Kann nicht schlafen? Probieren Sie das aus...
Organe

Kann nicht schlafen? Probieren Sie das aus...

"Ich sagte, Schlaf sei die dritte Säule [der Gesundheit]. Ich lag absolut falsch. Es ist die Grundlage. "

Wenn Sie jemals unter Schlaflosigkeit oder Schlafmangel gelitten haben, werden Sie sicherlich diesen Worten von Dr. Matthew Walker, Direktor des Schlaf- und Neuroimaging-Labors an der Universität von Kalifornien, Berkeley, zustimmen.

Nachdem du eine ganze Nacht - oder ein paar hintereinander - gezogen hast, bist du nicht in der Lage, dein normales Selbst zu sein. Selbst wenn Ihre Gesundheit in guter Verfassung ist, genügen ein paar schlaflose Nächte, um Ihre Existenz miserabel zu machen. Du wirst neue Schmerzen entdecken, du wirst keine Energie haben... In der Tat ist das Einzige, was dir sicher ist, dass du nur noch schlafen willst.

Trotz der unangenehmen Folgen von Schlafmangel und die ernsten gesundheitlichen Auswirkungen von chronischen Schlafstörungen, ist jeder dritte erwachsene Amerikaner Schlaf entzogen.

Warum können wir nicht nur eine gute Nacht schlafen?

Nun, es gibt eine Vielzahl von Dingen, die nicht tun lassen Sie uns eine gute Nachtruhe bekommen. Einige von ihnen sind gesundheitsbezogen und manche haben mit unserem Lebensstil zu tun. Wenn Sie seit einiger Zeit an Schlafstörungen leiden, sollten Sie zuerst Ihren Arzt aufsuchen. Sobald häufige Erkrankungen, die den Schlaf stören, wie Schlafapnoe, Hormonstörungen und Depressionen, ausgeschlossen sind, ist es Zeit, sich Ihre Schlafgewohnheiten anzusehen.

Schritt für Schritt Ihren Schlaf verbessern

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihre Schlafbedürfnisse.

Schlafen Sie, wenn Sie morgens nicht zu einer bestimmten Zeit aufstehen müssen? Wenn du dies tust, wirst du wahrscheinlich während der Woche nicht genug Schlaf bekommen.

Schritt 2: Geh in ein System.

Das bedeutet, dass du einen Schlafplan bekommst. Bleib jeden Tag bei der gleichen Schlaf- und Aufwachzeit.

Schritt 3: Hör auf zu trinken.

Viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, trinken am Abend Alkohol in der Hoffnung, dass es ihnen hilft, sich zu entspannen. Falsch. Schnaps zerbricht deinen Schlaf, also schneide ihn aus.

Schritt 4: Entspann dich.

Ja, tu etwas, das dir hilft, dich zu entspannen (ohne die Hilfe von Alkohol). Hör auf, deine geschäftlichen E-Mails und deine Social-Media-Accounts ein paar Stunden vor dem Schlafengehen zu überprüfen. Oder finden Sie eine ähnliche Aktivität mit dem gleichen Effekt.

Schritt 5: Verwenden Sie (wenn nötig) Technologie.

Ja, Schlafexperten auf der ganzen Welt empfehlen, Ihre Geräte außerhalb des Schlafzimmers zu lassen. Aber Ihre Geräte können Ihnen tatsächlich helfen, einzuschlafen, wenn Sie sie sinnvoll einsetzen. Der Schlüssel ist, was auch immer Sie tun, sollte Ihren Schlaf fördern, anstatt ihn zu beeinträchtigen. Sie können Ihr Smartphone oder Tablet für eine geführte Meditationsrunde verwenden, um entspannende Musik zu hören, oder sogar ein Journaling machen, um die Gedanken, die Sie stören, aus Ihrem Kopf zu lassen.

Schritt 6: Versuchen Sie "Schlaf Scheidung".

Nein, Sie müssen Ihre Ehe nicht für einen guten Schlaf opfern. Die beiden können friedlich miteinander koexistieren, manchmal aber auch in anderen Räumen. Wenn Sie wegen Ihres Partners immer wieder wach werden, möchten Sie vielleicht versuchen, in einem anderen Zimmer oder sogar in einem separaten Bett zu schlafen. Es ist normal - ungefähr 30 Prozent der Paare schlafen getrennt.

Wenn Sie für eine Weile nicht einschlafen konnten, haben Sie sich vielleicht an dieses quälende Gefühl von Müdigkeit und Erschöpfung gewöhnt. Aber die gute Nachricht ist, dass du dich für den Rest deines Lebens nicht auf dieses Elend festlegen musst. Alles, was Sie brauchen, ist, Ihren Schlaf wieder zu normalisieren.

ÄLtere Erwachsene mit Demenz haben ein erhöhtes Mortalitätsrisiko aufgrund von Versorgungsübergängen
Ihr tägliches Glas Wein erhöht Ihr Risiko für diese

Lassen Sie Ihren Kommentar