Häufige Ursachen für scharfe Schmerzen bei Ohr- und Hausmitteln
Gesundheit

Häufige Ursachen für scharfe Schmerzen bei Ohr- und Hausmitteln

Formschmerz in der Praxis erleben Ohr ist ein häufiges Problem, das viele Menschen betrifft. Es kann auf ein Problem im Ohr selbst zurückzuführen sein oder Teil benachbarter Strukturen sein.

Das Ohr besteht aus drei Teilen: dem äußeren (äußeren), mittleren und inneren Ohr. Das äußere Ohr besteht aus der Ohrmuschel (was wir normalerweise denken, wenn wir uns ein Ohr vorstellen) und dem Gehörgang. Das Mittelohr ist das Trommelfell und verschiedene kleine Knochen, die für die Ton- und Tonübertragung zuständig sind. Schließlich besteht das Innenohr aus der Cochlea und den Bogengängen, die für den eigentlichen Hörvorgang verantwortlich sind, der über den Hörnerv an das Gehirn gesendet wird.

Was sind die Ursachen für starke Ohrschmerzen ?

Ihre Ohren sind komplexe Organe mit vielen beweglichen Teilen. Wenn etwas daran hindern würde, an einer der verschiedenen Strukturen des Ohres zu funktionieren, könnte dies zu einem stechenden Schmerz in Ihrem Ohr führen. Folgende Bedingungen können zu stechenden Schmerzen im Ohr führen:

Ohrenschmalz

Eine normale Präsenz in menschlichen Ohren, Ohrenschmalz verhindert das Eindringen von Staub und Keimen. Wenn sich jedoch überschüssiges Ohrenschmalz bildet, kann es austrocknen und aushärten, was zu stechenden Schmerzen und Völlegefühl in den Ohren führen kann.

Ohr-Barotrauma

Das Reisen in höheren Lagen verursacht Druckveränderungen die Strukturen des Ohres. Dies kann zu stechenden Schmerzen im Ohr sowie zu allgemeinem Unwohlsein, zu Steifheit oder Völlegefühl in den Ohren führen.

Ohrentzündung

Auch als Otitis externa oder Schwimmerohr bekannt, kann eine bakterielle oder pilzartige Infektion zum Schießen führen Schmerzen im Ohr.

Mittelohrentzündung

Eine häufige Infektion bei Kleinkindern mit wiederkehrenden Erkältungen. Es wird oft von Kindern identifiziert, die ständig am Ohr ziehen und sich über Schießschmerzen beschweren, die nachts schlimmer sind. Eine Mittelohrentzündung kann das Gehör beeinträchtigen, wenn sie nicht richtig behandelt wird.

Mastoiditis

Eine Entzündung des Mastoidfortsatzes aufgrund einer unbehandelten Mittelohrentzündung kann zur Entstehung von Schußohrschmerzen führen.

Trommelfellruptur

Auch als Trommelfell bezeichnet, spielt diese Ohrstruktur eine wichtige Rolle im Hörprozess. Aktivitäten wie Tauchen, Abenteuer in großer Höhe oder einfaches Einführen von Gegenständen in den Gehörgang können Trommelfellschäden verursachen.

Eindringen von Fremdkörpern

Kleine Spielzeuge, Nüsse, Murmeln und andere Gegenstände, die klein genug sind, um hineinzugehen der Gehörgang kann Schmerzen verursachen.

Cholesteatom

Eine Zyste im Mittelohr, die Druck auf das Trommelfell und die Ohrknochen ausüben kann und möglicherweise zu Schäden an der Ohrstruktur führt. Dieser Schaden kann zu einer Infektion führen, die sich auf nahe gelegene Bereiche innerhalb des Schädels ausbreiten kann, was möglicherweise zu Komplikationen wie Abszessen im Gehirn, Meningitis oder sogar Hirnnervenschäden führen kann.

Morbus Menière

Ein Zustand, der das Innenohr betrifft kann zur Entwicklung von Ohrenschmerzen führen, Ohrensausen, Schwindel und Probleme beim Hören.

Allergien

Allergische Rhinitis, die Erkältung und andere nasale Zustände können zu stechenden Schmerzen führen Ohren.

