Der Anti-Aging-Kampf: Ist 60 die Neue 40?
Gesundheit

Der Anti-Aging-Kampf: Ist 60 die Neue 40?

In Europa wurde 2012 zum Jahr des "Active Aging" erklärt "... eine Möglichkeit, Menschen zu ermutigen, Wege zu finden, das Altern besser zu managen. In den letzten 20 Jahren hat sich die Gesundheits- und Kosmetikindustrie in Nordamerika auf Anti-Aging konzentriert; Menschen fühlen und jünger aussehen, als sie tatsächlich sind. Heute sagen viele Leute, 60 sei die neue 40.

Die Anti-Aging-Haltung

Laut der Forschung zum Altern in Amerika hat sich die Einstellung zum Älterwerden in den letzten Jahren stark verändert. Heute folgen mehr Menschen in ihren 50ern und 60ern einer strengeren Diät und halten sowohl ihren Verstand als auch ihren Körper aktiv. Das kalifornische Department of Aging berichtet, dass Menschen länger arbeiten und leben.

Wie wir jünger aussehen

Im Jahr 2010 zeigte eine australische Studie, dass von 4000 Menschen 90 Prozent in den 60ern in Freizeitaktivitäten involviert waren. In den Vereinigten Staaten ist das Bild ähnlich. Ältere Erwachsene werden aktiv und beeinflussen damit ihre körperliche Erscheinung. Walking, Radfahren, Schwimmen und in die Turnhalle gehen sind unter den Aktivitäten, die amerikanische Senioren teilnehmen. Heute wird geschätzt, dass etwa 25 Prozent der 41 Millionen Fitness Club Mitgliedschaften in den Vereinigten Staaten in der Tat sind Mitglieder, die über die Alter 55. Marktanalysten sagen, dass diese Altersgruppe verstanden hat, wie viel Fitness ihr körperliches Wohlbefinden und ihr Aussehen verbessern kann.

Körperliche Fitness ist nur ein Anti-Aging-Werkzeug. Viele reife Amerikaner haben sich plastisch gewendet, um jünger auszusehen. Die American Society for Ästhetisch-Plastische Chirurgie berichtet, dass im Jahr 2010 fast 10 Millionen kosmetische Eingriffe durchgeführt wurden und die Zahl weiter wächst. Noch vor Jahrzehnten war die kosmetische Chirurgie eine Option für die Reichen und Berühmten, aber jetzt haben medizinische Fortschritte nichtoperative Behandlungen möglich gemacht, die oft kosteneffektiver sind. Nicht-chirurgische kosmetische Verfahren haben sowohl Männern als auch Frauen die Möglichkeit gegeben, Jahre ihres Aussehens zu nehmen. Heute ist das beliebteste nicht-chirurgische kosmetische Verfahren Botox-Injektionen.

Für diejenigen, die nicht auf die plastische Chirurgie Route gehen wollen, hat die kosmetische Industrie eine massive Liste von Anti-Aging-Produkten, die entworfen sind, um feine Linien zu maskieren und Falten. Die Modeindustrie ist ebenfalls gestiegen; kreiert Kleidung, die die 60-er-Menge schick und glatt aussehen lässt, im Gegensatz zu frittiert und

Die gute Nachricht, wie man jünger aussieht

40 zu schauen, wenn man 60 ist, hat viele Vorteile. Psychologen sagen, 40 im Alter von 60 Jahren ist ein Vertrauensbooster. Es kann eine Person ermutigen, mehr soziale Funktionen zu besuchen, Gespräche zu initiieren und neue Aktivitäten auszuprobieren. Eine Person, die mit ihrer Erscheinung unzufrieden ist, kann introvertierter sein, zu Hause bleiben mehr; weniger sozialisieren. Aus gesundheitlicher Sicht können Menschen, die regelmäßig in den 60ern trainieren, altersbedingte Krankheiten wie Bluthochdruck, Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, hohe Cholesterinwerte und Depressionen abwenden.

Die schlechten Nachrichten in der alternden Schlacht

Manche Menschen können besessen sein, jünger zu sein. Dies ist, wenn 40 auf 60 schauen kann gefährlich sein. Es gibt eine Krankheit namens "Körper-dysmorphe Störung". Dies ist, wenn jemand über ihre körperliche Erscheinung mehrere Stunden pro Tag besiegt und oft unzählige chirurgische Eingriffe hat, um seinen Körper zu verändern. Laut der Mayo Clinic ist dies als eine psychische Störung klassifiziert und erfordert medizinische Intervention.

Während Besessenheit mit der Operation ist extrem, so sind einige Versuche, Menschen zu machen, um Gewicht zu verlieren. Diätpillen und Fasten zum Beispiel können für Ihre Gesundheit gefährlich sein. Die Abgabe von Pfunden, um jünger auszusehen, sollte immer auf sichere Weise erfolgen. Es ist am besten, einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren, bevor Sie eine neue Diät beginnen.

VERWANDTE LESUNG:
Einführung der 'Next Generation CoQ10' Das ist bis zu 827% mehr

Ein weiteres Problem mit Ihrem Alter nicht aussehen ist soziale Wahrnehmung. Die Forschung zeigt, dass jüngere Menschen dazu neigen, Sie negativ zu beurteilen, wenn Sie in Ihren 50ern und 60ern sind, aber versuchen, jünger auszusehen. Für viele Menschen, die gegen das Altern kämpfen, ist ein positives Körperbild der Grund, warum sie überhaupt jünger aussehen wollen. Sie wollen, dass andere sie als attraktiv ansehen, aber in vielen Fällen werden sie als das Gegenteil ihrer Bemühungen gesehen.

Mind Over Matter in der Anti-Aging-Schlacht

Der weltbekannte Arzt Deepak Chopra glaubt, dass Alter ein Geisteszustand ist. Er sagt, wenn du jung bleiben willst, musst du einfach meditieren, in der Gegenwart leben, deinen Körper nicht mit Giften kontaminieren und dein Bedürfnis nach Zustimmung für andere loslassen.

Zeitungen helfen Fettleibigkeit zu prognostizieren: Studie
Stressbedingter Bluthochdruck im Zusammenhang mit dem Immunsystem: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar