Sind
Gesundheit

Sind "Fitness-Lebensmittel" Sie fett?

Überall, wo Sie suchen, ein neues Fitness-Essen angepriesen wird. Versuche das jetzt! Essen Sie das, um Gewicht zu verlieren! Gewicht verlieren ohne Übung! Es ist alles Propaganda, also kaufen Verbraucher mehr. Aber nicht nur die Verbraucher verschwenden ihr Geld, sie sehen auch nicht die versprochenen Ergebnisse. Wir werden ständig mit dem "neuesten und größten" Ding bombardiert, aber helfen uns diese Produkte tatsächlich oder tun sie uns weh?

Jeder will schnell dünn werden und die Firmen wissen das. Sie kennzeichnen ihre Nahrungsmittel als Fitness-Lebensmittel so glauben Sie, dass Sie Ihren Körper gut tun, indem Sie sie einfach essen. Aber diese Fitness-Food-Modeerscheinungen werden durch neuere Forschung rückgängig gemacht.

Studie: Fitness-Lebensmittel führen zu Über-Essen und Bewegungsmangel

Inzwischen kennen Sie das Rezept zur Gewichtsabnahme - gut essen und körperliche Aktivität. Übung und richtige Ernährung gehen Hand in Hand, um den Gewichtsverlust zu fördern. Allein die Gewichtsreduktion von Lebensmitteln bringt nicht viel.

Im Journal of Marketing Research werden die neuesten Erkenntnisse im Bereich Fitness-Food und Gewichtsreduktion veröffentlicht. Die Autoren der Studie wollten die Konsumgewohnheiten, die auf dem Verzehr von Fitness-Lebensmitteln basieren, aufdecken.

Die Teilnehmer der Studie erhielten entweder einen "Fitness-Snack" oder einen "Trail-Mix". Die Verpackung des Fitness-Snacks porträtierte Laufschuhe, um es als Fitness-Essen zu bezeichnen. Zunächst erhielten die Teilnehmer acht Minuten, um sich einen Snack zu holen, ihn zu essen und zu bewerten. Ein anderer Teil der Studie gab ihnen die Möglichkeit, nach dem Verzehr des Imbisses ein stationäres Fahrrad zu fahren.

Sie fanden nicht nur heraus, dass gewichtsbewusste Teilnehmer mehr vom Fitness-Snack aßen, sondern auch weniger Zeit auf dem Fahrrad verbrachten. Die Autoren der Studie schlugen vor, dass Hersteller von Fitness-Lebensmitteln einen Schritt weiter gehen müssen, um sich fit zu halten. Sie schlugen Promotionen für Fitness-Pässe oder Fitness-Tipps vor. Sich einfach als Fitness-Essen zu bezeichnen, ist nicht genug.

Fitness-Essen und Gewichtsverlust

Obwohl ein Essen oder ein Snack gesunde Gewohnheiten zu fördern scheinen, zeigt die Studie, dass Menschen sich nicht mit dem eigentlichen Fitness-Part beschäftigen.

Dies kann schädlich sein, denn die Forscher werden, wie die Forscher aufgedeckt haben, tatsächlich mehr von dem sogenannten gesunden Snack essen, was ihren Zielen beim Abnehmen nicht dienlich sein wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass Essen und Bewegung zusammenarbeiten müssen, um Ziele für das Abnehmen zu erreichen.

Warum Sport ist wichtig zusammen mit Fitness-Lebensmitteln

Fitness-Lebensmittel sollen verbrannt werden. Diese Snack-Artikel neigen dazu, eine Menge Kohlenhydrate sowie Protein und Fett zu haben. Ohne Übung machen diese Fitnessnahrungsmittel genau das Gegenteil von dem, was Sie tun müssen - sie werden Sie an Gewicht zunehmen lassen.

Vorteile des Trainings

Sport kann außer dem Gewichtsverlust auf viele Arten dem Körper nutzen. Zu den gesundheitsfördernden Wirkungen gehören:

  • Bessere Herzgesundheit
  • Stärkere Knochen
  • Größerer Bewegungsumfang und Beweglichkeit
  • Verringerung des Krankheitsrisikos wie Diabetes
  • Mehr Energie
  • Selbstverbesserung -Vertrauen
  • Erweitern Sie Ihr Leben.

Wie Sie sehen können, ist Bewegung für die allgemeine Gesundheit von Vorteil und sollte immer stattfinden - egal ob Sie Fitness-Essen genießen oder nicht.

Denken Sie also beim nächsten Mal daran einen Snack kaufen: Nur weil die Verpackung aktiv aussieht, bedeutet das nicht, dass Sie die Ergebnisse erhalten, ohne selbst aktiv zu sein.

7 Nahrungsmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels
Krankenhausbesuche im Zusammenhang mit Herzproblemen Spike nach Schneestürmen

Lassen Sie Ihren Kommentar