Kann dieses beliebte Getränk Ihre Arterien schützen?
Gesundheit

Kann dieses beliebte Getränk Ihre Arterien schützen?

Kaffee ist ein weit verbreitetes Getränk, und mehrere Studien haben seine gesundheitlichen Vorteile wie erforscht Unterstützung der Lebergesundheit. Aber kann Kaffee helfen, die Arterien zu entlasten?

Wenn Ihre Arterien durch Cholesterin verstopft sind, kann das für Ihr Herz gefährlich sein. Ihr Herz muss nicht nur härter arbeiten, um Blut zirkulieren zu lassen, sondern in einigen Fällen kann die Verstopfung abbrechen und an anderer Stelle im Körper wie Lunge oder Gehirn ihren Weg finden.

Verstopfte Arterien können aus verschiedenen Gründen einschließlich Essen auftreten schlecht, übergewichtig oder fettleibig, älter sein und eine andere zugrunde liegende Erkrankung wie Diabetes haben.

Eine aktuelle Studie wollte die Vorteile von Kaffee weiter untersuchen und ob oder ob es helfen könnte, verstopfte Arterien zu verbessern.

Die Studie ergab, dass das Trinken von mindestens drei Tassen Kaffee täglich das Risiko von verstopften Arterien oder Arteriosklerose reduzieren kann - wenn sich Plaques ansammeln, die Arterien versteifen und den Blutfluss einschränken.

Die Forscher untersuchten die Daten von 4.426 Erwachsenen Alter von 50 Jahren in Brasilien lebend.

Es wurden Fragebögen zur Häufigkeit der Mahlzeiten genommen, um den Kaffeekonsum zu bestimmen. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt: weniger als eine Tasse pro Tag, ein bis drei Tassen und mehr als drei Tassen pro Tag. Die Teilnehmer unterzogen sich außerdem einer CT-Untersuchung, um den Kalziumaufbau in den Arterien zu beurteilen.

Teilnehmer, die mindestens drei Tassen zu sich nahmen, zeigten eine verminderte Verkalkung. Nach der Anpassung der Ergebnisse, die Forscher vermuten, dass der Nutzen von Kaffee auf Arterien nur bei Menschen gefunden wird, die noch nie geraucht haben. Nie-Raucher hatten eine Verringerung der Koronarkalkbildung um 63 Prozent. Für aktuelle oder frühere Raucher, Kaffee-Konsum schien keine Auswirkungen auf Calcium in den Arterien.

Die Forscher spekulierten, "Es ist möglich, dass schädliche Auswirkungen des Rauchens überwältigen die Vorteile der Kaffee-Aufnahme auf eine frühe kardiovaskuläre Erkrankung, so dass diese Auswirkungen der Kaffee kann nur bei Menschen vorkommen, die nie geraucht haben. "

Die Studie war Beobachtungsstudie, so dass keine direkte Ursache-Wirkung gefunden werden kann, aber die Forscher schlagen vor, dass bei Nichtrauchern der Kaffeekonsum die größten Vorteile bietet.

Sodbrennen Medikament zur Erhöhung des Todesrisikos gefunden
Multiple Sklerose-Denkprobleme verschlimmert sich durch schlechten Schlaf, Schlafapnoe

Lassen Sie Ihren Kommentar