Einfache Tipps zur Vermeidung von Muskelkater
Gesundheit

Einfache Tipps zur Vermeidung von Muskelkater

Muskelkater ist unangenehm und manchmal schmerzhaft. Es kann eine einfache Aufgabe machen, wie das Treppensteigen oder das Benutzen einer Toilette, als ob es die schwierigste Aufgabe aller Zeiten wäre. Muskelkater wird durch eine Anhäufung von Milchsäure verursacht, die ein Nebenprodukt des Muskelstoffwechsels ist.

Wenn die meisten von uns ein Training absolvieren, dann erleben wir am wahrscheinlichsten Muskelkater. Dies kann uns von weiteren Übungen abhalten, weil wir seit Tagen Angst haben. Aber du musst nicht unbedingt nach dem Training lähmende Schmerzen haben. So lange Sie diesen hilfreichen Tipps folgen, können Sie Ihren Muskelkater reduzieren und weiter trainieren.

Tipps zur Reduzierung von Muskelkater

  • Hören Sie immer auf Ihren Körper: Wenn Sie eine Übung durchdrücken, auch wenn Ihr Körper Signale aussendet dass Sie langsamer werden oder aufhören sollten, erleben Sie wahrscheinlich Muskelkater. Achten Sie darauf, wann Sie eine Pause brauchen. Beispiele dafür sind Müdigkeit oder Krämpfe. Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihrem Trainingsprogramm auch Ruhetage hinzufügen, damit Sie es nicht übertreiben.
  • Schlaf gut: Richtiger Schlaf verbessert die Erholung der Muskeln. Es werden zwischen sieben und neun Stunden empfohlen.
  • Übertreibe es nicht: Wie bereits erwähnt, löst das Überschreiten deiner Grenzen Muskelkater aus, und je weiter du drückst, desto länger wirst du Muskelkater erleben. Eine weitere Folge der Übertreibung ist, dass Sie das Risiko schwerer Verletzungen erhöhen.
  • Bleiben Sie gut hydratisiert: Muskelkater ist schlimmer bei Menschen, die vor dem Training nicht gut hydriert sind.

Dehydrierte Muskeln enthalten nicht genug Elektrolyte, die das können tragen zu Muskelkater bei. Um dies zu verhindern, solltest du sicherstellen, dass du während des Tages, der zu deinem Training führt, genug Wasser trinkst und Wasser zum Training mitbringst. Sie können auch ein Sportgetränk in Erwägung ziehen, um den Elektrolythaushalt anzukurbeln.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie das Risiko von Muskelkater reduzieren, so dass Sie das Training weiterhin genießen können, ohne es zu fürchten.

Stabile Angina-Ursachen, Symptome und Behandlung
Gib den Groll auf - Für dein Herz

Lassen Sie Ihren Kommentar