Essen Sie Ihren Weg, Cholesterin zu senken
Gesundheit

Essen Sie Ihren Weg, Cholesterin zu senken

Senken Sie Ihren Cholesterinspiegel ist ein guter Weg, um Ihre Herzgesundheit zu unterstützen, aber was ist der beste Weg, um es zu tun? Obwohl der Sprung auf eine extreme Diät nicht sinnvoll ist, legen Untersuchungen der Harvard Medical School nahe, dass einige Änderungen an Ihrer Ernährung ausreichen könnten, um Ihren Cholesterinspiegel auf natürliche Weise zu senken und ein gesundes Herz zu fördern. Diese Änderungen können so einfach sein, wie Sie Ihren üblichen Cheeseburger für einen aus magerem Fleisch, und mit mehr Obst, Gemüse und Vollkornprodukte in Ihrer Ernährung. Lesen Sie weiter, um vier weitere Möglichkeiten zu finden, Ihr Cholesterin zu senken, indem Sie einfache diätetische Änderungen vornehmen.

4 Möglichkeiten, Ihr Cholesterin natürlich zu senken

Kennen Sie Ihre Fette. Es gibt gute Fette und schlechte Fette in vielen der Nahrungsmittel, die wir essen und wissen, der Unterschied zwischen den beiden kann Ihnen helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen, die zu niedrigeren Cholesterinspiegel führen. Vermeiden Sie gesättigte und trans-Fette, die häufig in Fleisch und Milchprodukten vorkommen, sowie Produkte, die "teilweise hydrierte pflanzliche Öle" enthalten. Stattdessen sollten Sie sicherstellen, dass die meisten Ihrer Diätfette aus gesunden, ungesättigten Fetten bestehen, wie sie in fettigen Lebensmitteln vorkommen Fisch, Nüsse, Samen und Gemüse.

Iss mehr Ballaststoffe. Die Auswahl von Nahrungsmitteln, die reich an löslichen Ballaststoffen wie Haferflocken und Früchten sind, kann helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. (Essen Sie! Vergessen Sie Verstopfung, Durchfall und Gas.)

Fügen Sie Pflanzensterole und -stenole hinzu. Sterole und Stenole sind Verbindungen, die natürlicherweise in bestimmten Pflanzen vorkommen. Sie haben eine ähnliche Struktur wie Cholesterin und begrenzen die Menge an Cholesterin, die Ihr Körper aufnehmen kann. Diese Verbindungen können in einigen Säften, Joghurts und Brotaufstrichen gefunden werden und können zu einer gesunden Ernährung hinzugefügt werden, um den Cholesterinspiegel zu senken. (Von der Wissenschaft unterstützter Nährstoff, der insgesamt kardiovaskuläre Gesundheitsergebnisse liefert.)
Machen Sie es persönlich. Während ein Freund oder Familienmitglied eine Wunderdiät gefunden hat, die ihr Cholesterin dramatisch senkt, kann das gleiche Regime für Sie nicht funktionieren. Physiologische Unterschiede und Genetik können bedeuten, dass die Ernährung, die für Ihren Nachbarn wirksam ist, möglicherweise nicht so effektiv für Sie ist. Das soll nicht heißen, dass du es nicht versuchen solltest - folge der Diät für ein paar Monate und wenn die Vorteile, von denen dein Freund schwärmte, nicht offensichtlich sind, dann kann es bedeuten, dass es nicht für dich ist. Es gibt keine perfekte Diät, die Cholesterin jeder senkt, und es kann durch verschiedene Ansätze Wurzeln schlagen, bevor Sie diejenige finden, die für Sie am besten funktioniert.

Diät kann eine einfache, aber effektive Möglichkeit sein, Cholesterinspiegel zu verwalten und während Wenn Sie Ihr Ziel nicht erreichen und immer noch Medikamente einnehmen müssen, kann die Menge der Medikamente, die Sie einnehmen, durch Änderungen des täglichen Verbrauchs reduziert werden. Entscheiden Sie sich für eine Ernährung voller gesunder Fette, ballaststoffreicher Nahrungsmittel, Pflanzensterole und Stenolen und denken Sie daran, dass nicht jede Diät für jede Person funktioniert - die Veränderungen, die für Sie arbeiten, funktionieren möglicherweise nicht für Ihre Freunde und umgekehrt.

Koronare Herzkrankheit bei älteren Menschen: Prävention und natürliche Heilmittel
Anämiemedikamente verbessern das Wohlbefinden der Nierenpatienten nicht

Lassen Sie Ihren Kommentar