Cholesterin in Eiern und Eiweiß: Verständnis des Mythos
Gesundheit

Cholesterin in Eiern und Eiweiß: Verständnis des Mythos

Wir haben oft gesagt, dass Eier voll von Cholesterin sind und nicht gut sind Wahl für diejenigen, die ihr Cholesterin überwachen müssen, aber bedeutet das, dass wir diese große Proteinquelle alle zusammen überspringen müssen? Die Menge an Cholesterin, die in Eiweiß und Eigelb enthalten ist, unterscheidet sich drastisch, aber es gibt Nährstoffe in beiden.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Nährwert von Eiweiß und Eigelb zu erfahren, sowie die möglichen gesundheitlichen Vorteile von Hinzufügen von Eiern zu Ihrer Ernährung und wie dies Ihr Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen beeinflussen kann.

Ei-und Eiweiß Ernährung Diagramm

Unten ist eine Tabelle, die den Nährwert von einem Eiweiß, ein Eigelb oder ein Ganzes zu vergleichen Ei.

Eiweiß Eigelb Vollei
Kalorien 16 54 70
Gesamtfett (g) 0 5 5
Gesättigtes Fett (g) 0 2 2
Cholesterin (mg) 0 211 211
Natrium (mg) 55 8 63
Kohlenhydrate (g) 0 1 1
Protein (g) 4 3 7
Vitamin A (IE) 0 244 244
Vitamin B12 (mcg) 0 0,3 0,3
Vitamin D (IE) 0 18,2 18,2
Calcium (mg) 2,3 21,9 26,5
Folat (mcg) 1,3 23,5 24.2
Kalium (g) 53,8 18,5 72,3
Omega-3s (mg) 0 38,8 38,8
Selen (mcg) 6,6 9,5 16,1


Dieses Diagramm zeigt, dass Eiweiß weniger Kalorien als Eigelb enthält, kein Fett oder Cholesterin enthält und etwas mehr Protein und Kalium enthält. Im Vergleich dazu haben Eigelb mehr Kalorien und Cholesterin, aber weniger Natrium und mehr Vitamine und Kalzium.

Kannst du zu viele Eier essen?

Genau wie wir vor dem hohen Cholesteringehalt von Eigelb gewarnt wurden, sind Einschränkungen bei Eierkonsum wurde auch historisch empfohlen. Die häufigste Empfehlung ist, dass Erwachsene nicht mehr als zwei bis sechs Eier pro Woche konsumieren, obwohl es sehr wenige wissenschaftliche Beweise gibt, die diesen Vorschlag unterstützen.

Tatsächlich wurden kürzlich einige Studien durchgeführt, die Personen zwischen 1 und 4 Jahren folgen täglich drei Eier und vergleicht ihre Gesundheit mit denen, die Eierersatz essen. Bisher hat diese Forschung gezeigt, dass in den meisten Fällen HDL-Cholesterin - auch als gutes Cholesterin bezeichnet - mit dem täglichen Eikonsum zunimmt, während die Antioxidantien-Spiegel auch im Blut ansteigen. Das Gesamtcholesterin kann ebenfalls ansteigen, obwohl dies durch höhere HDL-Spiegel erklärt werden kann. Diese Studien haben auch gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Eiern die Größe der LDL-Partikel von klein auf groß verändern kann, was das Risiko von Herzerkrankungen senkt. Aus diesen Ergebnissen kann gefolgert werden, dass der Verzehr eines oder zweier täglicher Eizellen nicht gesundheitsschädlich ist, vorausgesetzt, Sie wurden aufgrund einer Vorerkrankung nicht anderweitig gewarnt.

Risiko für Eier und Herzkrankheiten

Nach eine große Grundlage der Forschung, die Cholesterin durch den Verzehr von Lebensmitteln aufgenommen hat eine viel geringere Auswirkungen auf den Gesamtcholesterinspiegel als bisher angenommen. Während Eier Eigelb für ihre hohen Cholesterinspiegel, die einen geringen Einfluss auf den Blutcholesterinspiegel haben kann, sind sie auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, die das Risiko von Herzerkrankungen verringern kann ausgewählt.

Gesunde Erwachsene können getrost einen konsumieren Vollei täglich ohne Erhöhung ihres Risikos für Herzerkrankungen, obwohl diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ihr LDL und insgesamt Cholesterinspiegel zu kontrollieren, müssen vorsichtiger sein. Die Follow-up-Studie der Nurses Health Study und Health Professionals empfiehlt, dass diejenigen mit Diabetes oder Herzkrankheiten maximal drei Eigelb pro Woche konsumieren.

Gesundheitliche Vorteile des Eierverzehrs

Während sich viele auf den Cholesteringehalt von Eiern konzentrieren, entgehen ihnen aufgrund des hohen Vitamin- und Nährstoffgehalts dieser natürlichen Proteinquellen eine Reihe potenzieller Vorteile. Sie enthalten Antioxidantien, die das Risiko von Augenkrankheiten wie Makuladegeneration reduzieren können, und sind reich an Cholin - einem Gehirnnährstoff, den die meisten Menschen nicht haben. Ihr hoher Proteingehalt ist auch ideal für den Aufbau von Muskelmasse und die Stärkung Ihrer Knochen und kann dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen. Bestimmte Eier enthalten auch gesunde Fette, die helfen können, das Niveau der Triglyceride in Ihrem Blut zu verringern und das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Während Eier aufgrund veralteter Literatur und Empfehlungen einen schlechten Ruf haben können, hat neuere Forschung festgestellt, dass der hohe Cholesterinspiegel der Inhalt von Eigelb beeinflusst das Blutcholesterin nicht signifikant, und ein gesunder Erwachsener kann täglich ein Ei konsumieren, ohne das Risiko einer Herzerkrankung zu erhöhen. Eier sind auch voll von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen, die helfen können, Ihre Gesundheit zu erhalten und die Entwicklung einiger Krankheiten zu verhindern - also knacken!

8 Ursachen für Gelenkschmerzen
Versteckte Metalle und Toxine, die sich im ganzen Haus verstecken

Lassen Sie Ihren Kommentar