Das Blasenproblem, von dem Sie nicht wussten, dass Sie
Gesundheit

Das Blasenproblem, von dem Sie nicht wussten, dass Sie

Wenn Sie ein Restaurant, Kino, sogar jemandes betreten Zuhause, ist "wo sind die Badezimmer?" das erste, woran du denkst? Für viele von uns ist es eine alltägliche Realität, den Aufenthaltsort der nächsten Toilette herauszufinden, da uns undichte Blase, Harndrang und Häufigkeit plagen. In der Tat wurde dieses ständige Nachdenken über die Blase in einen Begriff, der als "Blase im Gehirn" bezeichnet wird, eingeprägt. Dies ist das ständige Bewusstsein der eigenen Blase.

Um zu wissen, ob Sie eine Blase im Gehirn haben, ist es wichtig sich bewusst zu sein, wie eine Blase funktionieren soll, und sie mit dem vergleichen, was man täglich erfährt.

Normale Funktion der Blase

Die durchschnittliche weibliche Blase kann bis zu 10 bis 16 Unzen Flüssigkeit aufnehmen - denken einer Starbucks grande Getränkeschale. Ausflüge ins Badezimmer sollten alle drei bis vier Stunden und nicht mehr als zweimal während der Nachtstunden stattfinden. Bedenken Sie jedoch, dass dies abhängig von dem Getränk, das Sie vor dem Schlafengehen hatten, schwanken kann - zum Beispiel erhöht Kaffee das Wasserlassen.

Wenn der Harndrang entsteht, sollte es nicht schmerzhaft sein und Sie sollten es halten können für eine kurze Zeit ohne Beschwerden.

Wenn du urinierst, solltest du wieder keine Schmerzen verspüren und du solltest nicht lecken. Wenn Sie das Gegenteil von einer dieser normalen Blasenfunktionen erfahren, dann könnte das ein Hinweis auf eine schwache oder undichte Blase sein.

Tipps, um eine starke, gesunde Blase zu erhalten

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Blase machen, gibt es einfache und schnelle Schritte, die Sie sofort ergreifen können. Für den Anfang, achten Sie auf die Arten von Getränken, die Sie konsumieren und wie oft Sie sie trinken. Eine gute Faustregel ist, zu Ihrem Durst zu trinken, um das Risiko des Überdrusses zu verringern oder die Blase im Gehirn zu erhöhen. Hier sind einige andere Tipps, um eine starke, gesunde Blase zu erhalten.

  • Urinieren, wenn Sie das Bedürfnis haben - das sollte alle drei bis vier Stunden sein. Wenn es mehr oder weniger ist, möchten Sie vielleicht mit Ihrem Arzt sprechen. Halten Sie Ihren Urin nicht fest, da dies das Risiko von Harnwegsinfektionen erhöht und Überstunden Ihre Blase schwächen können.
  • Wählen Sie Wasser als Getränk Ihrer Wahl.
  • Erkennen Sie, je mehr Sie trinken, desto mehr Sie muss urinieren. Bevor Sie in Panik geraten, dass Sie mehrmals auf die Toilette gegangen sind, überlegen Sie sich, was Sie den ganzen Tag über getrunken haben.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Stuhlgang normal ist.
  • Behalten Sie ein gesundes Gewicht und trainieren Sie. Übergewicht wurde mit einem Anstieg der Harndrang, Häufigkeit und Lecken in Verbindung gebracht.

Blasenprobleme können ein echter Kampf sein und können durchaus durch das Altern auftreten, aber sie müssen nicht mit dir passieren, solange du nimmst die notwendigen Schritte, um Ihre Blase stark und gesund zu halten. Wenn Sie Symptome einer schwachen Blase haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlungsmethoden.

Psoriasis und Ekzem Hauterkrankung: Unterschiede, Ursachen, Symptome und Behandlung
Gesunder Lungenmonat: Asthma, Bronchitis, COPD, leichte kognitive Beeinträchtigung, rheumatoide Arthritis und Lupus

Lassen Sie Ihren Kommentar