Deltamuskelschmerz: Symptome, Ursachen und Schmerzlinderungstipps
Gesundheit

Deltamuskelschmerz: Symptome, Ursachen und Schmerzlinderungstipps

Deltamuskelschmerzen können unangenehme Schmerzen im Schulter- und Oberarmbereich verursachen, die die Bewegung erschweren. Deltamuskelschmerzen können leicht oder schwer sein, aber in beiden Fällen sind die Betroffenen in der Regel bestrebt, Erleichterung zu finden, so dass sie wieder zu normaler Aktivität zurückkehren können.

Der Deltamuskel ist der Muskel, der die Schulterspitze bedeckt. Es besteht aus drei Teilen: dem vorderen, mittleren und hinteren Teil. Der Deltoid verbindet die Schulter, das Schulterblatt und das Schlüsselbein mit dem Oberarm. Der Deltamuskel hat eine wichtige Funktion. Es dreht die Arme und ermöglicht es uns, Objekte zu tragen und sie von einem Ort zum anderen zu bewegen. Dieser Muskel verhindert auch, dass sich der Humerusknochen, der lange Knochen im Oberarm, verrenkt oder sich verletzt, wenn wir schwere Gegenstände tragen.

Wenn wir jemanden hören, dass er einen Deltoidstamm hat, liegt das wahrscheinlich am Deltoideus Die Muskeln wurden zerrissen oder angespannt, weil sie übermäßig belastet wurden. Deltoid-Belastung ist häufig bei Sportlern, vor allem diejenigen, die Sport wie Diskus und Kugelstoßen sowie Baseball teilnehmen.

Wenn wir darüber nachdenken, was der Deltoid tut, ist es leicht zu verstehen, wie nicht in der Lage, einen Arm aufgrund zu verwenden deltoide Stamm kann behindern. Zum Beispiel hilft der vordere Deltamuskel, den Arm vor dem Körper, zur Seite und über die Vorderseite anzuheben. Der hintere Deltamuskel zieht den Arm hinter den Körper, verdreht den Arm vom Körper weg und bringt den Arm von oben in den Körper.

Deltoideus-Belastungs-Klassifikation

Es gibt drei verschiedene Klassifizierungen für die Deltamuskel-Belastung : Grad eins, Grad zwei und Grad drei.

Grad eins - Verursacht leichte Spannungsgefühle und Schmerzen in den Schultern. Menschen mit dieser Neigung können in der Regel ihre Schulter für Aktivitäten verwenden.

Grad zwei - Normalerweise das Ergebnis einer größeren Verletzung des Muskels. Es könnte einen teilweisen Bruch des Deltoidmuskels geben. Menschen mit diesem Grad haben erhöhte Schmerzen und Schwierigkeiten und verwenden ihre Schulter für Aktivitäten.

Grad drei - Es ist wahrscheinlich eine komplette Ruptur des M. deltoideus. Menschen, die diesen Grad haben, haben starke Schmerzen und können ihre Schulter nicht für irgendwelche Aktivitäten verwenden.

Wie Sie vielleicht vermutet haben, basieren die Noten auf der Schwere der Verletzung, die eine Person erhält.

Symptome von Deltamuskelschmerzen

Wenn jemand den M. deltoideus belastet hat, kann er einen plötzlichen Schmerz in der Vorderseite der Schulter spüren. Dieser Schmerz kann wieder auftreten, wenn sie den Arm von der Seite nach vorne heben oder den Arm von der Seite nach oben gegen den Widerstand heben, in Situationen, in denen die Belastung im mittleren Teil oder oberen Teil des Muskels liegt. Zärtlichkeit und Schwellung sind ebenfalls häufige Symptome, wenn der Muskel gerissen ist. Einige Menschen, die schwere Verletzungen erleiden, werden sogar blaue Flecken sehen.

Werfen wir einen Blick auf die Symptome für jeden Grad der Deltamuskelverletzung:

Grad eins - Dichtigkeit in den Muskeln, unfähig, Liegestütze leicht zu machen.

Grad zwei - Es ist nicht möglich, Liegestütze, plötzliche Schmerzen während der Aktivität, Schwellungen und Schmerzen beim Anheben des Arms nach vorne, seitlich oder gegen den Rücken zu verursachen.

Grad drei - Der Arm kann nicht bewegt werden, extreme Schwellung, möglicherweise eine Beule oder Lücke im Muskel, und starke Schmerzen.

