E-Zigaretten im Zusammenhang mit Schwerhörigkeit und anderen Nebenwirkungen
Gesundheit

E-Zigaretten im Zusammenhang mit Schwerhörigkeit und anderen Nebenwirkungen

Das Hörverlustrisiko ist bei aktiven und passiven Rauchern höher. Die Studie legt nahe, dass die Reduzierung des Rauchens und die Vermeidung von Passivrauchen dazu beitragen können, das Risiko eines Hörverlusts zu senken. Die Studie ergab, dass Raucher ein 15,1 Prozent höheres Risiko haben, einen Hörverlust zu erleiden als Nichtraucher. Passivrauchen erhöht das Risiko eines Hörverlusts um 28 Prozent.

Ex-Raucher hingegen Hand, demonstrieren ein verringertes Risiko des Hörverlustes. Dieser Trend kann durch die Tatsache erklärt werden, dass die Raucherentwöhnung häufig mit der Einführung anderer gesunder Lebensgewohnheiten einhergeht.

Es gibt viele Methoden, die Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, wie Hypnose, Nikotinpflaster, Therapie und andere verschriebene Medikamente, aber in letzter Zeit scheinen sich immer mehr Menschen für das Rauchen zu entscheiden - das Rauchen von E-Zigaretten, im Grunde - als eine Art aufzuhören.

E-Zigaretten oder Vapes, elektronisch heizen eine aromatisierte Flüssigkeit, um Dampf zu erzeugen, der vom Raucher inhaliert wird. Viele Anwender haben das Produkt trotz der zahlreichen damit verbundenen gesundheitlichen Bedenken als effektives Mittel zur Raucherentwöhnung gelobt. Die neuesten Erkenntnisse weisen auf die mögliche Schädigung des Gehörs durch Dampfen hin.

Können E-Zigaretten Gehörschäden verursachen?

Vor kurzem hat sich ein bekannter DJ über seinen Hörverlust gemeldet und ihn E-Zigaretten zugeschrieben. Wenn du hörst, dass ein DJ unter dem Verlust des Gehörs leidet, würdest du davon ausgehen, dass er in großen Stadien mit Kopfhörern und lauter Musik gespielt wird. Aber in dieser Situation und zu vieler Überraschung waren E-Zigaretten schuld. Diese Geschichte zeigt, dass der Einfluss von E-Zigaretten noch nicht vollständig verstanden ist und dass das Verdampfen nicht so harmlos sein kann, wie Menschen oft annehmen.

Die aromatisierte Flüssigkeit, auch E-Liquid oder Saft genannt, enthält Propylenglykol sind indirekt toxisch für das auditorische System und werden üblicherweise in Produkten wie Shampoo gefunden. Die Wirkungen von inhaliertem Propylenglykol sind jedoch unbekannt.

Früher wurde Propylenglykol in der Mittelohrschleimhaut als Entzündung gefunden, um nachzuahmen Cholesteatom - ein destruktives Wachstum im Mittelohr - bei Tieren. Auf dieser Grundlage wurde der Schluss gezogen, dass Propylenglykol das Hörvermögen negativ beeinflussen kann.

Einige Studien haben sogar auf die Schäden an den Striazellen hingewiesen (die das Hören fördern, indem sie das Blut im Ohr zirkulieren lassen). Wenn diese Zellen aufgrund von Giftstoffen und unzureichender Versorgung mit sauerstoffreichem Blut absterben, kann es zu einem plötzlichen Hörverlust kommen.

Weitere Nebenwirkungen von E-Zigaretten

Neben Hörverlust treten zusätzliche Nebenwirkungen und Folgen zutage Weitere Forschungsstudien befassen sich mit gesundheitlichen Auswirkungen des Dampfens. Genau wie normale Tabakzigaretten stellen E-Zigaretten immer noch eine Gefahr für die Gesundheit dar. Sie enthalten Nikotin, sowie ihre eigene einzigartige Menge an Chemikalien, die den Dampfsaft schmecken und riechen können.

Tatsächlich enthalten viele E-Zigaretten die gleiche Menge an Chemikalien wie herkömmliche Zigaretten, aber die Konzentration kann sein viel größer. Mit den gleichen Toxinen in normalen Tabak Zigaretten und Vapes, die Raucher immer noch ein erhöhtes Risiko von Krebs. Darüber hinaus viele Menschen vorbei und handeln ihre E-Zigaretten zu verschiedenen Geschmacksrichtungen zu versuchen, zu verbreiten Krankheiten.

Rauchen, sei es traditionelles oder New-Age-Vaping, kann auch auf Ihr Herz einwirken. Rauchen beeinträchtigt die Durchblutung und kann zu einer Verhärtung der Arterien führen - Arteriosklerose - laut einer Untersuchung der Brown University

Natürlich sind E-Zigaretten genauso schädlich wie herkömmlicher Tabak und beeinflussen alle wichtigen Aspekte Ihrer Gesundheit, einschließlich des Hörens. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, sprechen Sie mit einem Arzt, der Ihnen helfen kann, einen Plan für den Erfolg zu finden.

Gesunde Ernährung bei Senioren ist abhängig vom Geschlecht
Wichtige Informationen für jeden Mann über 50

Lassen Sie Ihren Kommentar