungen zu vermeiden, die Ihre Fibromyalgiesymptome verschlimmern können.

Verbessert den Schlaf und die mentale Gesundheit

Dein Geist und dein Körper sind miteinander verbunden, was bedeutet, dass sie in vielerlei Hinsicht ein und dasselbe sind. In diesem Sinne ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Yoga Körper und Geist gleichermaßen anspricht.

Jede einzelne Pose, die Sie erreichen können, ist ein persönlicher Gewinn für Ihren mentalen Zustand, genauso wie für Ihren körperliche Veranlagung. Das bedeutet auch, dass Yoga dich dazu zwingt, auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören, seine Grenzen zu verstehen und dich nie über deine Grenzen hinaus zu überanstrengen. Das heißt nicht, dass du dich selbst nicht in gewisser Weise herausfordern solltest.

Wenn du ein wenig Unbehagen verspürst, während du neue Posen lernst, ist das ganz natürlich und erwartet, weil du Muskelgruppen verwendest, die wahrscheinlich lange untätig waren. Sie sollten jedoch niemals irgendwelche scharfen oder stechenden Schmerzen verspüren und wenn Sie dies tun, dann versuchen Sie zu sehen, ob Sie die Pose entsprechend Ihrem Übungsniveau ändern können. Die Arbeit mit einem lizenzierten Yogalehrer, der Ihnen hilft, Ihre Ausrichtung anzupassen oder zu korrigieren, ist ein guter Ausgangspunkt, bis Sie sich wohl fühlen.

Yoga-Posen für Fibromyalgie

Das Folgende ist eine Liste von Yoga-Posen für Fibromyalgie Schmerzen:

Kinderpose

Diese Pose hat zahlreiche nützliche Variationen, die Sie je nach Können und körperlichen Fähigkeiten ausprobieren können. Der Standard ist, auf deine Knie zu kommen und dann langsam und sanft deinen Rücken nach vorne zu legen und deine Stirn auf den Boden oder so nah wie möglich zu senken. Sie können Ihre Knie entweder hüftbreit auseinander oder so breit wie Ihre Yoga-Matte je nach Komfort und Flexibilität platzieren. Legen Sie entweder Ihre Arme schlaff an die Seite mit den Handflächen nach oben oder unten oder Sie können sie nach vorne ausstrecken.

Das Ziel ist es, Ihre Rückenmuskulatur zu dehnen, ohne sie zu belasten und auf Ihre Atmung zu konzentrieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Geist und Körper nach einem langen Arbeitstag zu entspannen oder Rückenschmerzen zu lindern. Steige langsam und sanft aus der Pose aus, indem du deinen Kern zur Unterstützung verwendest, während du dich hochhebst.

Beine hoch die Wand

Bei dieser Inversionspose werden deine Beine, Hüften und Füße gegen eine Wand gehalten die Pose so lange du willst. Sie können die Pose nach Ihren Bedürfnissen anpassen, indem Sie Ihre Knie für zusätzliche Unterstützung beugen oder sogar eine Nackenrolle verwenden, um Ihren Körper zu stützen. Diese Haltung hilft, den unteren Körper zu entspannen und den Blutfluss zu den unteren Extremitäten zu erhöhen, was helfen kann, die Beinbeuger zu dehnen und die Hüften zu öffnen.

Bergpose

Äußerlich scheint Bergposition eine der einfachsten yogischen Körperhaltungen zu sein verfügbar, aber es ist tatsächlich herausfordernder, als es scheint, weil es Ihren Schwerpunkt und Fähigkeit prüft, eine starke stehende Haltung beizubehalten, während Sie sich auch auf Ihren Atem konzentrieren. Diese Übung der Konzentration auf Muskulatur und Atem in Ausrichtung kann helfen, körperliche Schmerzen und Stress zu lindern.

