Essen Sie diese Lebensmittel für eine gesunde Leber
Organe

Essen Sie diese Lebensmittel für eine gesunde Leber

Während es eines der kleinsten Organe im Körper ist, spielt Ihre Leber eine große Rolle. Es ist verantwortlich für das Entfernen von Giftstoffen aus dem Körper, es filtert Ihr Blut und es hilft bei der Verdauung. Mit all ihren Funktionen ist die Leber ständig anfällig für Krankheiten. Im Wesentlichen geht alles, was du konsumierst, durch die Leber, also wenn du Giftstoffe, fetthaltige Nahrungsmittel und andere ungesunde Dinge einnimmst, dann wird deine Leber unglücklicherweise krank.

Deshalb ist es wichtig, deine Leber mit gesunden Nahrungsmitteln zu füttern, die dafür sorgen, dass es seine vielen Funktionen regelmäßig weiterführt und gesund hält.

Was sollten Sie essen, um Ihre Leber gesund zu halten? Lesen Sie weiter, um die besten Lebensmittel für die Leber Gesundheit zu finden.

Top-Lebensmittel für eine gesunde Leber

Dunkle Blattgemüse : Kohl, Löwenzahnblätter, Rosenkohl und Kohl sind alle große Beispiele für dunkle Blattgemüse, die kann helfen, die Entgiftung der Leber zu fördern.

Wasser: Das Trinken von ausreichend Wasser hilft, das Giftsystem zu spülen. Alle Ihre lebenswichtigen Organe benötigen eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, um zu funktionieren. Wasser hilft auch in der Verdauung, die etwas Stress aus der Leber entfernt.

Kreuzblütler: Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Bok Choy enthalten alle Verbindungen, die die Bildung von Karzinogenen im Magen, die eine Reaktion auf ist verhindern können Lebensmittel aus hydrierten Ölen und Natriumnitrat.

Meeresgemüse: Meeresgemüse wie Algen kann die Entgiftung fördern und die Aufnahme radioaktiver Partikel verringern.

Gekeimte Samen, Nüsse, Bohnen und Körner: Keimlinge sind reich an Enzymen, die viele Körperfunktionen fördern, einschließlich derjenigen, die von der Leber durchgeführt werden.

Schwefelreiche Lebensmittel: Lebensmittel, die Schwefel enthalten, gehören Knoblauch, Zwiebeln, Schalotten, Artischocken und medizinische Pilze. Sie können bei der Entgiftung helfen und freie Radikale bekämpfen.

Obst: Insbesondere Beeren enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, Verbindungen, die reich an Antioxidantien sind und der Leber helfen, freie Radikale zu bekämpfen. Auch Äpfel können zur Verbesserung der Lebergesundheit beitragen.

Präbiotische Lebensmittel: Sie haben wahrscheinlich von Probiotika gehört, aber Präbiotika sind notwendig, um Probiotika zu verfüttern, die die Verdauung und die Darmflora verbessern. Präbiotika liefern Ballaststoffe an Probiotika, damit sie gedeihen können.

Fermentierte Lebensmittel : Fermentierte Nahrungsmittel unterstützen die Verdauung und versorgen den Körper mit nützlichen Bakterien.

Gesunde Fette: Leinsamen, Hanf Samen, Chiasamen, Kokosnussöl, Avocados und Olivenöl enthalten entzündungshemmende Eigenschaften, nehmen die Verdauung von der Leber ab, senken die Entzündung und regulieren Hormone, die alle notwendig sind, um die Gesundheit der Leber zu erhalten.

Tierische Proteine: Nicht alle tierischen Proteine ​​sind gut für Ihre Leber. Sie sollten mit Gras gefüttert Fleisch, fettarme Low-Toxin Fisch und Gras gefüttert Whey Protein Pulver, um ausreichend Protein, ohne Ihre Leber zu belasten.
Pflanzenbasierte Proteine: Proteine ​​sind essentiell für den Aufbau neuer Zellen, Aufrechterhaltung von Gewebe und Synthese neuer Proteine. Sie können immer noch ausreichend Protein erhalten, auch wenn Sie kein Fleisch essen, indem Sie Proteine ​​wie Bohnen, Samen und Mikroalgen konsumieren.

Haferflocken: Hochfaserige Nahrungsmittel wie Haferflocken können eine gesunde Leber fördern.

Kaffee: Mehrere Studien haben die positiven Auswirkungen auf die Leber gezeigt. Zwei bis drei Tassen Kaffee pro Tag schützen nachweislich die Leber vor Schäden durch Alkoholgenuss oder ungesunde Ernährung. Einige Studien haben vorgeschlagen, Kaffee trinken könnte die Leber gegen Krebs zu schützen.

Mandeln: Nüsse im Allgemeinen sind reich an essentiellen Vitaminen, die die Leber profitieren und schützen vor Krankheiten. Mandeln können auch ein gesundes Herz unterstützen, das sie den ganzen Tag über zu einem idealen Snack macht.

Kräuter und Gewürze: Kräuter und Gewürze schmecken nicht nur lecker, sondern bieten auch gesunde Polyphenole. Außerdem helfen sie Ihnen, Salz abzubauen, das für den Blutdruck und die Leber gefährlich ist.

Lewy-Körper-Demenz: Stammzelltherapie reduziert verwandte kognitive Beeinträchtigungen
Gesünder und besser als ein Kaffee Buzz

Lassen Sie Ihren Kommentar