Trinken Dies könnte Ihr Herzinfarktrisiko in der HALF
Gesundheit

Trinken Dies könnte Ihr Herzinfarktrisiko in der HALF

Herzanfälle Streik Millionen von Menschen auf der ganzen Welt jeden Tag, mit 600.000 Menschen sterben von Herzkrankheit nur in den USA allein. Das bedeutet, dass 25 Prozent der Todesfälle im Land auf Herzprobleme zurückzuführen sind, die nicht einmal die 715.000 Amerikaner umfassen, die jedes Jahr an fast tödlichen Herzinfarkten leiden. Herzprobleme gehören derzeit zu den weltweit führenden Gesundheitsproblemen, ebenso wie die Prävention von Herzinfarkt. Ist es also möglich, dass eine längst vergessene medizinische Studie wirklich die Antwort auf diese massiven weltweiten Probleme geben könnte, indem sie beweist, dass diese einfache Ergänzung Ihrer Getränkekarte Ihr Herzinfarktrisiko um die Hälfte senken könnte ? Herkömmliche Empfehlungen zur Herzinfarktverhütung

Ärzte empfehlen eine Reihe von Möglichkeiten zur Herzinfarktprävention:

Weniger gesättigte Fette essen

  • Mehr Bewegung bekommen
  • Weniger Zeit im Sitzen verbringen
  • Mehr essen Reichhaltige Lebensmittel
  • Die Liste geht weiter und es werden jedes Jahr neue Medikamente hergestellt, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen zu verringern. Neue Forschungsergebnisse könnten jedoch eine einfachere und sicherere Methode bieten.

Könnte Wasser der Schlüssel zur Herzinfarktprävention sein?

Eine Studie, die im

American Journal of Epidemiology vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht wurde, hat zugenommen Wasseraufnahme war die beste Methode der Herzinfarktprävention. Aber diese Studie wurde nicht sehr beachtet und ist weitgehend vergessen - bis jetzt. Eine kürzlich durchgeführte Studie untersuchte, wie viel Wasser benötigt wurde, um Herzinfarkte zu reduzieren, gefolgt von über 20.000 erwachsenen Männern und Frauen im Alter zwischen 38 und 100, die sechs Jahre lang teilnahmen. Diejenigen, die mehr als fünf Gläser Wasser pro Tag zu sich nahmen eine viel geringere Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts als diejenigen, die weniger als zwei Gläser pro Tag konsumierten. Männer, die fünf oder mehr Gläser am Tag konsumierten, hatten eine um 54 Prozent geringere Chance, einen tödlichen Herzinfarkt zu erleiden, während Frauen, die diese Menge zu sich nahmen, ihr Herzinfarktrisiko um 41 Prozent verringerten.

Das Schöne an der Studie war, dass keiner der anderen Die täglichen Gewohnheiten der Teilnehmer wurden verändert. Diejenigen, die an der Studie teilnahmen, aßen immer noch die gleiche Menge an Essen, konsumierten die gleiche Menge Alkohol, machten die gleiche Menge Sport und rauchten sogar die gleiche Anzahl Zigaretten pro Tag. Die einzige Veränderung ihres Lebensstils war der Wasserverbrauch, und diese kleine Veränderung allein reduzierte das Risiko einer koronaren Herzkrankheit erheblich.

Könnte das Risiko eines Herzinfarkts wirklich so einfach sein? Das Trinken von ein paar Litern Wasser pro Tag kann ausreichen, um sich vor einem lebensbedrohlichen Herzinfarkt zu schützen. Jedes 8-Unzen-Glas Wasser ist ein halber Liter / Liter, so dass das Trinken von 3 bis 4 Liter Wasser pro Tag das Herzinfarktrisiko halbiert.

Wenn man hydratisiert bleibt, verringert sich nicht nur das Herzinfarktrisiko, aber es kann auch helfen, andere Krankheiten abzuwehren, bei der Gewichtsabnahme zu helfen und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Hypothyreose Diät: Lebensmittel für Unterfunktion der Schilddrüse
Schlechte Verdauung? Das ist, was Sie vermissen...

Lassen Sie Ihren Kommentar