Ursachen von Skelettmuskelschwäche und Atrophie durch Alterung
Naturheilmittel

Ursachen von Skelettmuskelschwäche und Atrophie durch Alterung

Forscher haben ein Protein entdeckt - ATF4 - die zur Schwäche der Skelettmuskulatur und zur Atrophie während des Alterns beitragen. Die Studie wurde von der University of Iowa durchgeführt und im Journal of Biological Chemistry veröffentlicht.

Forscher entdeckten, dass das Protein ATF4 eine Verringerung der Muskelsynthese, -kraft und -masse bewirkt. Zusätzlich fanden sie zwei Verbindungen, die die Aktivität von ATF4 verlangsamen können. Eine dieser Verbindungen findet sich in Äpfeln und die andere in grünen Tomaten. Die Forscher hoffen, dass ihre Ergebnisse bei der Behandlung von Skelettmuskelschwäche und Atrophie durch Alterung helfen können.

Senior Studienautor Christopher Adams sagte: "Viele von uns wissen aus eigener Erfahrung, Muskelschwäche und Atrophie sind große Probleme, wenn wir älter werden. Diese Probleme haben einen großen Einfluss auf unsere Lebensqualität und Gesundheit. "

Frühere Untersuchungen von Adams und seinem Team haben die Verbindungen in der Frucht aufgedeckt, um akuten Muskelschwund zu verhindern, der durch Hunger und Inaktivität verursacht wird. Die Verbindungen - Ursolsäure und Tomatidin - wurden zum Testen verwendet, um zu bestimmen, ob sie die Alterung effektiv blockieren würden - eine große Ursache für Skelettmuskelschwäche und -atrophie.

Bei Mäusen fanden die Forscher mehr ursolisch Säure und Tomatidin führten zu einer Verringerung der altersbedingten Muskelschwäche und -atrophie. Mäuse wurden entweder mit den Verbindungen gefüttert oder ihnen verweigert. Die Forscher fanden heraus, dass die Mäuse, die die Verbindungen zu sich nahmen, eine Steigerung der Muskelqualität und - stärke zeigten.

Adams fügte hinzu: "Basierend auf diesen Ergebnissen scheinen Ursolsäure und Tomatidin viel Potential als Mittel gegen Muskelschwäche und Muskelkater zu haben Atrophie während des Alterns. Wir dachten auch, dass wir in der Lage sein könnten, Ursolsäure und Tomatidin als Werkzeuge zu verwenden, um eine Ursache für Muskelschwäche und Atrophie während des Alterns zu finden. "Er folgerte:" Durch die Verringerung der ATF4-Aktivität können sich Ursamensäure und Tomatidin Skelettmuskulatur erholen Altern. "

Was Muskelschwäche bei älteren Menschen verursacht

Von dem Moment an, in dem wir geboren werden, beginnen wir zu wachsen - wir werden größer und stärker. Aber irgendwann - in der Regel um die 30 - beginnt unsere Kraft zu sinken, wenn wir Muskeln verlieren. Dies wird als altersbedingte Sarkopenie bezeichnet, und obwohl sie in den 30ern beginnt, wird sie sich um 75 beschleunigen.

Sarkopenie kann sowohl bei aktiven als auch bei nicht aktiven Personen beobachtet werden - obwohl sie inaktiv sind es kommt schneller vor, daher ist es wichtig, Sport zu treiben. Aber neben der Inaktivität gibt es noch andere Faktoren, die zur Sarkopenie beitragen, wie:

  • Reduktion von Nervenzellen, die dafür verantwortlich sind, dem Gehirn zu signalisieren, Muskeln zu bewegen - dies ist bedingt durch das Altern
  • Reduktion von Hormonen wie Testosteron und Wachstumshormon
  • Der Körper reduziert seine Fähigkeit, Protein zu synthetisieren
  • Reduktion von Kalorien und Protein für die Muskelreparatur erforderlich

Altersbedingte Veränderungen der Muskeln

Alterung kann viele Veränderungen im Körper verursachen, besonders in Ihren Knochen und Muskeln. Zunächst reduzieren sich die Muskelfasern und schrumpfen, der Ersatz des Muskelgewebes erfolgt langsamer und die Veränderungen der Signalnerven reduzieren die Bewegungs- und Kontraktionsfähigkeit. Aus diesen Gründen kann es zu einer Schwächung und Atrophie der Skelettmuskulatur kommen.

Symptome des altersbedingten Muskelschwundes sind Muskelschwäche, Verlust von Stabilität und Ausdauer sowie eine Verringerung der körperlichen Aktivität, die den Muskelabbau verschlimmert.

Auch wenn Muskel Verlust scheint wie ein natürlicher Teil des Alterns, Sie können den Prozess drastisch verlangsamen oder verzögern, indem Sie so aktiv wie möglich bleiben. Widerstand oder Krafttraining sind großartige Formen der Übung, die die Muskeln fördern, und solange Sie genügend Protein zur Reparatur der Muskeln haben, können Sie sie auch halten.

Andere Behandlungen für den Muskelabbau umfassen Hormonersatztherapie und Urocortin II. Diese Behandlungen zielen darauf ab, das Muskelwachstum zu stimulieren und Atrophie zu verhindern.

Muskelverlust kann eine Person in Gefahr bringen, verletzt zu werden, daher ist es wichtig, die Muskelmasse so gut wie möglich zu erhalten. Aktiv bleiben ist eine einfache Möglichkeit, den altersbedingten Muskelabbau zu verlangsamen.

Bei Rückenschmerzen zeigt die frühe Physiotherapie eine mäßige Schmerzlinderung
Wie Olivenöl hilft, die Haut zu altern

Lassen Sie Ihren Kommentar