Trockene Nadelung einer Behandlungsalternative zur Steroidinjektion bei Hüftschmerzen: Studie
Gesundheit

Trockene Nadelung einer Behandlungsalternative zur Steroidinjektion bei Hüftschmerzen: Studie

Hüftschmerzen können auftreten sehr einschränkend in unserem täglichen Leben und führt uns oft zu einer Behandlung in Form von Medikamenten. Während die Verwendung von Schmerzmitteln wirksam ist, ist eine andere Methode eine Kortison (Steroid) -Injektion, die aufgrund ihrer überlegenen entzündungshemmenden Eigenschaften fast sofortige Linderung bietet.

Die Verwendung von Steroid-Injektionen wird jedoch auf lange Sicht nicht empfohlen, da sie zu vielen unerwünschten Nebenwirkungen beitragen können. Aber laut den Forschern von Baylor Scott & White Health in Temple, Texas, erwies sich die Dry Needling - die Filamentnadeln verwendet, um empfindliche Loci oder Triggerpunkte im Muskel zu simulieren - als ebenso wirksam wie Cortison-Injektionen zur Schmerzlinderung und Verbesserung von Bewegungsproblemen. ähnlich wie beim größeren Trochanter-Schmerz-Syndrom (GTPS).

Es wird geschätzt, dass GTPS etwa 10 bis 25 Prozent der Allgemeinbevölkerung betrifft und durch eine geschwollene Hüftbursa gekennzeichnet ist - ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der als Gleitfläche dient reduzieren Sie die Reibung zwischen sich bewegendem Gewebe im Hüftgelenk. Es ist häufiger bei Frauen und bei Patienten mit koexistierenden Schmerzen im unteren Rückenbereich, Osteoarthritis, Traumen des iliosibialen Bandes und Adipositas. Die Hüftschmerzen können so unerträglich sein, dass Sie Steroid-Injektionen in die Schleimbeutel suchen können, um Schwellungen und Schmerzen zu verringern. Neue Erkenntnisse deuten jedoch darauf hin, dass eine Entzündung nicht die Ursache des Schmerzes ist, sondern vielmehr die Verletzungen der Muskeln und Sehnen um die Hüfte. Diese Entdeckung hat die Verwendung von Steroidinjektionen und die Möglichkeit der Verwendung anderer Behandlungen wie der Trockennadelung in Frage gestellt.

"Die möglichen schädlichen Nebenwirkungen der Steroidinjektion, insbesondere wiederholte Injektionen, sind für Patienten und Anbieter gleichermaßen von Belang." "Die Identifizierung einer vergleichbaren Behandlungsalternative mit minimalen Nebenwirkungen, wie der trockenen Vernadelung, bietet daher wertvolle klinische Vorteile", sagte der Hauptautor Kindyle L. Brennan, Ph. D. trocken Needling ist eine physiotherapeutische Technik, die mit Akupunkturnadeln durchgeführt wird. Es hilft denen mit Schmerzen und kann bei der Rehabilitation helfen. Feste Filamente (Akupunkturnadeln) werden in die Haut und das darunter liegende Gewebe eingeführt, wobei der Begriff "trockene Vernadelung" verwendet wird, um ihn von "Injektion" zu unterscheiden.

Die Forschungsstudie behandelte 43 Patienten mit GPTS und insgesamt 50 schmerzhaften Hüften. Die Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip einer von zwei Gruppen zugeordnet: die eine erhielt Cortison und die andere erhielt eine trockene Nadelung. Sechs Wochen der Behandlungen wurden jeder Gruppe verabreicht, wobei die klinischen Ergebnisse zu Beginn der Studie und nach einer, drei und sechs Wochen gesammelt wurden. Schmerzen und Funktion des Gelenks wurden zusätzlich zu anderen klinisch relevanten Informationen gemessen.
Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Kortisoninjektionen bei diesen Patienten kein besseres Ergebnis lieferten als eine trockene Vernadelung bei Schmerzen oder Funktion. Beide Gruppen erhielten weniger Schmerzen und verbesserten die Bewegung der Hüfte.

Frühzeitige Hinweise auf Trockennadeln zur Behandlung von GTSP und Erkrankungen wie diese sehen vielversprechend aus. Es hat das Potenzial, die Verwendung von Medikamenten zu eliminieren, die unerwünschte langfristige Nebenwirkungen haben. Dr. Brennan räumt jedoch ein, dass die Beweise noch in den Kinderschuhen stecken und weitere Studien notwendig sind.

Meditation für Ihr Herz Gesundheit
Gesundheitliche Vorteile von Kaffee und wie man verfärbte Zähne verhindert

Lassen Sie Ihren Kommentar