Ursachen und Symptome der vaskulären Demenz
Organe

Ursachen und Symptome der vaskulären Demenz

Vaskuläre Demenz kann durch einen Schlaganfall verursacht werden oder mehrere kleinere Striche. Vaskuläre Demenz ist ein allmählicher oder permanenter Verlust der Gehirnfunktion. Es kann das Gedächtnis, das Denken, die Sprache, das Urteilsvermögen und das Verhalten beeinflussen.

Alle Teile unseres Körpers benötigen den Blutfluss, um zu funktionieren. Wenn die Durchblutung beeinträchtigt wird, kann sich die Funktion des Körperteils oder Organs verschlechtern, da die Zellen absterben. Das Gehirn besitzt eines der reichsten Blutgefässnetzwerke und kann besonders anfällig für Schäden sein, wenn der Blutfluss verringert wird.

Ein Schlaganfall tritt im Gehirn auf, wenn der Blutfluss verringert ist. Nebenwirkungen eines Schlaganfalls können Sprach- und Sprachbeeinträchtigungen, Veränderungen der motorischen Fähigkeiten und sogar Lähmungen umfassen. Ein schwerer Schlaganfall oder mehrere kleinere Schlaganfälle können zur vaskulären Demenz beitragen.

Ursachen und Risikofaktoren für vaskuläre Demenz

Die vaskuläre Demenz ist die zweithäufigste Form der Demenz nach der Alzheimer-Demenz. Eine vaskuläre Demenz kann durch eine Reihe von kleinen Schlaganfällen verursacht werden, die durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden:

  • Ein Schlaganfall, der den Blutfluss zum Gehirn unterbricht.
  • Blut fließt länger als ein paar Sekunden zum Gehirn, so das Gehirn kann keinen Sauerstoff aufnehmen, der zum Absterben von Gehirnzellen führt.
  • Stille Schläge zeigen keine Symptome, so dass Schaden zugefügt werden kann, ohne dass der Betroffene überhaupt merkt, was passiert.
  • Große Schläge können Stärke, Empfindung und andere Teile beeinflussen des Nervensystems, Beitrag zur vaskulären Demenz.

Weitere Risikofaktoren für vaskuläre Demenz sind:

  • Diabetes
  • Arterienverkalkung
  • Bluthochdruck
  • Rauchen

Formen der vaskulären Demenz gehören Multi-Infarkt-Demenz und Binswanger-Krankheit.

Anzeichen und Symptome einer vaskulären Demenz

Die Symptome einer vaskulären Demenz können schrittweise oder nach einem Schlaganfall auftreten. Die Symptome können unmittelbar nach Auftreten eines Schlaganfalls auftreten und sich kurzfristig verbessern.

Symptome einer vaskulären Demenz sind:

  • Schwierigkeiten bei der Durchführung von Aufgaben
  • Auf vertrauten Wegen verloren gehen
  • Sprachprobleme
  • Mangelndes Interesse an Dingen, die Sie einmal genossen haben
  • Vertauschte Dinge
  • Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen

Symptome können sich verschlechtern und führen zu:

  • Veränderungen im Schlafverhalten
  • Schwierigkeit bei Grundaufgaben
  • Vergessen Details aktueller Ereignisse
  • Wahnvorstellungen, Depression oder Agitation
  • Lese- und Schreibschwierigkeiten
  • Schlechte Urteilsfähigkeit
  • Falsche Wortverwendung, gestörte Aussprache oder verwirrende Sätze
  • Rückzug aus dem sozialen Kontakt

Gefäßdemenz hat seine eigenen Symptome, die neben den üblichen Schlaganfall-Symptomen auftreten können.

ADHS-Symptome aus der Kindheit können aufgrund hoher elterlicher Kritik anhalten
Zwangsstörung (OCD) Fragebogen kann auch helfen, das Risiko von Depression und Angst zu bestimmen

Lassen Sie Ihren Kommentar