Diejenigen, die an Grad drei leiden, haben häufiger Schmerzen im Deltamuskel während des Schlafes. Sie können auch erwarten, außerhalb von 3 bis 12 Wochen oder mehr außer Konkurrenz zu sein.

Was verursacht Deltamuskel Schmerzen?

Deltoid Muskelschmerzen Ursachen sind in der Regel mit Aktivitäten verbunden. Einige der häufigsten Ursachen sind Schwimmen, Skifahren, schweres Gewichtheben, wiederholtes Werfen, schwere Werkzeuge, Kindertragen und wiederholtes Tippen bei zu hoher Tastatur.

Sich bewusst zu sein, was Deltamuskelschmerzen verursacht, kann helfen, dies zu verhindern viele Fälle.

Triggerpunkte können im Deltamuskel aktiviert werden. Triggerpunkte sind sensible Bereiche des Körpers, die einen anderen Teil des Körpers beeinflussen können. Trauma, wie zum Beispiel auf die Schulter fallen; Überlastung, wie wenn Sie mit Ihrem Arm ausstrecken, um einen Sturz zu unterstützen; und repetitive Aktivität, einschließlich stundenlanger Benutzung von Elektrowerkzeugen, können Triggerpunkte aktivieren.

Diagnose von Deltoidmuskelschmerzen

Die Ursache der Verletzung und die Symptome, die eine Person erfährt, können dem Arzt helfen festzustellen, ob es sich um einen Deltamuskelstress handelt. Der Arzt führt wahrscheinlich eine Untersuchung durch, bei der Bewegungsumfang, Kraft und Schwellung in der Schulter untersucht werden. Röntgenbilder werden in Fällen bestellt, in denen ein Arzt eine Fraktur oder Dislokation vermutet. Bei Verdacht auf eine schwere Rotatorenmanschettenverletzung oder MRT kann eine MRT angeordnet werden.

Deltoid Muskelschmerzen Behandlung und Recovery-Tipps

In vielen Fällen erfordert Deltoid Schmerzlinderung einen konservativen Ansatz. Viele Menschen finden, dass Ruhe, Eis, Kompression und Erhöhung alles sind, was sie brauchen, um sich zu erholen. Abhängig von der Schwere der Erkrankung erhalten einige Patienten NSAIDS, wie Tylenol oder Ibuprofen, als Teil ihrer Deltoid-Muskel-Schmerzbehandlung. Diese Medikamente können helfen, die Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern.

Viele Menschen, die an Deltamuskelschmerzen litten, berichteten über Erfolge mit frei verkäuflichen Gelen. Diese topischen Lösungen können den Bereich kühlen und helfen, Schwellungen zu verhindern. Es gibt auch diejenigen, die warme Therapiearbeiten finden. Ähnlich wie Kühlgele ein kühles Gefühl vermitteln, wärmen warme Gele den Bereich und können Steifheit und leichte Schmerzen lindern. Eine kalte und warme Schulterpackung kann ebenfalls verwendet werden. Es bietet beide Therapien und soll Entzündungen lindern.

Die Erholung von der Deltamuskel kann Zeit brauchen. Manche Menschen sind besser in nur ein paar Wochen, während andere finden, dass es mehrere Wochen oder Monate dauert. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Genesung nicht beschleunigen und die Anweisungen des Arztes befolgen, so dass Sie die Schmerzen nicht verlängern oder sich selbst verletzen.

Wenn Sie Schmerzen in der Deltamuskulatur haben, erklären Sie Ihrem Arzt alle Anzeichen und Symptome und beschreiben Sie Ihre täglichen Aktivitäten und alle neuen Aktivitäten, an denen Sie in letzter Zeit teilgenommen haben könnten. Je mehr Informationen der Arzt hat, desto schneller werden Sie diagnostiziert. Während die körperliche Belastung die Hauptursache ist, können Verletzungen manchmal ausgeschlossen werden. Die Forschung zeigt, dass es Fälle gibt, in denen bestimmte medizinische Bedingungen, wie Rotatorenmanschettenschaden, Bizepital-Tendinitis und Glenohumeralgelenk-Arthritis, zu Deltoid-Muskelschmerzen führen können.

Sind "Fitness-Lebensmittel" Sie fett?
Inkontinenzprodukte und natürliche Tipps zur Behandlung von Harninkontinenz

Lassen Sie Ihren Kommentar