Cold Cuts sollten mit Warnhinweisen kommen?
Diäten

Cold Cuts sollten mit Warnhinweisen kommen?

Protein ist allgemein als ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Ernährung anerkannt, so dass eine Ressource für essentielle Amino Säuren, die verschiedene Hormone, Enzyme und strukturelle Komponenten des Körpers enthalten, die eine gute Gesundheit fördern. Ohne Protein in unserer täglichen Ernährung, kann es möglich sein, schlechte Muskeln und Knochen zu entwickeln, sowie Probleme bei der Aufrechterhaltung normaler Aktivitäten in verschiedenen Körpersystemen.

Protein ist daher wichtig für eine gute Gesundheit, da es die Bausteine ​​für die meisten bietet von Zellen, Geweben und Organen des Körpers.

Wenig bis kein Protein in verarbeitetem Fleisch

Protein wird gewöhnlich aus dem Verzehr verschiedener Fleischsorten in unserer täglichen Ernährung für gute Gesundheit gewonnen, einschließlich frischer und verarbeiteter Fleischprodukte. Frischfleisch besteht aus frisch geschnittenen Scheiben von Hühnchen, Rind oder Schwein, während verarbeitetes Fleisch zu allen anderen Fleischportionen gehört, die mit Gewürzen, Salz und Kräutern vermischt werden, sowie Nahrungsmitteln wie Grillen, Rösten oder Einfrieren ausgesetzt sind. Hacksteaks und Schweinekoteletts sind wichtige Beispiele für frisches Fleisch, während Würstchen, Würstchen und Schinken als verarbeitetes Fleisch gelten.

VERWANDTE ARTIKEL: Sind kohlensäurehaltige Getränke "böse"?

Die Integration von verarbeitetem Fleisch in Diäten wurde weitgehend durch seine Leichtigkeit in Vorbereitung getankt. Diese Fleischprodukte erfordern keine umfangreichen Anstrengungen, um eine Mahlzeit zu machen, weil es einfach das Braten, Kochen oder direktes Essen beinhaltet. Der Geschmack dieser Fleischprodukte wurde auch im Laufe der Zeit verbessert und so genießen die meisten Menschen regelmäßig ein Hotdog oder Schinken-Sandwich zu essen. Die Einfachheit der Zubereitung von Mahlzeiten unter Verwendung von verarbeitetem Fleisch zu verbinden und diese als Proteinquelle für eine gute Gesundheit zu verwenden, hat zu deren Verwendung in den meisten Diäten geführt.

Jedoch kann sich die Vorstellung, verarbeitetes Fleisch in normalen Diäten für eine gute Gesundheit zu essen, irgendwie ändern die Veröffentlichung von alarmierenden Berichten über seine Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Es gibt jetzt mehr und mehr Beweise dafür, dass Diäten, die aus verarbeitetem Fleisch bestehen, möglicherweise nicht förderlich für die Gesundheit sind und für den öffentlichen Konsum zu gefährlich sind. Laut einem kürzlich in der Zeitschrift British Journal of Nutrition veröffentlichten medizinischen Bericht waren Diäten, die hauptsächlich aus verarbeitetem Fleisch bestanden, stark mit einem höheren Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verbunden. Es ist möglich, dass diese spezifische Proteinquelle Stoffwechselreaktionen im Körper auslöst, die zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels im Körper führen. Unter Verwendung einer Studienpopulation, die aus etwa 27.140 Studienteilnehmern im Alter von 45-74 Jahren bestand, entdeckten die Forscher 12 Jahre später, dass jene Personen, die Typ-2-Diabetes entwickelten, Diäten verfolgten, die größtenteils aus verarbeitetem Fleisch bestanden eine Quelle von Protein, mit der Vorstellung, dass dies eine gute Gesundheit fördern wird. Der Bericht zeigte auch, dass die Verwendung von proteinreichen Diäten zur Gewichtsabnahme auch die Chancen für eine gute Gesundheit durch Erhöhung des Risikos für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verringern kann.

Die Studie über verarbeitetes Fleisch in Diäten

In einem anderen aktuellen medizinischen Bericht veröffentlicht Im Journal of Pathology war der Verzehr von verarbeitetem Fleisch stark mit der Entwicklung von Darmkrebs verbunden. Mit Hilfe der genetischen Analyse zur Identifizierung von Mutationen im APC-Gen, dem spezifischen ursächlichen Gen für Kolorektalkarzinom, wurden spezifische DNA-Mutationen mit dem Verzehr von verarbeitetem Fleisch als Proteinquelle verknüpft. Die Studie stellte auch die Hypothese auf, dass die Verwendung von Stickstoffverbindungen zur Konservierung dieser Proteinprodukte für das Auftreten genetischer Mutationen verantwortlich sein könnte.

Es ist möglich, dass in den kommenden Monaten und Jahren mehr Berichte über die tatsächliche Wirkung von verarbeitete Fleischprodukte zur Erhaltung der Gesundheit. Obwohl verarbeitetes Fleisch leicht zu beschaffen und zubereiten ist, ist es immer noch am besten, frische Nahrungsmittel in den Mahlzeiten zu verwenden. Diese Nahrungsmittel sind frei von Chemikalien, Behandlungen und möglichen Mutagenen, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können. Noch wichtiger ist, dass frische Lebensmittel, einschließlich Fleisch, auch für ihren Nährwert und ihre Lebensmittelsicherheit gewährleistet sind.

Wie Sie sich schnell und natürlich von einem Schlaganfall erholen können
Verbindung zwischen Überernährung und Gedächtnisverlust

Lassen Sie Ihren Kommentar