Stehender Vorwärtsfalten

Stehender Vorwärtsfalten ist eine weitere ausgezeichnete und vielseitige Pose für das Strecken der Rückenmuskulatur sowie der Oberschenkel, während auch die Hüften öffnen. Du kannst mit deinen Füßen zusammen oder hüftbreit auseinander stehen, tief einatmen und langsam ausatmen, während du deinen Oberkörper sanft beugst, um deine Zehen zu treffen. Hände können entweder zu Boden fallen, die gegenüberliegenden Ellenbogen greifen oder hinter den Waden ruhen. Es hängt alles von Ihren körperlichen Fähigkeiten ab und was Sie mit dieser Haltung erreichen wollen. Deine Finger müssen nicht einmal deine Zehen berühren und du kannst deine Knie so großzügig beugen, wie du es brauchst, um zusätzliche Unterstützung zu bekommen oder die Intensität zu verringern.

Savasana

Auch als "Leichenpose" bekannt, ist Savasana eins der entspannendsten, stärkenden und verjüngenden Körperhaltungen. Es mag scheinen, als ob alles, was du tust, liegt, aber die Realität ist, dass du dich darauf konzentrierst, den Geist zu trainieren und den Körper zu entspannen, indem du äußere Reize so weit wie möglich ignorierst und gleichzeitig ihre Existenz anerkennst, aber nicht darauf reagierst. Das Ziel ist es, mit deinen Sinnen auf deine Umgebung zu achten und achtsam präsent zu bleiben, während du akzeptierst, dass es bestimmte äußere Kräfte gibt, über die du keine Kontrolle hast. Leichenpose ist im Allgemeinen ideal, um am Ende Ihrer Praxis oder direkt vor dem Schlafengehen zu tun.

Cobra-Pose

Die Cobra-Pose ist eine ausgezeichnete Yogastellung für Fibromyalgiepatienten, da sie die Brust öffnet und den Rücken aktiv ausdehnt. Beides sind große Problembereiche für Menschen mit chronischen Schmerzen. Beginnen Sie damit, flach auf dem Bauch zu liegen, wobei die Nase nach unten zeigt. Legen Sie sanft Ihre Handflächen auf beide Seiten der Brust direkt unter den Ellenbogenfalten. Dann atme tief ein und hebe sanft deine Brust, deinen Nacken und deinen Kopf, während du deine Ellbogen so nah wie möglich an deinem Körper hältst. Halten Sie diese Pose für ein paar Atemzüge oder so lange wie Sie können und dann beim nächsten Ausatmen senken Sie sich sanft zurück.

Krieger I

Während es für Fibromyalgie-Patienten extrem wichtig ist, ihren Körper und ihren Geist zu entspannen, ist es Ebenso wichtig ist es, Posen zu üben, die die Muskeln stärken und sie aktivieren. Warrior I ist die ideale Haltung, um dieses gesunde Gleichgewicht zu erreichen, da es die Beine, den Rumpf und den Rücken stärkt und gleichzeitig den Geist aktiv und fokussiert hält.

Cobbler's Pose

Diese Haltung zielt auf Hüften, Oberschenkel, Knie und Leisten, indem du sie aktiv öffnest und die Muskeln ausstreckst, die da sind. Es hilft auch, die Rumpf- und Rückenmuskulatur zu stärken und zu aktivieren, da Sie diese verwenden müssen, um sich aufrecht zu halten und eine gerade und perfekt ausgerichtete Haltung zu bewahren. Setzen Sie sich aufrecht hin, strecken Sie die Beine vor sich aus und atmen Sie dann, während Sie langsam die Beine in Richtung Ihres Körpers ziehen.

Schliessen Sie sich mit Ihren Händen auf Ihre Knöchel oder Schienbeine, während Sie sanft Ihre Füße in Ihre Leistengegend drücken die Fußsohlen aufeinander zu. Konzentriere dich darauf, aufrecht zu sitzen, anstatt zu versuchen, dass deine Knie den Boden berühren. Wenn diese Pose zu schwierig ist, kannst du Yogablöcke unter jedem deiner Knie platzieren, um sie zu stützen.

