Durchfall verursacht, Symptome, Behandlung und natürliche Heilmittel
Gesundes Essen

Durchfall verursacht, Symptome, Behandlung und natürliche Heilmittel

Durchfall wird durch lose, wässrige Stühle oft als Folge von Bakterien. Es gibt zwei Arten von Durchfallerkrankungen: akut und chronisch. Akuter Durchfall dauert einige Tage als Reaktion auf eine Infektion, während chronischer Durchfall mehrere Wochen anhält und oft mit einer Darmerkrankung oder Erkrankung wie Zöliakie oder Morbus Crohn verbunden ist.

Durchfall kann Schlag plötzlich, und es ist oft schwer zu bestimmen, was den Angriff verursacht hat.

Schlimmer noch, es kann dich müde, krank und ängstlich machen, nicht in der Nähe eines Badezimmers zu sein. Es ist Ihnen vielleicht zu peinlich, darüber zu sprechen, aber es ist wichtig, Ihr Problem zu verstehen und Ihrem Problem auf den Grund zu gehen - und zu wissen, wie Sie es beheben können!

Eine unangenehme Erfahrung, Durchfall ist im Grunde locker, wässriger Stuhl Das kommt häufiger vor als ein regelmäßiger Stuhlgang. Sie müssen es unter Kontrolle bekommen, weil es Sie dehydrieren kann, was für Ihren Körper hart ist. Im Allgemeinen wird es innerhalb weniger Tage aufhören, aber abhängig von dem, was Sie haben, kann es wochenlang anhalten und zu ernsteren Gesundheitsproblemen führen.

Was kann Durchfall verursachen?

Oft können wir Durchfall mit haben die Grippe oder etwas zu essen, was uns nicht zusagte. Beide Szenarien sind richtig, aber es gibt noch mehr.

Bestimmte Medikamente können zunächst Durchfall verursachen. Insbesondere Antibiotika, da sie nicht nur die schlechten, sondern auch die guten Bakterien entfernen. Dies kann zu einer Störung von Bakterien in Ihrem Darm führen. Es bildet sich eine Infektion, die den Stuhlgang verändert und zur Toilette führt.

Ein weiterer Schuldiger ist Fruktose - eine Art Zucker - sowie künstliche Süßstoffe. Wenn Ihr Körper Schwierigkeiten hat, diese Zucker abzubauen, kann dies Ihren Magen stören und Ihren Stuhl weich werden lassen.

Viren und Bakterien sind ebenfalls Ursachen für Durchfall. E. coli, Salmonellen, Virushepatitis und Norwalk-Virus können zu einer Störung der Verdauung führen. Und vielleicht haben Sie von " Reisedurchfall " gehört, was passiert, wenn Sie außer Landes sind und einige Bakterien aufnehmen, die mit Ihrem System nicht vertraut sind. Dies kann Ihren Urlaub ruinieren und Ihren Körper in Bedrängnis bringen. Kein Spaß!

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es die Ursache für Ihren Durchfall, der darüber entscheidet, wie lange er dauert und welche Art von Behandlung Sie benötigen. Wenn Sie zum Beispiel eine Laktoseintoleranz haben und Käse essen, weist die Folge eine direkte Korrelation zu Ihrer Nahrungsmittelsensibilität auf. Aber wenn Sie in Übersee unterwegs sind, wissen Sie möglicherweise nicht genau, welche Bakterien oder Viren Sie aufgenommen haben und können die Symptome länger andauern.

Durchfallzeichen und Symptome

Abgesehen von dem plötzlichen Drang, loszulassen, wässrig Stuhlgang, andere Symptome können auch Durchfall begleiten, einschließlich:

  • Krämpfe
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Übelkeit
  • Fieber
  • Erbrechen

Wie Sie Ihren Durchfall kontrollieren können

Wenn Durchfall ernst wird, Arzt aufsuchen. Sei dir der Symptome bewusst. Wenn Sie es seit mehr als zwei Tagen erleben, haben Sie Fieber über 102 Grad Fahrenheit, Sie beginnen, Blut in Ihrem Stuhl zu bemerken, Ihr Stuhl ist schwarz und Teer, oder Sie leiden unter schweren rektalen Schmerzen... suchen Sie Ihren Arzt auf. Sie wollen auch keinen Punkt starker Dehydration erreichen.