Sinusitis

Eine Infektion der Hohlräume an der Vorderseite des Schädels, die zu Stauungen führt.

Halsschmerzen

Reizungen oder Entzündungen der Kehle können zu Schluckbeschwerden und Schmerzen in den Ohren führen Rückenschmerzen können durch übermäßigen Husten, Allergien oder Infektionen verursacht werden. Es kann auch mit geschwollenen Halsdrüsen und Veränderungen in der Stimme verbunden sein.

Tonsillitis und andere Infektionen

Wenn die Mandeln entzündet sind, werden sie oft vergrößert und zart, was zu schmerzhaften Schluckbeschwerden führt Linderung von stechenden Schmerzen im Ohr

Warmhalten

Die Verwendung einer warmen Kompresse über dem Ohr kann helfen, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren. Noch wichtiger ist, dass die Wärme, die Ihnen zur Verfügung gestellt wird, Ihre Ohrenschmerzen viel besser fühlen lässt.

Massage mit Olivenöl

Ein großartiges Schmiermittel für das Ohr, das Linderung von scharfen Ohrenschmerzen bietet. Einen Tropfen Olivenöl in den Gehörgang geben und mit einem Stück Baumwolle verstopfen, kann als wirksame Behandlung für eine starke Schmerzlinderung dienen.

Eine verstopfte Nase entfernen

Wenn die Nase verstopft oder verstopft ist, kann dies passieren führen zu verstärkten Ohrenschmerzen. Vorsichtig die Nase putzen, um Schleim zu lösen. Sie können auch mehrere rezeptfreie Arzneimittel kaufen, die helfen können, verstopfte Nebenhöhlen zu entfernen.

Steam it out

Die Verwendung von Dampf und ein paar Tropfen Eukalyptusöl kann helfen, die Schmerzen durch verstopfte Nebenhöhlen zu lindern. Lehne deinen Kopf vorsichtig über eine dampfende Schüssel mit heißem Wasser und atme tief ein.

Verwendung von Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann auch zur Behandlung von Schnittwunden und Wunden eingesetzt werden, um Ohrenschmerzen zu lindern. Weichen Sie einen Wattebausch mit der Flüssigkeit ein und drücken Sie einige Tropfen ins Ohr. Dies wird helfen, das Ohr zu bewässern und Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie Wasser, um das Ohr weiter zu spülen und zu reinigen.

Schmerzmittel

Es gibt Zeiten, in denen scharfe Ohrenschmerzen für Hausmittel zu schwerwiegend sind, wenn Schmerzmittel eine gute Option sind. Häufig gefundene Schmerzmittel sind Paracetamol und Ibuprofen. Wenn der Schmerz zu viel ist, können Medikamente von Ihrem Arzt verschrieben werden.

Nehmen Sie Vitamine

Antioxidative Vitamine gehören die Vitamine A, C und E, und helfen, Ohrentzündung Ursachen von Schmerzen zu reduzieren. Sie helfen auch, das Immunsystem des Körpers zu erhalten.

Zwiebelpulver

Wenn es mit Wasser gemischt wird, bildet es eine dicke Paste, die auf das äußere Ohr aufgetragen werden kann, um Schwellungen und Schmerzen zu beseitigen Kiefer

Das schnelle und regelmäßige Auf- und Abbewegen des Kiefers hilft, die Gehörgänge offen und offen zu halten.

Verwenden Sie pflanzliche Heilmittel

Dazu gehören Basilikum und Pfefferminzsaft. Auch der Einsatz von ätherischen Ölen wie Eukalyptus kann helfen, Schmerzen zu lindern. Basilikumsaft kann direkt im Ohr verwendet werden, aber Pfefferminz und Eukalyptusöl sollten nicht allein wegen ihrer hohen Wirksamkeit verwendet werden.

Suchen Sie medizinische Versorgung

Wenn nichts Sie Ihren scharfen Ohrenschmerzen lindert, ist es Zeit zu einen Arzt aufsuchen.

Calciummangel: Ursachen, Symptome und Ernährungstipps
Führende Ursache der Erblindung (AMD) könnte verzögert oder verhindert werden: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar