Alkoholikern fehlt Schlüsselenzym, das Impulse zu trinken
Gesundheit

Alkoholikern fehlt Schlüsselenzym, das Impulse zu trinken

Alkoholiker können Es fehlt ein Schlüsselenzym, das hilft, Impulse zu tränken. Die Forscher fanden heraus, dass die Produktion des -Enzyms PRDM2 in den Stirnlappen von Ratten abbrach, was dazu führte, dass die Tiere mehr Alkohol zu sich nahmen, auch wenn sie es nicht mochten.

Studienleiter Markus Heilig erklärte "PRDM2 steuert die Expression mehrerer Gene, die für eine effektive Signalübertragung zwischen Nervenzellen notwendig sind. Wenn zu wenig Enzym produziert wird, werden keine wirksamen Signale von den Zellen gesendet, die den Impuls stoppen sollen. Wir sehen, wie eine einzelne molekulare Manipulation wichtige Merkmale einer suchterzeugenden Krankheit hervorbringt. "

" Jetzt, wo wir anfangen zu verstehen, was passiert, hoffen wir, dass wir auch eingreifen können. Langfristig wollen wir dazu beitragen, wirksame Medikamente zu entwickeln, aber kurzfristig ist es vielleicht wichtig, die Stigmatisierung des Alkoholismus zu beseitigen. Das Enzym PRDM2 wurde früher in der Krebsforschung untersucht, aber wir wussten nicht, dass es eine Funktion im Gehirn hat. " Heilig fügte hinzu.
Es wurde lange angenommen, dass Alkoholiker beeinträchtigt sind Funktion in ihren Frontallappen, aber die zugrunde liegende Ursache war lange unbekannt.

Die Forscher der Studie geschlossen, "Wenn die frontale Funktion beeinträchtigt ist, ist es schwierig für uns, unsere Impulse zu kontrollieren. Eine Person mit intakter Impulskontrolle kann an einem warmen Tag an einer Bar vorbeilaufen und denken: "Ein Bier wäre schön, aber ich kann es jetzt nicht haben, weil ich wieder arbeiten muss." Ein Alkoholiker hat keine ausreichende Impulskontrolle, um zu unterlassen und zu denken: "Es ist heiß und ich habe Durst." "

Sollten Sie Ihre Leber entgiften?
Foot Health Awareness Month, Diabetes Fußkomplikationen, Gangrän, verstauchte Knöchel und stinkende Füße

Lassen Sie Ihren Kommentar