Können Sie Herzkrankheiten rückgängig machen?
Gesundheit

Können Sie Herzkrankheiten rückgängig machen?

Ist es möglich, Herzkrankheit umzukehren? Nun, wir wissen, dass regelmäßiges Training, Stressabbau, Gewichtskontrolle und eine gesunde Ernährung die Progression der Herzerkrankung auf jeden Fall verlangsamen können, aber kann es überhaupt umgekehrt werden? Leider kann es nicht, obwohl einige Schäden durch eine gesunde Lebensweise rückgängig gemacht werden können.

Eine bestimmte Diät zu essen und spezifische Übungen zu beginnen, kann helfen, einige der Symptome von Herzkrankheiten umzukehren. Dies beinhaltet eine vegetarische Ernährung, Yoga oder regelmäßige Spaziergänge. Zum Beispiel erklärte Dr. Dean Ornish, Gründer des Präventivmedizinischen Forschungsinstituts, dass Patienten, die sich für sein Programm angemeldet hatten und für eine Herztransplantation vorgesehen waren, dies nach dem Programm nicht mehr benötigten.

Dr. Ornish erklärte: "Unsere Studien zeigen, dass bei signifikanten Veränderungen des Lebensstils der Blutfluss zum Herzen und seine Pumpleistung sich normalerweise in weniger als einem Monat verbessert und die Häufigkeit von Brustschmerzen in dieser Zeit um 90 Prozent gesunken ist. Innerhalb eines Jahres auf unserem Programm wurden selbst stark blockierte Arterien im Herzen weniger blockiert, und es gab noch mehr Umkehr nach 5 Jahren. Das ist verglichen mit... anderen Patienten in unserer Studie, in denen das Herz immer schlechter und schlechter wurde. "

Nachfolgend finden Sie, was es braucht, um Herzerkrankungen umzukehren und die Herzfunktion zu verbessern.

Wie man Herzkrankheiten auf natürliche Weise umkehrt

Ornishs Plan beinhaltet insbesondere Yoga, mindestens 30-minütige Spaziergänge am Tag, Meditation und andere stressreduzierende Praktiken. Der wichtigste Teil besteht darin, die Ernährung von einem All-American auf etwas gesünderes umzustellen.

Er stellt Nahrungsmittel in fünf Kategorien ein, von gesündesten bis zu wenig gesunden. Die gesündeste Methode, um für die Gesundheit des Herzens zu essen, ist laut Ornish vegetarisch, was eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Sojaprodukten, fettfreier Milch und Eiweiß beinhaltet. Auf der anderen Seite sollten Sie Fette, raffinierten Zucker und verarbeitete Kohlenhydrate vermeiden. Ornish schlägt vor, dass Sie versuchen sollten, mit so natürlichen Lebensmitteln wie möglich zu bleiben.

Weitere Empfehlungen von Ornish gehören ein gesundes Gewicht zu halten, alle Ihre Medikamente wie vorgeschrieben, halten Sie mit Ihren Arzttermine, nicht zu rauchen, und zu vermeiden zweitens - Handrauche.

Für manche ist es vielleicht zu streng, Ornishs Plan zu befolgen, aber wenn es Ihr Ziel ist, ein langes und gesundes Leben zu führen, müssen Sie diese Änderungen möglicherweise vornehmen. Obwohl die Ernährung restriktiv erscheinen mag, gibt es tatsächlich viele Möglichkeiten, die gesund sind und die Gesundheit des Herzens fördern können. Sicher, Sie werden vielleicht nicht in der Lage sein, gebratenes oder Fastfood zu genießen, aber mit der Zeit wird es einfacher und einfacher, mit Ihrem neuen gesunden Plan zu bleiben.

Beste Herz-gesunde Ernährung

Wenn Sie vegetarisch gehen ist zu extrem für Sie Dann werden Sie froh sein zu wissen, dass es starke Beweise dafür gibt, dass die mediterrane Ernährung einen großen Beitrag zur Verbesserung der Herzkrankheit leisten kann. Die mediterrane Kost enthält Fisch, Obst und Gemüse, Nüsse und Samen, Olivenöl, kleine Mengen rotes Fleisch und sogar ein Glas Wein.

Der beste Beweis, um die Wirkung der Mittelmeerdiät auf die Gesundheit des Herzens zu unterstützen, kommt von der Lyon Diät-Herz-Studie, die festgestellt, dass die Einhaltung der Diät könnte das Risiko von Herz-Todesfälle um 70 Prozent, im Vergleich zu der von der American Heart Association empfohlenen Ernährung.

Die Mittelmeer-Diät ist weniger restriktiv, was bedeutet, Menschen finden es leichter zu folgen, als vollwertiges vegetarisches.

Eine andere Diät, die Traktion für seine Fähigkeit gewonnen hat, Herzgesundheit zu unterstützen, ist die Paleo-Diät. Die Paleo-Diät besteht aus dem Verzehr von Nahrungsmitteln, die unsere Höhlenmenschen-Vorfahren verzehrt haben. Dies bedeutet, einem Jäger-Sammler-Stil zu folgen. Im Wesentlichen würden Sie Nahrungsmittel vermeiden, die raffiniert oder verarbeitet werden und Nahrungsmittel essen, die gejagt oder gesammelt werden konnten.

Die Voraussetzung für eine herzgesunde Ernährung ist die Eliminierung von Zuckerzusatz, raffinierten Kohlenhydraten, verarbeiteten Lebensmitteln und frittierten und fettigen Lebensmitteln.

Prävention und Umkehrung von Herzkrankheiten Diätplan

Die folgende Tabelle beschreibt die Grundregeln, die Sie befolgen sollten Herzgesundheit durch Diät fördern.

Was zu essen Was zu vermeiden ist
  • Ganze KörnerLegumes (Bohnen, Linsen und Erbsen)
  • Gemüse
  • Früchte
  • Multivitamin (einige Nährstoffe werden nur gefunden in rotem Fleisch also, wenn Sie rotes Fleisch eliminieren, benötigen Sie möglicherweise ein Multivitamin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Ernährungsbedürfnisse)
  • Leinsamen
  • Kaltes Wasser und fetter Fisch
  • Nüsse
  • Samen
  • Antioxidant-reich Lebensmittel
  • Einfach ungesättigte Fette (z. B. Olivenöl und Avocados) Lösliche Ballaststoffe
  • Rotes Fleisch - oder Limitkonsum
  • Raffinierte Kohlenhydrate (einschließlich weißem Reis und Brot, Nudeln, Cracker, Kekse, Kuchen und Muffins mit Weißmehl)
  • Saccharose oder Fructose enthaltende Nahrungsmittel und Getränke; Sirup und Melasse
  • Fruchtsaft
  • Koffein
  • Herzgesunde Lifestyle-Tipps

    Abgesehen von den notwendigen Ernährungsumstellungen, um das Fortschreiten von Herzerkrankungen zu verlangsamen, ist es auch wichtig, dass Sie andere Veränderungen im Lebensstil vornehmen. Zu diesen Veränderungen gehören regelmäßige körperliche Aktivitäten - Sie brauchen nur etwa 30 Minuten pro Tag, um Vorteile zu erhalten - ausreichend Schlaf zu bekommen und bei Schlafproblemen behandelt zu werden, Ihren Stresslevel zu kontrollieren, nicht zu rauchen, Ihren Alkoholkonsum zu überwachen und ein gesundes Gewicht zu verwalten.

    Ebola-Virus bleibt bis zu neun Monate nach Genesung bestehen, muskuloskeletale und neurologische Störungen bei Überlebenden
    Diese allgemeine Übung wird nicht helfen, Ihre undichte Blase

    Lassen Sie Ihren Kommentar