Demenzerkrankungen wie Morbus Parkinson und Alzheimer identifizierten Prüfstriche
Organe

Demenzerkrankungen wie Morbus Parkinson und Alzheimer identifizierten Prüfstriche

Demenz wie Parkinson-Krankheit und Alzheimer-Krankheit kann mit Pinselstrichen identifiziert werden. In der Studie analysierten die Forscher 2.092 Gemälde von sieben berühmten Künstlern, die sowohl normale Gehirnalterung als auch neurodegenerative Erkrankungen erlebten. Von den sieben litten zwei an der Parkinson-Krankheit, zwei hatten Alzheimer-Krankheit, und drei waren ohne neurodegenerative Erkrankung.

Die Pinselstriche der Künstler wurden mit Fraktalanalyse, die mathematische Charakterisierungen von sich selbst wiederholenden Mustern ist, genau analysiert. Diese Muster werden oft als "Fingerabdrücke der Natur" bezeichnet. Fraktale können in Naturphänomenen wie Wolken gefunden werden, werden aber auch verwendet, um Kunst zu authentisieren.

Um den Beginn der neurodegenerativen Erkrankung mit den Pinselstrichen in Verbindung zu bringen, konzentrierten sich die Forscher auf Veränderungen der Fraktale der Künstler während ihrer gesamten Karriere
Forscher Dr. Alex Forsythe erklärte : "Kunst wird von Psychologen seit langem als wirksame Methode zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit kognitiven Störungen angesehen. Wir bauen auf dieser Tradition auf, indem wir die Handschrift der Künstler durch die Analyse ihrer individuellen Verbindung mit Pinsel und Farbe auflösen. Dieser Prozess bietet das Potenzial zur Erkennung neu auftretender neurologischer Probleme. "

" Wir hoffen, dass unsere Innovation neue Forschungsrichtungen eröffnen wird, die helfen werden, neurologische Erkrankungen in den frühen Stadien zu diagnostizieren ", schloss Dr. Forsythe.

Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, haben Sie ein Risiko für diese
Gibt es eine Heilung für Parkinson in den Werken?

Lassen Sie Ihren Kommentar