Die Chancen schlagen, wenn die Krankheit in der Familie verläuft
Gesundheit

Die Chancen schlagen, wenn die Krankheit in der Familie verläuft

Es gibt zahlreiche Krankheiten, die in Ihrer Familie auftreten können. Wenn eine Krankheit in der Familie verläuft, bedeutet dies im Wesentlichen, dass mehr als eine Person in der Familie den gleichen Zustand hat. Obwohl dies durch Genmutationen verursacht werden kann, können in einigen Fällen aufgrund von Umweltfaktoren Erkrankungen in Familien auftreten. Die guten Nachrichten; Wenn eine Krankheit in Ihrer Familie verläuft, bedeutet das nicht, dass Sie Opfer davon sein müssen.

Präventive Maßnahmen

Vorbeugende Maßnahmen können Ihnen helfen, die Probleme Ihrer Angehörigen zu vermeiden. Dazu gehören eine gute Ernährung, regelmäßige Bewegung und intelligente Entscheidungen in Ihrem täglichen Leben. Laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention ist der beste präventive Ansatz, Ihre Familiengeschichte kennen zu lernen.

Es könnte Merkmale in Ihrer Familiengeschichte geben, die ungewöhnlich sind oder die nicht offen diskutiert wurden. Einige Beispiele sind unten aufgeführt.

• Krankheit, die normalerweise kein bestimmtes Geschlecht betrifft (Brustkrebs bei einem männlichen Familienmitglied)

• Beschwerden, die in einem frühen Alter auftreten (10 oder 20 Jahre bevor die meisten Menschen leiden) von einem Herzinfarkt)

• Kombinationen von Krankheiten (Brust- und Eierstockkrebs)

Es ist zwar nicht immer ein angenehmes Thema, aber die Erforschung der Familienanamnese kann Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Sie werden wissen, dass Sie alle vorbeugenden Maßnahmen getroffen haben; Du wirst wissen, dass du alles getan hast, um dich vor Krankheiten zu schützen.

Hier kannst du mehr über deine Familienanamnese erfahren:

• Sprich mit Verwandten

• Wenn möglich, sieh dir den Tod an Zertifikate

• Wenn möglich, medizinische Aufzeichnungen

• Finden Sie das Alter von Krankheitsbeginn und Alter des Todes für Familienmitglieder

• Teilen Sie alle Informationen mit Ihrem Arzt

Es ist zwar wahr, dass Sie können Um Ihr genetisches Make-up zu ändern, argumentieren Ärzte und Ernährungswissenschaftler, dass Sie Ihren Lebensstil ändern können, um Krankheiten abzuwehren. Der richtige Schlaf und die richtigen Vitamine und Mineralien sind essentiell. Wenn Sie mit Ihrer Diät kämpfen, haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Ein zertifizierter Ernährungsberater oder Ernährungsberater kann Ihnen helfen, wenn es um Vitamine und Mineralien geht, die Ihnen fehlen könnten. Sie können das Rauchen vermeiden und den Alkoholkonsum begrenzen. Ein weiterer kluger vorbeugender Schritt wäre, Krebs-Früherkennungs-Tests zu bekommen, die Probleme in einem frühen Stadium erkennen, wenn sie besser behandelbar sind. Screening-Tests können auch auf Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte testen.

Während der häufigste präventive Weg ein gesunder Lebensstil ist, entscheiden sich manche Menschen für Gentests. Dies beinhaltet das Testen Ihrer DNA, um festzustellen, ob Ihre Gene irgendeine Art von Krankheit verursachen können. Oft wenden sich Menschen an genetische Tests, wenn sie beginnen, Symptome einer Krankheit zu zeigen, die in der Familie verläuft. Einige junge Paare, die planen, eine Familie zu gründen, aber eine genetische Störung haben, werden die Tests durchführen lassen, um zu sehen, ob sie eine Kopie des veränderten Gens tragen, die ein Kind in Gefahr bringt, die gleiche Störung zu bekommen.

Sehr wenige Leute können sagen, dass es nicht mindestens ein oder zwei medizinische Probleme in ihrem Familienstammbaum gibt. Es ist der erste Schritt, das Gesundheitsproblem in Ihrer Familie herauszufinden, und dann liegt es an Ihnen, einen guten Vorsorgeplan zu implementieren.

Katarakt Update 2016: Alzheimer-Krankheit, Typ-2-Diabetes, Epilepsie, Sehstörungen und Sonnenbestrahlung
17. Bis 23. Januar 2016, Nationale Nichtraucherwoche in Kanada, Depressionen, Alkoholkonsum und Raucherentwöhnung

Lassen Sie Ihren Kommentar