Demenz bei Senioren im Zusammenhang mit schweren Depressionen
Gesundheit

Demenz bei Senioren im Zusammenhang mit schweren Depressionen

Schwere Depressionen wurden mit Demenz bei Senioren in Verbindung gebracht mit sowohl einer schweren Depression als auch einer Verschlechterung des Zustands, die das Demenzrisiko einer Person erhöht. Die Studie umfasste fast 2.500 Senioren in ihren 70er Jahren ohne Anzeichen von Demenz. Die Teilnehmer wurden fünf Jahre lang auf Depressionssymptome überwacht und sechs Jahre lang auf Anzeichen von Demenz untersucht.

21 Prozent der Teilnehmer mit schweren oder zunehmenden Symptomen einer Depression entwickelten eine Demenz, verglichen mit 12 Prozent, die durchwegs leichte Symptome aufwiesen depression.

Studienautorin Allison Kaup sagte: "Unsere Ergebnisse zeigen die Möglichkeit, dass die kognitive Gesundheit älterer Erwachsener durch Interventionen zur Verringerung depressiver Symptome wie Psychotherapie oder andere Verhaltensinterventionen oder Medikamente verbessert werden kann. Dies ist ein wichtiges Thema für zukünftige Behandlungsstudien zu untersuchen. "
Kaup deutet darauf hin, dass Depressionen bei älteren Menschen ein frühes Anzeichen für drohende Demenz sein können. Jedoch "fanden wir eine fast zweifache [Demenz] Zunahme unter denen mit hohen und zunehmenden Symptomen. Dies legt nahe, dass ein bestimmtes Muster von depressiven Symptomen ein unabhängiger Risikofaktor sein könnte ", fügte Kaup hinzu.

Kaup legt nahe, dass Senioren auf Depressionen untersucht werden sollten, da es" eine Fülle von Forschungsergebnissen gibt, die eine Vielzahl von Gesundheits- und Lebensstilfaktoren beeinflussen kognitive Gesundheit, wie körperliche Aktivität und Aufrechterhaltung einer guten kardiovaskulären Gesundheit. Ebenso scheint es, dass emotionale Gesundheit für die kognitive Gesundheit im Alter wichtig ist. "

Quellen:
//consumer.healthday.com/senior-citizen-information-31/demenz-news-738/briefs- 3-23-Depression-Demenz-Jama-Psych-UCSF-Release-Batch-2595-709334.html

Wie Sie feststellen können, ob Sie eine Nahrungsmittelsensitivität haben
Aspirin für Afib erwies sich als ineffektiv und erhöhte das Risiko für Blutungsstörungen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar