Chronische Nierenerkrankung und Nierenversagen (Nierenerkrankung im Endstadium) bei Amerikanern Kosten Medicare Billions: Studie
Gesundheit

Chronische Nierenerkrankung und Nierenversagen (Nierenerkrankung im Endstadium) bei Amerikanern Kosten Medicare Billions: Studie

Chronische Nierenerkrankung (CKD) und Nierenversagen (Endstadium Nierenerkrankung) bei Amerikanern kostet Medicare Milliarden. Der neue Bericht legt nahe, dass 14 Prozent der Amerikaner von chronischen Nierenerkrankungen betroffen sind.

Forscher Rajesh Balkrishnan sagte: "Dieser Bericht ist ein One-Stop-Shop zu versuchen, die Prävalenz von Nierenerkrankungen zu verstehen, wie es behandelt wird und wie Belastung betrifft verschiedene Bevölkerungsgruppen. Wenn wir herausfinden können, welche Behandlungsmodalitäten funktionieren und wie sie verwendet werden, und diese Behandlungen mit den Ergebnissen verknüpfen, können wir die Regierung über die kosteneffektivsten Wege informieren, die zunehmende Belastung durch Nierenerkrankungen in den USA zu bewältigen und zu behandeln "

Nierenerkrankungen sind in Amerika von zwei großen Gesundheitsproblemen betroffen: Diabetes und Bluthochdruck.

Im Jahr 2013 gab Medicare 31 Milliarden Dollar für Nierenerkrankungen im Endstadium und weitere 50 Milliarden Dollar für chronische Nierenerkrankungen aus im Alter von 65 Jahren.

Weitere Ergebnisse aus dem Bericht enthalten:

Ausgaben für Rezepte für chronische Nierenerkrankung Medicare Patienten war 46 Prozent höher als für allgemeine Medicare-Patienten.

Ausgaben für Endstadium Nierenerkrankung Patienten war größer, Auch: 2,6 mal mehr als bei allgemeinen Medicare-Patienten. Dialysepatienten hatten die größten Kosten von $ 7.142 pro Patient pro Jahr.

Über 69 Prozent der Medicare-Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und 74 Prozent der mit Nierenversagen waren in Medicare Teil D (verschreibungspflichtige Arzneimittelvorteile) aufgenommen.

Having Ein besseres Verständnis der Nierenerkrankung kann helfen, die Gesundheitspolitik zu verbessern, die Patientenversorgung zu verbessern und möglicherweise die Kosten für Nierenerkrankungen im Endstadium zu senken. Balkrishnan fügte hinzu: "Unser Ziel ist es, einen Überblick über die wichtigsten Probleme bei der Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen in den USA zu geben. Bei der Behandlung vieler Patienten gibt es definitiv Lücken, die verbessert werden können."

Nieren Krankheit und Nierensteine: Schnelle Fakten

Nieren sind verantwortlich für die Regulierung der Flüssigkeitsspiegel im Körper, Filterung von Abfällen und Giftstoffen aus dem Blut, die Freisetzung von Hormonen, die regulieren den Blutdruck aktivieren Vitamin D für Knochen das Hormon, das die Produktion roter Blutkörperchen steuert und das Mineralgleichgewicht im Blut aufrechterhält. Wenn die Nieren geschädigt werden, können diese Schlüsselfunktionen beeinträchtigt werden, und wenn der Schaden anhält, können diese Funktionen vollständig verloren gehen.

Sechsundzwanzig Millionen Amerikaner haben eine Nierenerkrankung und viele von ihnen sind sich dessen nicht bewusst. Bluthochdruck und Diabetes sind die beiden Hauptfaktoren für Nierenerkrankungen und sie sind auch zwei wachsende Probleme in den USA

Nierenerkrankung kann für viele Jahre symptomlos gehen, und dies trägt zu dem mangelnden Bewusstsein von Patienten bei - Sie fühlen sich einfach gut. Symptome einer Nierenerkrankung sind Müdigkeit, Schwäche, schweres oder schmerzhaftes Urinieren, schaumiger Urin, rosa oder dunkler Urin, erhöhter Harndrang, geschwollene Augen, erhöhter Durst sowie geschwollenes Gesicht, Hände, Bauch, Knöchel und Füße.

Jeder zehnte Amerikaner wird im Laufe seines Lebens Nierensteine ​​entwickeln. Nierensteine ​​ werden als eine der schmerzhaftesten Bedingungen einer Person beschrieben kann aushalten. Wenn eine Person Nierensteine ​​entwickelt, sind die Nieren leicht geschädigt. Wenn Nierensteine ​​wiederkehrend sind, treten größere Schäden auf, die zu Nierenerkrankungen und anderen nierenbedingten Problemen beitragen können.

Steigende Temperaturen, heißes Wetter und fehlende Hydratation haben sich als Faktoren für die Nierensteinentwicklung erwiesen. Eine gute Hydrierung, besonders in den wärmeren Monaten, kann helfen, das Risiko von Nierensteinen zu reduzieren.

Verwandte Literatur:

Nierensteinrisiko steigt von Melamin Geschirr und saure Lebensmittel

Nierensteine ​​Risiko steigt von Melamin Geschirr und sauer Lebensmittel. Melamin wird häufig in Geschirr gefunden, und Forschung hat herausgefunden, dass es das Risiko von Nierensteinen erhöhen kann. Der Experte Dr. Kenneth Späth, der nicht an der Studie beteiligt war, kommentierte: "Melamin ist eine Chemikalie, die in der Industrie weit verbreitet ist und in vielen Haushaltsprodukten vorkommt.

Ärzte warnen adipöse Patienten vor Nierenerkrankungen

Viele Ärzte warnen ihre adipösen Patienten nicht vor dem Risiko einer Nierenerkrankung. Leitender Autor Dr. Michal Melamed sagte, "Obwohl chronische Nierenerkrankung typischerweise bei älteren Menschen manifestiert, kann die Krankheit viel früher beginnen, wird aber oft nicht früh erkannt."

Quellen:
//news.virginia.edu / content / Nierenerkrankung-Bericht-Diagramme-Mammut-Problem-uns
//www.kidney.org/news/newsroom/factsheets/FastFacts

Knochenquetschung (Knochenquetschung): Symptome, Ursachen und Behandlungen
Magic Pilze Wirkstoff reduziert Depressionen und Angstzustände bei Krebspatienten

Lassen Sie Ihren Kommentar