Bounding Pulse: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung und Prävention
Gesundheit

Bounding Pulse: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung und Prävention

Ein begrenzender Puls wird oft als extrem starker oder kräftiger Puls beschrieben, der sich anfühlt, als würde Ihr Herz klopfen, aber glücklicherweise tritt es normalerweise nur für eine kurze Zeit auf. Ein Puls ist die Herzschlagfrequenz, die an verschiedenen Punkten Ihres Körpers zu spüren ist, wie zum Beispiel ein begrenzender Puls im Nacken und eine arterielle Palpation des Herzschlags.

In unserem Körper gefundenes Blut dient dazu, Sauerstoff und Nährstoffe an jeden zu liefern Zelle. Es erreicht dies zum Teil aufgrund eines Gleichgewichts verschiedener Drücke in unseren Blutgefäßen, die das Blut durch das Kreislaufsystem fließen lassen. Während ein vorübergehender begrenzender Puls keine große Rolle spielt, erscheint er regelmäßig oder sollte einem Arzt zur Kenntnis gebracht werden.

Ursachen für den Bounding Pulse

Es gibt eine Vielzahl von Bounding Pulse Ursachen, mit einigen Wesen besorgniserregender als andere. In vielen Fällen wird jedoch die Ursache für einen begrenzenden Impuls nie gefunden und als unbedeutend genug angesehen, um von selbst zu lösen. Andere Fälle, in denen ein begrenzender Impuls aufrechterhalten und ausgeprägt ist, können auf ein ernsthaftes zugrunde liegendes Problem hinweisen. Die folgenden sind einige Ursachen für Bounding Pulse:

Out of Shape : Eine der häufigsten Ursachen für einen Bounding Puls, als Teilnahme an anstrengenden Aktivitäten zwingt das Herz härter zu arbeiten als es ist, schneller zu schlagen um mehr Blut zu zirkulieren.

Angst : Eine natürliche Reaktion auf Stress und ist geprägt von der Sorge eines Menschen über zukünftige Ereignisse. Angst macht oft eine schnelle Herzfrequenz und Zittern aus.

Schwangerschaft : Häufig mit erhöhtem Harndrang, zärtlichen Brüsten, Müdigkeit, Übelkeit und Veränderungen des Blutvolumens kann Bounding-Pulse verursachen.

Fieber : Bei hohem Fieber kann ein Bounding-Puls entstehen.

Arrhythmie : Durch abnorme Herzrhythmen der Vorhöfe oder Ventrikel kann es zur Entwicklung von Bounding führen Pulse.

Herzinsuffizienz : Ein Herzpuls kann das Ergebnis eines Herzens sein, das das Blut nicht mehr so ​​effektiv abpumpen kann.

Anämie : Hat mehrere verschiedene Ursachen, aber alle führen im Wesentlichen zu unzureichende Sauerstoffversorgung des Zellgewebes.

Hyperthyreose : Ursache ist eine Überproduktion von Schilddrüsenhormon aus der Schilddrüse. Schilddrüsenhormon beeinflusst unseren Stoffwechsel, wobei hohe Werte möglicherweise die Herzfrequenz erhöhen.

Hypertonie (Bluthochdruck) : Allgemein betrachtet als ein Zustand, der mit wenigen oder keinen Symptomen auftritt, kann jahrelang Bluthochdruck zu den letztendlichen führen Entwicklung anderer vaskulärer Zustände, die mit Bounding Pulses auftreten können.

Digitalis-Toxizität : Ein Medikament zur Behandlung verschiedener Herzerkrankungen, Digitalis, kann bei Überdosierung zu Reizimpulsen führen. Dies ist ein Notfall, der eine sofortige ärztliche Behandlung erfordert.

Andere Ursachen :

  • Aorteninsuffizienz
  • Ductus arteriosus peratus
  • Bradykardie
  • Aortopulmonales Fenster
  • Aneurysma des Sinus Valsalva
  • Cor pulmonale
  • Leberzirrhose
  • Beriberi
  • Arteriovenöse Fistel
  • Morbus Paget
  • Chronischer Alkoholismus

Symptome eines Bounding Pulses

Ihr Herz beginnt sich schneller und schneller zu fühlen härter als normal. Die Empfindung wird sich wahrscheinlich auch bis zum Nacken oder durch ihn erstrecken, leicht von Hand gefühlt werden und möglicherweise sogar als pulsierende Venen unter der Haut sichtbar sein. Ihr Herzschlag kann sich auch unregelmäßig anfühlen oder das Gefühl haben, einen Herzschlag zu verpassen.

Diagnose und Behandlung für einen Bounding Pulse

Wenn Sie wissen, wie ein Bounding Pulse auftritt, kann Ihr Arzt die potenzielle Ursache Ihres Bounding Pulses genau eingrenzen. Vorangegangene kardiovaskuläre Anamnese bei Ihnen oder in Ihrer Familie ist ebenfalls von Nutzen, wenn Sie eine Behandlung mit einem pulsierenden Impuls durchführen möchten.

Es können verschiedene Tests angefordert werden, um Ihnen mehr Informationen über Ihren Fall zu geben. Zum Beispiel kann ein Bluttest nach Schilddrüsenhormonspiegeln suchen und ein Elektrokardiogramm (EKG) kann hilfreich sein, um irgendwelche abnormalen Herzrhythmen zu identifizieren. Die Tests variieren abhängig von der vermuteten Ursache für vermutete Bounding-Impulse.

Die Behandlung mit einem Bounding Pulse wird oft nur die zugrundeliegende Ursache korrigieren, aber in den meisten Fällen ist eine Behandlung nicht notwendig, da sich der Zustand von selbst löst. In Fällen von Hyperthyreose oder Arrhythmie werden jedoch spezifische Behandlungen für jeden dieser Fälle durchgeführt, um die Bedingungen zu kontrollieren, die einen begrenzenden Puls auflösen sollten. Fälle von durch Angst oder Stress verursachten Impulsen können durch die Vermeidung von Triggern und Substanzen wie Koffein behandelt werden das kann zu einer erhöhten Herzfrequenz führen.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Die folgenden Symptome zusammen mit den Symptomen eines vorübergehenden Pulses sollten Anlass zur Besorgnis geben und Ihrem Arzt vor Ort zur Kenntnis gebracht werden. Diese zusätzlichen Symptome können auf eine mögliche Grunderkrankung hindeuten, die sich möglicherweise nicht selbst beheben lässt.

Benommenheit

  • Atembeschwerden
  • Ohnmacht
  • Schwindel
  • Verwirrtheit
  • Anormales Schwitzen
  • Dichtheit, Druck, oder Schmerzen in der Brust
  • Obwohl es wahr ist, dass die meisten Fälle eines begrenzenden Pulses nach ein paar Sekunden weggehen, sollte eine Vorgeschichte von Herzproblemen auch einen Besuch bei Ihrem Arzt veranlassen.

Verhinderung des begrenzenden Pulses

Die von Ihrem Arzt angegebenen Behandlungsregime sind ein absolutes Muss, wenn Sie mit einem Zustand diagnostiziert werden, der Sie dazu prädisponiert, einen begrenzenden Puls zu entwickeln. Das bedeutet, dass Sie alle Medikamente rechtzeitig einnehmen und Ihren Arzt zur regelmäßigen Untersuchung aufsuchen.

Es wird auch empfohlen, bei Fettleibigkeit Gewicht zu verlieren. Das Tragen von zusätzlichem Gewicht kann es für dein Herz schwerer machen, Blut durch die angesammelte erhöhte Körpermasse zu pumpen. Die zusätzliche Körpermasse trägt auch zur Entwicklung von Bluthochdruck bei, der eine mögliche Ursache von Impulsen ist. Im Folgenden finden Sie einige Empfehlungen, wie Sie das Körpergewicht unter Kontrolle halten können.

Machen Sie regelmäßige Spaziergänge, da es eine leichte Übung ist, die bei fast jedem Fitnesslevel durchgeführt werden kann.

  • Machen Sie sich aktiv, indem Sie sich in Ihr Fitnessstudio begeben Gewicht, benutze ein Laufband oder fahre ein Heimtrainer.
  • Die Arbeit im Haushalt ist eine großartige Möglichkeit, um Kalorien zu verbrennen und dein Haus großartig aussehen zu lassen.
  • Aktiviere dich mit anderen, um motiviert zu bleiben.
  • Nimm etwas von dir Mittagspause, um bei der Arbeit spazieren zu gehen.
  • Während jeder von Zeit zu Zeit Stress und Angst verspürt, kann das Lernen, ihn zu reduzieren, einen großen Unterschied machen. Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, Stress und Ängstlichkeit zu reduzieren.

Versuchen Sie, öfter zu lachen und sich zu amüsieren.