Tipps, die du in Betracht ziehen solltest, wenn du Yoga für Fibromyalgie machst

Wenn du neu in Yoga für Fibromyalgie-Schmerzen bist, dann hier Hier einige wichtige Tipps:

  • Wählen Sie eine entspannte und stressfreie Umgebung als einen ablenkungsfreien Übungsraum.
  • Versuchen Sie, achtsam und präsent zu bleiben.
  • Hören Sie auf Ihren Körper und versuchen Sie es nie überanstreng dich oder überschreite deine Grenzen. Alles wird rechtzeitig geschehen und der Fortschritt ist allmählich.
  • Ändere die Körperhaltungen, wenn du Schmerzen oder ungeheures Unbehagen verspürst.
  • Öffne es unvoreingenommen und denke daran, dass deine Ergebnisse nicht über Nacht passieren werden. Es braucht Zeit, Geduld, Übung und Engagement.
  • Erstelle eine machbare Routine, die für dich arbeitet und bleibe dabei.
  • Versuche dich nicht entmutigt zu fühlen, wenn du nicht ein gewisses Maß an Stärke, Stabilität oder Ausdauer erreicht hast Flexibilität ab einem bestimmten Punkt. Es ist gut, sich Ziele zu setzen, aber sei nicht zu hart für dich, wenn du sie nicht alle innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erreichst. Solange Sie die Arbeit machen, wird das Ergebnis immer gut sein.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atemtechniken und lernen Sie die richtige Ausrichtung für jede Körperhaltung.
  • Achten Sie auf die Empfindungen in Ihrem Körper und bleiben Sie aktiv alle deine Sinne. Dies wird dir helfen, im Moment zu bleiben.
  • Hab keine Angst, deine Gedanken gelegentlich zu anderen Dingen wandern zu lassen. Das ist völlig normal, solange du trainierst, wie du es in den Moment zurückdrängst und dich auf das Hier und Jetzt konzentrierst.
  • Blockiere niemals deine Knie während Posen, da dies deine Schmerzen und Unannehmlichkeiten verschlimmern oder sogar zu ernsthaften Verletzungen führen kann
  • Wenn Sie neu in Yoga sind, versuchen Sie zuerst ein paar Klassen mit einem lizenzierten Lehrer zu besuchen. Sie können Ihnen helfen, die richtige Ausrichtung für Ihren Körper zu erlernen und wie Sie jede Haltung auf sichere Art und Weise machen.
  • Verwenden Sie Hilfsmittel wie Yoga Blöcke, Decken oder Kissen, um die schwierigeren Posen zu modifizieren.

Yoga ist eine ausgezeichnete Form des leichten und sanften Trainings für Menschen, die an Fibromyalgie und anderen körperlichen Beschwerden leiden. Es hilft Ihnen, sich besser darauf einzustellen, was Ihr Körper kann und was seine Grenzen sind. Yoga bietet eine gute Alternative zu traditionellen Fibromyalgie Behandlungsmethoden oder es kann in Verbindung mit ihnen geübt werden.

Wenn es um Yoga und die Fibromyalgie-Studie geht, die in diesem Artikel erwähnt wird, gibt es noch keine definitiven Antworten, da die Situation und die Intensität der Symptome von jedem völlig verschieden sind. Es gibt jedoch erhebliche Beweise dafür, dass die Formulierung einer beständigen Praxis, die die oben genannten Posen beinhaltet, bedeuten kann, dass Yoga für Fibromyalgie in vielen verschiedenen Fähigkeiten gut ist. Welchen Weg Sie auch immer mit Ihrer Fibromyalgie-Behandlung und Yoga-Reise einschlagen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Änderungen an Ihrem Trainingsprogramm vornehmen.

Lesen Sie auch: Fibromyalgie-Behandlung: Wie Musiktherapie Fibromyalgie Schmerzen, Depressionen, Angstzustände reduzieren kann, und verbessern Sie den Schlaf

Teilen Sie diese Informationen

7 Gründe, warum Sie heute Abend ein Bad nehmen sollten
Mit Schlafmangel veränderte Emotionen

Lassen Sie Ihren Kommentar