Iss dies, um besser zu hören
Gesundheit

Iss dies, um besser zu hören

Hast du schon mal gesagt: "Sorry, kannst du das wiederholen?", weil du etwas verpasst hast, was dir gesagt wurde? Es kann peinlich und frustrierend sein, immer Leute zu bitten, sich zu wiederholen. Altern kann zu mehr führen, "das habe ich nicht ganz verstanden, könntest du es noch einmal sagen?" Geben Aussagen, die uns dazu bringen, uns zu fragen, ob wir unser Gehör völlig verlieren werden und ob wir irgendwann nichts mehr hören können Alles?

Es gibt viele Gründe, warum unser Gehör langsam verblasst und leider wird ein großer Faktor einfach älter. Altersschwerhörigkeit betrifft jeden dritten amerikanischen Senioren über 60. Bei Senioren über 85 Jahre verdoppeln sich diese Zahlen. Obwohl altersbedingter Hörverlust nicht lebensbedrohlich ist, kann er die Lebensweise eines Menschen stark (und negativ) beeinflussen.

Wenn das Hören für Sie ein Anliegen ist und Sie es so lange wie möglich aufrechterhalten möchten, wirklich, wer nicht? - Forschung hat eine Art von Nahrung aufgedeckt, die Sie essen sollten, um das Gehör zu erhalten.

Essen Sie Fisch für besseres Hören

Wenn Sie eher ein Steak oder Hühnchen-Esser sind, müssen Sie eventuell eine Änderung vornehmen mehr Fische in deiner Ernährung - wenn du besser hören willst, natürlich. Eine Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, zeigte, dass Forscher mehr als 65.000 amerikanische Frauen für fast 18 Jahre verfolgten.

Ihre Ergebnisse legen nahe, dass Frauen, die zwei oder mehr Portionen pro Woche Fisch zu sich nahmen Vielfalt (Dosen, frisch, etc.) - hatte 20 Prozent geringeres Risiko für Hörverlust. Außerdem, je mehr Fische die Frauen konsumierten, desto schärfer blieb ihr Gehör.

Fisch enthält essentielle Nährstoffe, die das Gehör steigern, aber wenn Sie echte Vorteile haben möchten, frittieren Sie die Fische nicht; es reduziert die guten Nährstoffe und lässt Sie mit ungesunden Transfetten zurück.

Weitere Tipps zur Steigerung und Vorbeugung von Hörverlust

Neben dem wöchentlichen Verzehr von Fisch gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Sie Hörverlust verstärken und verhindern können:

  • Tragen Sie ein Schutz-Ohrge- rät, wenn Sie in einer lauten Umgebung arbeiten.
  • Halten Sie sich nicht zu nahe an den Lautsprechern.
  • Halten Sie die Lautstärke angenehm - besonders bei Verwendung von Kopfhörern.
  • Tragen Sie Ohrstöpsel bei Konzerten oder bei Feuerwerkskörpern.
  • Begrenzen Sie die Zeit, in der Sie lauten Geräuschen ausgesetzt sind.
  • Lassen Sie Ihr Gehör regelmäßig überprüfen, besonders wenn Sie älter sind.

Negative Nebenwirkungen der Schwerhörigkeit

Wie bereits erwähnt Die Mehrheit der vollständigen Hörverlust ist mit gesundheitlichen Nebenwirkungen verbunden. Hörverlust beeinträchtigt nicht nur Ihre Hörfähigkeit, sondern kann auch andere Teile Ihrer Gesundheit beeinträchtigen. Es kann bewirken:

  • Reizbarkeit und Wut
  • Müdigkeit, Anspannung und Stress
  • Vermeidung und Rückzug aus sozialen Situationen
  • Soziale Abstoßung und Einsamkeit
  • verminderte Aufmerksamkeit und erhöhtes Risiko für die persönliche Sicherheit
  • Gedächtnisstörungen und Fähigkeit zu lernen
  • Reduzierte Arbeitskraft
  • Verminderte psychische und allgemeine Gesundheit

Wenn Sie die negativen Nebenwirkungen von Hörverlust vermeiden wollen, sollten Sie nicht nur Fisch zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihrer Ernährung machen, aber Sie sollten Befolgen Sie auch die anderen oben erwähnten Gesundheitstipps, um Ihr Gehör für die kommenden Jahre zu schützen.

Mentale Krankheit Awareness Woche: Demenz, Depression, Schizophrenie, bipolare Störung, posttraumatische Belastungsstörung und Angststörung
Monat des gesunden Alterns: Gehirnerschütterung, Schädel-Hirn-Trauma, Inkontinenz, PTBS und Fettleibigkeit

Lassen Sie Ihren Kommentar