Tun Sie diese eine Sache für stärkere Knochen
Gesundheit

Tun Sie diese eine Sache für stärkere Knochen

Osteoporose ist der Verlust der Knochendichte. Es ist häufiger bei Frauen, obwohl Männer auch sehr anfällig für Knochenschwäche sein können. Wir wissen, dass Bewegung - zusammen mit einer kalziumreichen Ernährung - eine gute Möglichkeit ist, starke Knochen zu fördern, aber neuere Studien haben gezeigt, wie viel Zeit man braucht, um Osteoporose zu verhindern und stärkere Knochen zu fördern.

Genau Menge an Übung für starke Knochen...

Ergebnisse in der Zeitschrift veröffentlicht Knochen ergab, dass die Durchführung von High-Impact-Übungen wie Krafttraining mindestens zweimal pro Woche ist die angemessene Menge an Übung, um stärkere Knochen zu fördern. Die Studie ergab, dass die Durchführung solcher Übungen weniger als zweimal pro Woche die Knochendichte nicht wirksam aufrechterhielt.

Das Ziel der Studie war es, das Mindestmaß an Übung aufzuzeigen, das bei postmenopausalen Frauen für eine normale oder nahezu normale Knochendichte erforderlich ist mit Prä-Osteoporose (Osteopenie). Frauen, die regelmäßig trainieren, erlitten immer noch Knochenschwund, aber die Reduktion war geringer im Vergleich zu der Kontrollgruppe, die keine Übungen machte.
Deutsche Forscher verfolgten 55 Frauen mittleren Alters mit Osteopenie zwischen 1998 und 2014. Die Teilnehmer absolvierten bis vier Übungseinheiten pro Woche. Knochendichtescans wurden in regelmäßigen Abständen mit 43 Kontrollen verglichen. Andere Faktoren, die zum Verlust der Knochendichte beitragen könnten, wurden ebenfalls berücksichtigt.

Obwohl die Teilnahme an Fitnesskursen nach und nach abnahm, hörte mit dem Training für mehr als drei Monate kein Teilnehmer mehr auf.

Bei regelmäßiger Belastung Knochen Die Dichte nahm in den letzten 16 Jahren um 1,5 Prozent in der Wirbelsäule und um 5,7 Prozent in den Hüften ab. Bei den Kontrollen sank die Knochendichte in der Wirbelsäule um 5,8 Prozent und in der Hüfte um 9,7 Prozent..

Die Studie ergab, dass ein Minimum von zwei Trainingstagen pro Woche ausreicht, um die Knochenverlustdichte zu verlangsamen weniger als zweimal pro Woche oder gar nicht. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie eine Art von Übung finden, die Sie genießen, damit Sie daran festhalten und weitermachen, um stärkere Knochen zu fördern.

Osteoporose kann das Risiko von Knochenbrüchen erhöhen, die später zu Behinderungen führen können Krankheit und Depression. Deshalb ist es so wichtig, dass ältere Erwachsene die notwendigen Schritte unternehmen, um den Knochenverlust so weit wie möglich zu verhindern. Dazu gehören regelmäßige Bewegung zusammen mit einer kalziumreichen Diät.

Nationaler Glaukom-Bewusstseinsmonat: Zeichen des Glaukoms, Primärer Offenwinkelglaukom, Glaukomhausheilmittel
ÜBerschüssige Folsäure während der Schwangerschaft kann das Risiko für Autismus-Spektrum-Störung, Diabetes und Fettleibigkeit erhöhen.

Lassen Sie Ihren Kommentar