Koronare Herzkrankheit bei älteren Menschen: Prävention und natürliche Heilmittel
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit bei älteren Menschen: Prävention und natürliche Heilmittel

Koronararterienkrankheit (CAD) in den älteren Personen ist eine allgemeine Bedingung, mehr Fälle werden erwartet, während die Weltbevölkerung fortfährt zu altern. Die Krankheit macht mehr als ein Viertel der Todesfälle bei Männern und Frauen aus.

Bei koronarer Herzkrankheit bilden sich Plaques an den Innenwänden der Arterien, machen sie starrer und steifer - normalerweise sind die Arterien glatt und flexibel. Dadurch wird der Blutfluss eingeschränkt, was das Herz des Sauerstoffs verhungern lässt. Wenn die Plaque reißt, könnte dies zu einem Herzinfarkt oder plötzlichen Herztod führen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht der Koronararterienerkrankung zum Opfer fallen müssen, da es natürliche Präventionstipps gibt, die die Arteriengesundheit verbessern können und natürliche Heilmittel, die das Risiko von Komplikationen im Zusammenhang mit CAD senken können.

Koronararterienerkrankungen Prävention und natürliche Heilmittel

Veränderungen des Lebensstils spielen eine große Rolle bei der Entwicklung der koronaren Herzkrankheit. Regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung sind die ersten beiden vorbeugenden Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr CAD-Risiko zu senken.

Sport hilft, das Herz stark zu halten und es so vor Schäden zu schützen. Ernährung ist essentiell für CAD, weil das, was Sie essen, zur Plaquebildung in den Arterien beiträgt. Ernährung kann auch eine Rolle bei anderen Krankheiten spielen, die die Arterien und das Herz schädigen können und Cholesterin, Blutdruck, Gewicht und Diabetes beeinflussen. Gesundes Essen und regelmäßige Bewegung können helfen, diese anderen Faktoren zu kontrollieren, um das Risiko einer koronaren Herzkrankheit zu senken.

Lebensmittel, die Sie essen sollten, um CAD zu verhindern, umfassen pflanzliche Lebensmittel, ballaststoffreiche Lebensmittel, Nüsse, Olivenöle und fettreichen Fisch. Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, sind Transfette in Backwaren, Vollmilch, saure Sahne, fettige Fleischstücke, Lebensmittel reich an gesättigten Fetten, verarbeitete Lebensmittel, frittierte Lebensmittel und Essen zum Mitnehmen.

Andere Präventionstipps gehören nicht rauchen, Minimierung Ihres Alkoholkonsums und Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts.

Es ist auch wichtig, Ihre Risiken zu kennen und Ihr Arzt kann Ihnen helfen, sie zu identifizieren. Wenn Sie eine Familienanamnese der koronaren Herzkrankheit haben, ist Ihr Risiko höher, was bedeutet, dass Sie wirklich die notwendigen Maßnahmen ergreifen sollten, um Ihr Herz und Ihre Arterien zu schützen. Auch wenn Sie hohen Blutdruck, Diabetes oder Cholesterin haben, sind diese anderen Faktoren, die gut verwaltet werden müssen. Die guten Nachrichten sind, die gleichen Schritte, die Ihnen helfen können, Ihr Risiko der Koronararterienkrankheit zu verringern, können Wunder unter diesen Bedingungen auch arbeiten.

Indem Sie den Anweisungen Ihres Doktors folgen und diese gesunden Lebensstilgewohnheiten in Ihr Leben integrieren, können Sie senken Sie das Risiko einer koronaren Herzkrankheit.

Die gesunde Wahrheit: 2017 Health Food Trends
Hodenkrebs-Screening mit einem Schwangerschaftstest?

Lassen Sie Ihren Kommentar