Malariaprophylaxe in der Testphase
Gesundheit

Malariaprophylaxe in der Testphase

Ein Medikament, das derzeit getestet wird, ist vielversprechend als Heilmittel gegen Malaria. Forscher von UT Southwestern Medical Center und Forscher in Australien arbeiten gemeinsam an dieser potenziellen Heilung.

Malaria ist eine Ausbreitung durch Moskitos. Es verursacht Fieber, Schüttelfrost, grippeähnliche Symptome und in schweren Fällen den Tod. Die Moskitos verbreiten einen Parasiten, der rote Blutkörperchen angreift. Es kann auch durch eine beeinträchtigte Bluttransfusion verbreitet werden, obwohl dies sehr selten ist. Nach Angaben der Zentren für Seuchenbekämpfung und -prävention starben 2013 etwa 500.000 Menschen an Malaria. Die meisten dieser Todesfälle waren Kinder in Afrika.

Die CDC stellte jedes Jahr in den USA etwa 1.500 Fälle von Malaria fest. Patienten sind in der Regel Besucher oder Reisende aus Afrika südlich der Sahara und Asien.

Das Medikament getestet DSM265, funktioniert durch Absterben der arzneimittelresistenten Malaria-Parasiten. Der Zielparasit ist Plasmodium , und bis jetzt hat sich das Medikament in vorklinischen Studien als vielversprechend erwiesen.

Der Bedarf an einem neuen Medikament zur Bekämpfung von Malaria ist hoch, da mehr Fälle von Malaria resistent sind gegen Die Behandlung wird berichtet.

"Das Problem ist, dass wir beginnen, mehr Arzneimittelresistenz zu sehen, und das ist es, was jede Anti-Malaria-Droge, die wir hatten, herausgenommen hat", sagte Dr. Margaret Phillips, Professorin für Pharmakologie an der UT Southwestern.

"Der Parasit ist sehr gut darin, sich anzupassen und resistent gegen Drogen zu werden - das ist unvermeidlich. Wir können neue Medikamente mit neuen Wirkungsweisen liefern und die Langlebigkeit des Antimalariamittels durch Kombination in Kombination so lange wie möglich sicherstellen. "

Zur Wirksamkeit DSM265 wird zusammen mit einer anderen Behandlung als Einzeldosis-Kombination verabreicht Eine weitere Strategie ist die Entwicklung von DSM265 als wöchentliches Präventivmedikament.

Die aktuelle Studie wurde in Science Transitional Medicine veröffentlicht.

Quelle:
//www.eurekalert.org /pub_releases/2015-07/usmc-rhs071515.php

Warum ist mein Urin orange? Ursachen, Symptome und Behandlung von Orangenurin
Steigerung des Metabolismus kann durch das Überspringen von Abendessen

Lassen Sie Ihren Kommentar