Schwindel bei Patienten mit Kataraktoperation reduziert
Gesundheit

Schwindel bei Patienten mit Kataraktoperation reduziert

Ältere Menschen mit Sehbehinderung berichten oft Schwindel, aber eine neuere Studie hat herausgefunden, dass sie sich mit Katarakt verbessern kann Chirurgie. Senior-Autor, Professor David Elliott, sagte, "Schwindel wird durch viele Faktoren verursacht, aber die Ergebnisse zeigen, dass Kataraktchirurgie Symptome von Schwindel für einige Menschen entfernt, so ist es eine wichtige Intervention zu prüfen."

Patienten, die nach Kataraktoperation auf multifokale Gläser umgestellt, gehemmt die Fähigkeit, Schwindel nach der Operation zu reduzieren. Elliot erklärte: "Multifokals sind sehr praktisch, aber die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass ältere, gebrechliche Patienten - die ein höheres Sturzrisiko haben - nach Kataraktoperation keine Multifokale tragen sollten."

Das Worst-Case-Szenario ist dass die Patienten die Multifokale vor der ersten Augenoperation tragen und sie bis zur zweiten Augenoperation nicht mehr tragen, was Schwindel und Stürze noch verstärken kann. Elliot schlussfolgerte: "Das scheint zu viel Veränderung zu sein, und diese Leute würden besser die Multifokale tragen und nicht hin und her tauschen."

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht in Augen- und Physiologische Optik .

Lesen Sie auch: Katarakte natürlich vorbeugen: Hausmittel und Diät

Quelle:
//www.eurekalert.org/pub_releases/2015-11/w-cs

Die besten Möglichkeiten, trockene, stechende Augen zu behandeln
Erhöhtes Risiko für depressionsbedingten Tod bei Frauen

Lassen Sie Ihren Kommentar