Jedes Mal, wenn Sie einen Stuhlgang haben, verliert Ihr Körper etwas Flüssigkeit. Bei Durchfall verliert Ihr Körper viel mehr Flüssigkeit als gewöhnlich, was zu Dehydrierung führt. So ist Ihre erste Vorgehensweise, wenn Sie mit Durchfall fertig sind zu halten Sie sich so viel wie möglich mit Wasser und Kräutertee vorzugsweise trinken, da koffeinhaltige Getränke ein Diuretikum sein können. Du wirst wissen, dass du dehydriert bist, wenn du übermäßigen Durst, trockenen Mund oder trockene Haut, Schwäche, Schwindel und dunkleren oder spärlichen Urin hast.

Bei der Behandlung, wenn du ein Virus hast, werden Antibiotika nicht funktionieren. Aber Antibiotika oder andere Medikamente könnten die Ursache für Ihren weichen Stuhl sein - Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Medikamentenveränderung.

Wenn Ihr Durchfall ein Symptom für ein alternatives Problem ist - z. B. bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen -, kann dies helfen.

Aber statt Drogen zu nehmen, es gibt natürliche Heilmittel , um Ihren Durchfall zu kontrollieren.

Beginnen Sie mit trinken Sie viel Wasser. Ihr Körper braucht es, um Ihr System richtig auszuspülen! Es wird auch empfohlen, zu viel Milch- und fetthaltige Lebensmittel sowie Lebensmittel mit hohem Ballaststoffgehalt oder Würze zu vermeiden. Dein Körper braucht natürlich Ballaststoffe, aber ballaststoffarme Alternativen wie ungesalzene Cracker, Toast, Reis und Hühnchen sind bessere Optionen.

Außerdem kann ein tägliches probiotisches dazu beitragen, gute Bakterien im Darm zu fördern und Intestinaltrakt, um zukünftige Attacken zu vermeiden.

Durchfall verhindern und bewältigen, indem Sie gesunden Stuhlgang halten

Obwohl Durchfall plötzlich auftreten kann, gibt es einige vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können. Abgesehen von der Einnahme probiotischer oder probiotisch-reicher Nahrungsmittel wie Joghurt sollten Sie Dinge tun, um den Kontakt mit Bakterien zu vermeiden.

Achten Sie also darauf, Ihre Hände regelmäßig zu waschen schädliche Bakterien, und gründlich waschen Sie die Nahrung, die Sie essen. Sie können nicht zu vorsichtig sein. Insbesondere, wenn Sie im Urlaub sind, prüfen Sie

Reisewarnungen und beobachten Sie, was Sie verbrauchen. Wenn Fleisch zu wenig gekocht ist oder Sie Wasser aus dem Wasserhahn trinken, ist Ihr Körper möglicherweise nicht in der Lage, damit umzugehen. Schließlich, wenn es um Lebensmittel in Ihrem eigenen Heim geht,

verhindern Bakterien wie Salmonellen und E. coli bedeutet, eine saubere Küche und ordnungsgemäße Kühlung zu halten. Durchfall ist nicht angenehm, so dass Prävention die beste Möglichkeit ist, das beunruhigende Gas, Bauchkrämpfe und die häufigen Reisen in das Badezimmer zu vermeiden. Jedes Mal, wenn Sie es bekommen, kann Durchfall Ihren Tag wirklich ruinieren und Sie sich müde und unwohl fühlen lassen. Mein bester Rat ist, die Zeichen zu kennen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und einen Arzt aufzusuchen, wenn es zu lange dauert.

Nationale Essstörung Awareness Woche: Bulimia nervosa, ADHS, Verdauung
Niedrige Magensäure (Hypochlorhydrie): Symptome, Test und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar