Kann Zitrusfrüchte Ihr Leben retten?
Gesundheit

Kann Zitrusfrüchte Ihr Leben retten?

Orange Sie werden Ihre tägliche Dosis Zitrusfrüchte essen? Sie werden auf jeden Fall nach der Entdeckung, dass diese saftigen Kugeln von süßen 'n saure Güte können Sie mit weit mehr lebensrettende Nährstoffe als nur ein Schuss von Vitamin C. bieten.

Zitrusfrüchte enthalten hohe Konzentrationen von Phytonutrients, die Pflanzen sind Nährstoffe mit einigen starken Eigenschaften. Eine Art von Phytonährstoffen in Zitrusfrüchten, genannt Limonoide, sind verantwortlich für den sauren Kick, den Sie bekommen, wenn Sie in ein Stück Zitrusfrüchte beißen - neuere Forscher entdeckten, dass Limonoide auch für eine ganze Reihe von süßen gesundheitlichen Vorteilen verantwortlich sind.

Zitrusfrüchte - Gesunde Lebensmittel mit starken Antioxidantien

Freie Radikale sind die Nebenprodukte des Energiestoffwechsels im Körper; sie schlagen sich um den Körper und verursachen Schäden an Zellen, Geweben und Organen, was zu frühen Zeichen des Alterns sowie zu Krankheit und Krankheit beiträgt.

Obwohl wir die Produktion von freien Radikalen in unserem Körper nicht vermeiden können, sind wir können ihre schädlichen Wirkungen neutralisieren, indem sie eine Ernährung mit vielen antioxidativen Nährstoffen essen. Kürzlich haben Forscher zwei antioxidative Nährstoffe aus der Zitrusfamilie entdeckt: Limonin und Limoninglucosid. Sie fanden heraus, dass die antioxidativen Eigenschaften dieser beiden Limonoid-Nährstoffe das Schlaganfallrisiko senken, Bluthochdruck senken und Entzündungen reduzieren können.

Zitrusfrüchte bekämpfen Krebs

Limonoidreiche, gesunde Nahrungsmittel können Ihrem Körper helfen, Krebs abzuwehren in dreierlei Hinsicht: Sie tragen dazu bei, die Entstehung von Krebs zu verhindern; sie verlangsamen das Wachstum von bestehendem Krebs; und sie töten bestehende Krebszellen. Mehrere Studien haben auch gezeigt, dass Limonoide helfen können, eine Vielzahl von Krebsarten wie Bauchspeicheldrüsenkrebs, Darmkrebs, Leukämie und Brustkrebs zu verbessern und zu verhindern.

Der Einfluss von Limonoiden auf Brustkrebs ist besonders beeindruckend, wie sie gewesen sind gefunden, um das Wachstum von Krebszellen in beide Östrogen-positiven und Östrogen-negativen Krebserkrankungen zu behindern. Die meisten Behandlungen können nur einen bestimmten Brustkrebs-Typ angehen. Eine Studie, die im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht wurde, zeigte, dass nicht nur höhere Dosen von Limonoiden sicher und krebsbekämpfend waren, sondern dass sie auch länger im Blut blieben und sich länger halten konnten. lang anhaltende gesundheitsschützende Wirkung.

Antibakterielle Kräfte von Zitrusfrüchten

Studien haben gezeigt, dass bestimmte Aspekte von Limonoiden auch starke antibakterielle und antimikrobielle Wirkungen haben. In einer 2010 veröffentlichten Studie fanden Forscher heraus, dass Limonoide das Wachstum von Escherichia coli-Bakterien (E. coli) hemmen, die häufig bei bestimmten Lebensmitteln vorkommen und bekanntlich Durchfall, Krampfanfälle, Schlaganfälle, Nierenschäden oder sogar den Tod verursachen. Forscher hoffen, dass diese vielversprechende Limonoid-Forschung zu einer brandneuen Therapie gegen E. coli-Infektionen führen könnte.

Orange Sie haben schon überzeugt?

Zitrusfrüchte, wie Orangen, Zitronen und Grapefruits, waren alle gefunden, um in den starken limonoid Nährstoffen reich zu sein. Limonoide finden sich in dem weißen Material, das die Frucht und die Schale umgibt, also sollten Sie dieses kostbare Zeug nicht zurücklassen, wenn Sie eine frische, ganze Orange oder sogar die Rinde genießen.

Schweres Asthma kann mit neuem biologischem Medikament behandelt werden
COPD-Todesfälle sind gesunken: CDC

Lassen Sie Ihren Kommentar