Früher Alzheimer-Nachweis Bluttest für Antikörper in der Entwicklung
Gesundheit

Früher Alzheimer-Nachweis Bluttest für Antikörper in der Entwicklung

Eine frühe Alzheimer-Krankheit Bluttest für Antikörper werden von Forschern der Rowan University School of Osteopathic Medicine entwickelt. Alzheimer-Krankheit betrifft etwa 5,3 Millionen Amerikaner und es gibt derzeit keine zugelassenen Bluttest, die es früh erkennen können. Eine neue Studie verwendet Autoantikörper als blutbasierte Biomarker, um sowohl die Krankheit als auch ihre Progression zu erkennen.

Autoantikörper sind abhängig vom Alter, Geschlecht und dem Vorhandensein einer Krankheit oder Verletzung. Eine Erkrankung kann Veränderungen von Autoantikörpern verursachen, die durch Blutuntersuchungen nachgewiesen werden können.

Bei der Alzheimer-Krankheit treten Veränderungen im Gehirn viele Jahre vor dem Auftreten der Symptome auf. Früherkennung der Alzheimer-Krankheit könnte Ärzten ermöglichen, mit dem Patienten zusammenzuarbeiten, um Änderungen des Lebensstils zu implementieren oder eine frühzeitige Behandlung zu erhalten.

Es gibt derzeit keine Heilung für die Alzheimer-Krankheit, aber es wurde festgestellt, dass die Aufrechterhaltung einer gesunden Blut-Hirn-Schranke wichtig ist Verhütung. Darüber hinaus können Diabetes, zu hohe Cholesterinwerte, Bluthochdruck, Schlaganfall und Übergewicht auch zum Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit führen.

Wenn Blutgefäße im Gehirn schwach und spröde werden, lecken sie aus, wodurch Plasma in das Gehirn gelangt. Autoantikörper binden dann an Neuronen und beschleunigen die Akkumulation von Beta-Amyloid-Ablagerungen - ein Grundbestandteil der Alzheimer-Krankheit.

Dr. Robert Nagele von der Studie sagte, "Es gibt bedeutende Vorteile zur frühen Krankheitserkennung, weil wir jetzt wissen, dass viele der gleichen Bedingungen, die zu Gefäßkrankheit führen, auch bedeutende Risikofaktoren für Alzheimer sind. Menschen, bei denen eine vorklinische Erkrankung festgestellt wurde, können Maßnahmen ergreifen, um ihre vaskuläre Gesundheit zu verbessern, indem sie ihre Ernährung beobachten, Gewicht und Blutdruck trainieren und verwalten, um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern oder zu verlangsamen. "

Der Bluttest kann sich auch als wirksam erweisen der Nachweis von Parkinson, Multipler Sklerose und Brustkrebs.

Dr. Jennifer Caudle von der Universität fügte hinzu: "Ich kann mir keinen einzigen Patienten vorstellen, der keine Schritte unternimmt, um das Fortschreiten von Alzheimer zu verhindern, wenn sie ihre Prognose direkt beeinflussen könnten."

Die Ergebnisse der Studie wurden am Osteopathische Medizinische Konferenz und Exposition der American Osteopathic Association.

Quelle:
//www.medicalnewstoday.com/articles

Fibromyalgie im Zusammenhang mit Vitamin-D-Mangel (Hypovitaminose D) in Studie
Patienten mit Psoriasis oder Psoriasis-Arthritis zeigen eine höhere Prävalenz von Osteoporose und Osteopenie: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar