Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes können mit diesen beiden Früchten verbessert werden
Gesundheit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes können mit diesen beiden Früchten verbessert werden

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes kann durch den Verzehr einer Kombination zweier bestimmter Früchte verbessert werden. Forscher fanden heraus, dass der Verzehr einer Kombination von Verbindungen, die in Trauben und Orangen enthalten sind, die Gesundheit von Diabetikern verbessern, Fettleibigkeit reduzieren und das Risiko von Herzerkrankungen senken kann.

Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse zur Verbesserung der Behandlungsmethoden genutzt werden können.

Die Forscher kombinierten die in Orangen und Trauben gefundenen Verbindungen pharmazeutisch. Die Studie umfasste 32 übergewichtige oder fettleibige Personen, denen die Verbindungen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln über einen Zeitraum von acht Wochen verabreicht wurden. Die Teilnehmer blieben bei ihrer üblichen Diät und veränderten ihre tägliche Aktivität nicht.

Patienten, die diese Kombination einnahmen, zeigten eine Abnahme der Glukose, eine Verbesserung der Insulinresistenz und eine Verbesserung der Arteriengesundheit. Die Forscher stellten fest, dass die Insulinverbesserung nach acht Wochen der Behandlung ähnlich der war, die Patienten sechs Wochen nach der bariatrischen Operation erlebten. Darüber hinaus war die Kombination wirksamer als Metformin bei der Reduzierung von Blutzucker bei übergewichtigen Teilnehmern.
Die Frucht-Verbindungen arbeiten durch die Erhöhung eines Proteins namens Glyoxalase 1 (Glo1) im Körper, die eine schädliche Zucker-abgeleitete Verbindung namens Methylglyoxal (MG) neutralisiert. MG trägt stark zu den negativen Auswirkungen von Zucker bei. Eine erhöhte Ansammlung von MG zusammen mit einer energiereichen Ernährung fördert die Insulinresistenz, die zu Typ-2-Diabetes führt und die Blutgefäße schädigt. Die Blockierung von MG hat sich als vorteilhaft für übergewichtige Teilnehmer erwiesen und soll auch Diabetikern helfen, die an Herzkrankheiten leiden.

Obwohl diese Verbindungen in Früchten vorkommen, müsste man viele Orangen und Trauben essen um die vollen Vorteile zu erhalten. Eine Pille müsste unter Verwendung der empfohlenen Dosierungen dieser Verbindungen entwickelt werden, um den Patienten den klinisch nachgewiesenen Nutzen zu liefern.

Kaugummi schützt dein Herz?
Kristalle im Urin: Kennen Sie die Ursachen und die Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar