Mehr Protein Essen können ältere Menschen helfen, halten Muskeln
Gesundheit

Mehr Protein Essen können ältere Menschen helfen, halten Muskeln

Protein ist ein Baustein des Karosserie. Es ist eine Aminosäure, die ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung ist. Protein hilft, Zellen zu reparieren und neue zu machen, besonders Muskeln. Gute Proteinquellen sind Fleisch, Milch, Fisch und Eier.

Eine aktuelle Studie von Forschern aus Neuseeland, Österreich, und Demark hat herausgefunden, dass, obwohl Protein Teil internationaler Richtlinien ist, die empfohlene Menge ist nicht ausreichend, um Muskeln und Kraft zu erhalten, besonders bei älteren Männern.

Die Bedeutung von Muskeln

Die Muskeln, die wir täglich benutzen, unsere Skelettmuskeln, bestehen aus Proteinfäden, die während der Kontraktion aneinander vorbei gleiten. Wenn wir unsere Muskeln für längere Zeit nicht benutzen, wie bei unheilbaren Umständen oder Unterernährung, beginnen unsere Muskeln zu verkümmern oder ihre Masse zu verringern. Das Protein in unserer Ernährung hilft dabei, dies zu mildern.

Wenn wir älter werden, fangen wir an, weniger zu machen, was uns dazu bringt, unsere willkürlichen Muskeln weniger zu benutzen. Es wird angenommen, dass mit der Zeit, in der wir unsere 50er Jahre erreichen, dieser natürliche Rückgang einsetzt, der zu Zerbrechlichkeit, Verlust der Unabhängigkeit und einem größeren Risiko des Sterbens führt.

Die Studie befasste sich mit 30-jährigen Männern, die erhielten eine ausgewogene Ernährung mit der empfohlenen Tagesdosis (RDA) oder das Doppelte dieser Menge. Der Proteingehalt wurde gemäß den Richtlinien festgelegt, die von vielen internationalen Gesundheitsorganisationen festgelegt wurden, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) mit 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Vor und nach den 10 Wochen Studie, Männer hatten ihre Muskelgröße, Kraft, körperliche Funktion und allgemeine Gesundheit gemessen.

Besserung, wenn Protein verdoppelt wurde

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Männer, die die RDA von Protein nahmen, einen Verlust der Muskelgröße erfuhren und Stärke. Die Männer, die das Doppelte der RDA konsumierten, erkannten nicht, dass Muskel und Größe anstiegen, sahen aber eine Zunahme der Kraftausbeute, was bedeutet, dass sie Kraftausbrüche besser nutzen konnten.

Dies zeigt, dass Männer, die mehr Protein zu sich nehmen, basisch sind Fähigkeiten wie zum Beispiel Treppensteigen, viel effizienter.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass die aktuellen WHO-Proteinanforderungen nicht ausreichen, um die Stärke oder Muskelgröße bei Erwachsenen über 70 zu halten", sagt Studienleiter Dr. Cameron Mitchell, ein Forschungsstipendiat am Liggins Institute der University of Auckland. Er empfiehlt weiterhin, dass alle älteren Männer bei jeder Mahlzeit mehr hochwertiges Fleisch zu sich nehmen sollten, um die Muskelgesundheit zu unterstützen. Dies schließt tierische Quellen wie Milchprodukte und Fleisch ein, die das Muskelwachstum effizienter fördern als pflanzliche Proteine.

Allerdings geben die Forscher zu, dass ihre Studie nur begrenzt aussagekräftig ist und möglicherweise schwer in einen realen Kontext zu stellen ist. Diese Studie und frühere, die vorher durchgeführt wurden, wurden unter Verwendung einer Proteinsupplementierung anstelle von echter Nahrung durchgeführt. Nahrungsergänzungsmittelstudien machen es schwierig, globale Empfehlungen zu geben, was normale Menschen jeden Tag essen sollten.

Zusammenhang zwischen Statinkonsum und Parkinson-Krankheit: Studie
Mitralklappenprolaps: Ursachen, Symptome, Vorbeugung und Hausmittel

Lassen Sie Ihren Kommentar