Kombination von Mandeln, dunkler Schokolade und Kakao gefunden, um schlechtes Cholesterin zu senken
Gesundheit

Kombination von Mandeln, dunkler Schokolade und Kakao gefunden, um schlechtes Cholesterin zu senken

Mandeln sind bekannt für die Bereitstellung eines Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen und Verkostung groß. Sie wurden mit der Verbesserung der Gesundheit des Gehirns, der Verbesserung der Knochengesundheit und sogar der Stärkung des Immunsystems in Verbindung gebracht.

Nun hat eine neue Studie ergeben, dass die Kombination von Mandeln mit dunkler Schokolade und Kakao auch einen Risikofaktor für koronare Herzkrankheit.

Es wurde festgestellt, dass durch den Verzehr von Mandeln, entweder allein oder in Kombination mit fast einer viertel Tasse dunkler Schokolade und 2 1/3 Esslöffel Kakao pro Tag helfen kann, die Anzahl der LDL im Blutkreislauf deutlich zu reduzieren, auch bekannt als schlechtes Cholesterin. LDL-Cholesterin ist mit der Verstopfung von Arterien im Herzen in Verbindung gebracht worden, die zu Herzkrankheit führen.

Jedoch warnen die Forscher, dass der Schlüssel darin liegt, wie viel Sie essen.

"Es ist wichtig, dies in Zusammenhang zu stellen: Die Die Botschaft ist nicht, dass Menschen ausgehen und viel Schokolade und Mandeln essen sollten, um ihren LDL-Wert zu senken.Menschen dürfen etwa 270 willkürliche Kalorien pro Tag haben, und wenn Nahrungsmittel wie Mandeln, dunkle Schokolade und Kakao zusammen konsumiert werden Essen, sie verleihen gesundheitliche Vorteile im Gegensatz zu anderen frei wählbaren Lebensmitteln wie bereift Donuts, " sagte der Hauptautor der Studie Penny Kris-Etherton, Ph.D., eine Penn State University renommierten Professor für Ernährung.

Auf der Suche nach einem Effekt über die Zeit

Die Studie befasste sich mit 31 Teilnehmern, die zwischen 30 und 70 Jahre alt waren und mehrere Diätperioden umfassten. In der ersten Zeit konsumierten die Teilnehmer keine der untersuchten Lebensmittel. Für die zweite Periode aßen die Teilnehmer 42,5 Gramm Mandeln pro Tag. Für die letzte Zeit wurde die Zugabe von 43 Gramm dunkler Schokolade in Kombination mit 18 Gramm Kakaopulver hinzugefügt.

Der Forscher betonte, dass Mandeln anstelle von Milchfett als Teil einer gesunden Ernährung konsumiert wurden. Dies ist wichtig, da gesättigte Fette, die häufig in Produkten wie Butter und Käse vorkommen, durch ungesättigte Fette ersetzt wurden, wie sie in Mandeln vorkommen. Dies hätte einen positiven Effekt auf die Plasmalipidkonzentrationen.

Das gemeinsame Essen erwies sich als vorteilhaft

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Mandeln alleine den Cholesterinspiegel im Vergleich zum ersten Studienabschnitt um sieben Prozent senkte. Bei der Kombination aller drei Lebensmittel wurde jedoch auch die Reduktion kleiner, dichter LDL-Partikel beobachtet.
Allein die Einnahme von Bitterschokolade und Kakao schien nach Ansicht der Forscher keinen größeren Einfluss auf die Herzgesundheit zu haben.

"Kakao ist ein Pflanzennahrungsmittel mit vielen bioaktiven Komponenten. Es könnte Vorteile geben, von denen wir nicht einmal wissen... und es ist auch ohne Zucker köstlich. Ich würde es lieben, gesunde Wege zu sehen, wie Kakao zum Mainstream wird", sagte Kris-Etherton.

Die Verwendung von farbigen Kontakten ohne Rat kann das Sehvermögen beeinträchtigen und das Sehvermögen beeinträchtigen.
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) 2016: Eiskübel-Challenge fördert Gen-Entdeckung, Parkinson-Krankheit und BMI

Lassen Sie Ihren Kommentar