Blutgerinnsel im Auge und wie man es loswird
Gesundheit

Blutgerinnsel im Auge und wie man es loswird

Die Augen sind empfindliche Organe und können anfällig für Verletzungen und Schäden sein. Blutgerinnsel im Auge erscheinen oft als rote Flecken und können spontan auftreten. Sie gelten allgemein als harmlos und verschwinden von selbst. Diese Blutgerinnsel bilden sich unterhalb der äußersten Schicht des Auges, der Bindehaut, und sind das Ergebnis einer zufälligen Verletzung.

Der medizinische Ausdruck für diesen Zustand ist eine subkonjunktivale Blutung. Es kann als ein Flecken oder eine Stelle von Rötung in den Weißen des Auges beschrieben werden und könnte Position verschieben. Dieser weiße Teil des Auges besteht aus vielen Blutgefäßen und Nerven. Aufgrund ihrer empfindlichen Art werden diese Blutgefäße als Reaktion auf einen direkten Treffer oder eine Verletzung zerstört. Folgerichtig bildet sich ein Gerinnsel an beschädigten Stellen, um einen übermäßigen Blutverlust zu verhindern. Im Laufe der Zeit ändern sich diese roten Punkte, wenn Ihr Körper das Gerinnsel klärt und die Augen wieder normal werden.

Wenn das Gerinnsel die Folge einer Verletzung ist, kann es schmerzhafte Augensymptome verursachen und möglicherweise Ihr Sehvermögen beeinträchtigen.

Wie bekommen Sie ein Blutgerinnsel in Ihrem Auge?

Der häufigste Grund für ein Blutgerinnsel im Auge ist eine Verletzung. Es gibt jedoch andere mögliche Ursachen, die diese erscheinen lassen. Dazu gehören:

  • Übermäßige Augenbelastung
  • Bluthochdruck
  • Verstopfung
  • Belastung
  • übermäßiges Husten oder Niesen
  • Diabetes
  • Medikamente wie Blutverdünner.

Symptome einer Blutgerinnsel im Auge

Mögliche Anzeichen und Symptome:

  • Verschwommenes Sehen: Eines der häufigsten Symptome, wenn der Schaden schwerwiegend ist. Die Netzhaut kann das Licht nicht effektiv filtern, was zu verschwommenem Sehen führt.
  • Schmerzen im Auge: Es wird oft als scharf, schmerzend oder pochend beschrieben. Der Schmerz begleitet verschwommenes Sehen und ein rotes Auge, und es kann schlimmer sein, wenn man auf helles Licht schaut.
  • Augenrötung: Dieses Symptom tritt auf, weil sich die Blutgefäße des Auges erweitern, wenn sie mit Blut gefüllt sind. Die Dilatation kann durch plötzlich erhöhten Druck in den Blutgefäßen auftreten.
  • Doppelsehen: Auch als Diplopie bezeichnet, bedeutet dies, dass Sie zwei Bilder desselben Objekts sehen. Es gibt zwei Formen dieser Bedingungen: monokulare Diplopie - Doppeltsehen in einem einzigen Auge - und binokulare Doppelbilder - Doppelsehen beider Augen.
  • Wässrige Augen: Eine Schädigung der Blutgefäße kann eine lichtstimulierte nervöse Kommunikation zum Auge verursachen Gehirn, führt zu tränenden Augen.
  • Plötzlicher und vollständiger Verlust des Sehvermögens: Wenn ein Blutgerinnsel im Auge sehr groß ist, kann es zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens kommen. Es kann vorübergehend oder dauerhaft sein und ein oder beide Augen betreffen.
  • Augenbeulen: Dies ist ein schädlicher Effekt, der durch ein Blutgerinnsel im Auge ausgelöst werden kann. Augenwulst kann auch mit Schmerzen, Rötung und verschwommenem Sehen auftreten.
  • Schwellung des Augenlids: Kann neben Juckreiz und Schmerzen auftreten, ist aber in den meisten Fällen schmerzfrei. Dies geschieht oft um die Augenhöhle.
  • Präsenz von Mouches volantes im Sichtfeld: Beschrieben als Specs oder winzige Strings, die sich scheinbar durch das Gesichtsfeld einer Person bewegen. Floater sind Objekte in der Flüssigkeit im Inneren des Auges selbst und sind in leichten Fällen Augen-Blutgerinnsel.

Diagnose Blutgerinnsel im Auge

Die meisten Fälle eines Blutgerinnsels im Auge sind mild, selbständig auflösend. Es kann jedoch Fälle geben, in denen das Fachwissen eines Arztes erforderlich ist, insbesondere wenn der Schmerz lange anhält. Die folgenden sind Tests, die das Ausmaß des Schadens beurteilen können:

  • Computertomographie-Scan (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Elektrokardiogramm (EKG)

Wie Blutgerinnsel im Auge loswerden

Typischerweise erfordern kleinere Fälle von subkonjunktivalen Blutungen keine Behandlung. Das Ausmaß der Verletzung diktiert häufig die Zeit, die für eine vollständige Lösung benötigt wird. Dies kann so kurz wie drei Tage oder so lang wie ein paar Wochen sein.

Blutgerinnsel im Auge bestehen aus dem gleichen Material, das an anderer Stelle im Körper Blutgerinnsel verursacht und auf die gleiche Weise absorbiert wird. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt sprechen, wenn ein Sehverlust besteht.

Die meisten Fälle können durch Ruhen und Reiben der Augen behoben werden, da dies das Blutungsrisiko erhöht. Im Folgenden sind einige Hausmittel, die helfen, Beschwerden zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen:

  • Heiße Kompresse über die Augen
  • Augenwürfel in Tuch über die Augen gewickelt
  • Gurkenscheiben können eine beruhigende Wirkung zu schaffen
  • Ein paar Tropfen Rosenwasser helfen dabei, die Augen zu kühlen und zu reinigen.
  • Der tägliche Verzehr von vier Knoblauchzehen kann von Vorteil sein, da Knoblauch bekannt ist für antikoagulansähnliche Eigenschaften.
  • Vermeiden Sie Quellen von Augenstress, wie z vor einem Computerbildschirm oder Fernseher
  • Durchführung von Augenübungen zur Vermeidung von Überanstrengung der Augen
  • Ein mit warmem Wasser getränktes Tuch in die Augen geben, um Reizungen zu lindern.

Es ist wichtig, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen einer schweren Augenverletzung oder wenn die Symptome nicht verschwinden.

Tai Chi verbessert körperliche Leistungsfähigkeit bei bestimmten chronischen Erkrankungen
Süßes Essen macht Erinnerungen aus, die gesunde Gewohnheiten pflegen

Lassen Sie Ihren Kommentar